Jump to content
Unity Insider Forum

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 09/20/2019 in all areas

  1. 1 point
    Eben und mit der Idee kann ich auch das Problem des speicherns von Wetterdaten und Uhrzeit umgehen, wenn er schlafen geht kann sich alles ver├Ąndern. Uhrzeit und Wetter werden dann beim Spielstart per Zufall generiert. Die Idee is denke ich sehr passend und spart an vielen Punkten sehr viel Arbeit. ­čśÇ
  2. 1 point
    Die Idee finde ich gut. Oder dein Charakter geht in eine H├Âhle, Schlafplatz oder was auch immer. So wie viele andere Spiele das auch machen. Damit verhinderst du auch ohne viel Denken, dass in deinem Charakter irgendwas dummes spawned.
  3. 1 point
    Du kannst Areale f├╝r Tiere machen, aus denen diese nicht herausd├╝rfen. Beim "hetzen" laufen sie an der Grenze dann eben wieder zur├╝ck oder schon vorher in eine andere Richtung. Und dann kannst du die Entfernung vom Spieler zum Areal-Spawner messen oder so. Wozu ist es denn zwingend n├Âtig, die Tierpositionen zu speichern? Du kannst ja auch einfach sowas wie "Menge an get├Âteten Tieren" pro Spawner speichern. Ist es f├╝r das Gameplay n├Âtig, jedes Tier im Detail persistent zu speichern? Genau. Und da gibt es viele Ans├Ątze. Aber um eine Art level of detail f├╝r die Messung wirst du wahrscheinlich nicht herumkommen. Du kannst aber die Abfragen der Messung in eine Queue packen und diese werden dann jeden Frame abwechselnd abgefragt. Also Update Frame 1 = Tier 1 - Tier 10 misst, Update Frame 2 = Tier 11 - 20 misst. Oder so in der Art.
  4. 1 point
    Nur ein paar Anregungen: Tiere kannst du mMn problemlos despawnen, wenn der Spieler z.B. weiter als x Meter entfernt ist und das vielleicht noch ├╝ber eine Dauer von x Minuten F├╝r das spawnen von Tieren und pr├╝fen, ob diese schon oder noch da sind bzw. leben, brauchst du keinen Collider. Du packst dir einfach Referenzen in eine Liste oder so und kannst jederzeit abfragen, ob dein Tier schon oder noch lebt. Hierf├╝r bekommt jedes Tier eine Eigenschaft Health. Wenn diese 0 ist, ist das Tier tot. Prozentualen Kram kannst du mit https://docs.unity3d.com/ScriptReference/Random.html machen Das mit der Entfernung messen kann komplexer werden. Aber grunds├Ątzlich kannst du das Distanz messen f├╝r Spawner auf verschiedenen Frames ausf├╝hren und/oder erst pro Areal (1km┬▓ z.B.) pr├╝fen, ob der Spieler darin ist und dann nur darin alle Pr├╝fungen pro Spawner machen oder oder oder, nicht ganz trivial.

Announcements

Hy, wir programmieren f├╝r dich Apps(Android & iOS):

Weiterleitung zum Entwickler "daubit"



×
×
  • Create New...