Jump to content
Unity Insider Forum

Sunroc

Members
  • Posts

    117
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    13

Sunroc last won the day on December 12 2019

Sunroc had the most liked content!

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.canyonbreed.de

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Location
    Hamburg

Recent Profile Visitors

3,575 profile views

Sunroc's Achievements

Advanced Member

Advanced Member (3/3)

51

Reputation

  1. g.e.i.l. erm sorry - Ich finde es großartig, wie das ganze wächst. Dabei fing alles nur ganz klein an, eine kleine Idee, kleine Schritte... nicht wahr?
  2. Hallo, da der Server seit einiger Zeit ziemlich stabil läuft, habe ich mich entschlossen, ihn öffentlich zugänglich zu machen. Man kann zwar noch nicht von einer Fertigstellung sprechen, freue mich aber ankündigen zu dürfen, dass sich Canyonbreed in einer EarlyAccess Alphaphase befindet. Es ist online spielbar und der Server ist nun rund um die Uhr erreichbar. Ich lade jeden Interessierten dazu ein, sich den Client herunterzuladen und mal rein zuschauen. Nach Aussagen von einigen Testspielern ist bereits Spielcontent für mehrere Stunden vorhanden. Ich entwickle nach wie vor alleine, ein AAA-Titel sollte von daher nicht erwartet werden. Download: http://www.canyonbreed.de/download/ (Windows, 387MB) Discord-Link: https://discord.gg/agpTqyd Wie ihr Euch vorstellen könnt, nimmt so ein Projekt sehr viel Zeit in Anspruch und mache die Weiterentwicklung von der allgemeinen Resonanz abhängig. In der heutigen Zeit ist es unglaublich schwierig, ein Spiel wie dieses zu platzieren, gerade weil es vom Setting her eher eine Niesche ausfüllt. Ich habe jedenfalls enorm viel in Sachen Entwicklung und Multiplayer gelernt, es war also nicht vergebene Mühe und wusste von Anfang an, das es hart wird. Aber mal sehen, als Vorzeigeobjekt reicht es allemal. Sunroc
  3. Version: 1.45 Entwicklerforum: Canyonbreed Forum DiscordChannel: https://discord.gg/NRaJKe2 Ein Respawnpunkt Ronith-4, ein sandiger Planet. Sandsturm im Zeitraffer
  4. Hallo, auf den ersten Blick sieht er doch ganz ordentlich aus. Ich bin weit davon entfernt, soetwas zu modellieren. Dennoch möchte ich dir aus reiner User-Sicht mein Feedback geben: Die Animationen wirken gelungen Das der Hauptkörper kräftig und breit wirkt, gefällt mir auch sehr gut Die Beine wirken hingegen etwas dünn von der Muskulatur her Ich kann mir vorstellen, wieviel Zeit du investiert hast. Von daher ist der Preis, den du im Assetstore verlangst, sehr sehr günstig. Als Modell in einem Spieleprototyp wird er sicher gut unterkommen und wünsche dir zahlreiche Verkäufe und ebenso ordentlich gute Kommentare. Alles Gute!
  5. Sehr cool, es hat Spaß gemacht den ganzen Clip anzusehen. Was mir richtig gut gefiel, waren die Abgase, die schön lang sichtbar in der Luft bleiben. Nur ein kleines Detail, aber richtig gut.
  6. Version: 1.25 Entwicklerforum: Canyonbreed Forum DiscordChannel: https://discord.gg/NRaJKe2 Update: Reisesystem Ich habe ein einfaches Reisesystem integriert, bei dem sich der Spieler wärend des Fluges an Bord des Shuttles frei bewegen kann. Um das Video kurz zu halten, habe ich die Reisezeit stark verkürzt. Das Shuttle ist noch nicht dekoriert und auch die Aussenansicht des Shuttles passt noch nicht zum inneren Design. Es ist vorerst nur ein Platzhalter. Das Reisesystem löst den reinen Teleporter ab, bei dem man quasi instant von A nach B teleportiert wurde. Es ist quasi eine interaktive Zwischensequenz, bei der die Reisezeit nicht realistisch sein soll, aber immerhin - je nach Entfernung - 1-2 Minuten dauern wird. Ich hoffe es gefällt euch und erhalte ein paar Rückmeldungen. Cliplänge: 1:03
  7. Version: 1.22 Entwicklerforum: Canyonbreed Forum DiscordChannel: https://discord.gg/NRaJKe2 Hallo allerseits. Nach einer längeren Pause war ich nicht ganz untätig und möchte euch einen kleinen Einblick gewähren. Aktueller Stand Im Prinzip habe ich das ganze Projekt neu aufgesetzt um einige festgesetzte Bugs zu beseitigen. Einige Änderungen gingen mit massiven Codeänderungen einher, sodass Canyonbreed jetzt auf einem wesentlich verbesserten Framework läuft. Unity's UNET nimmt einem zwar viel Arbeit ab, stellt mich aber oft vor einigen Herausforderungen. Auch das Leveldesign wird von Grund auf neu gebaut, da vieles in der alten Version teilweise unsauber zusammengefügt wurde. Die Grundlegende Struktur der Spielewelt, Spieldesign und Gameplay bleibt erhalten. Letztendlich muss alles nur noch neu zusammengefügt werden. Features Einige neue Features sind hinzugekommen und andere wurden entfernt damit sie gänzlich überarbeitet werden. Gruppensystem für bis zu 5 Spieler, in der der Gruppenleiter auch entscheiden kann, ob die Erfahrungspunkte im Kampf auf die Gruppe aufgeteilt wird oder eben nicht. Kampfbegleiter, sogenannte Pets, wurden komplett neu überarbeitet und können auch gelevelt werden. Theoretisch ist es möglich, Begleiter weiter zu geben. Das Gildensystem wurde überarbeitet und verbessert. Das Kampfsystem ist prinzipiell gleichgeblieben funktioniert nun aber flüssiger und zuverlässiger. Die Spieleranimationen wurden überarbeitet, insbesondere die Kampfanimationen. Ein Questtracker zeigt nun den Fortschritt einer oder mehreren aktuellen Quests an. Das Questjournal zeigt aktive und erledigte Quests an. Der NetCode wurde komplett überarbeitet und funktioniert nun zuverlässiger. Spieler haben die Möglichkeit, besondere Gegner (also Bosse) über ein Item zu beschwören. Reguläre Bosse wird es weiterhin geben, aber diese Möglichkeit eröffnet weitere Horizonte im Gameplay. Neue spielbare Demoversion Ich arbeite derzeit an einer neuen Version, die offline gespielt werden kann. Ich bekam viel Feedback darüber, dass der Spieler quasi ins kalte Wasser geworfen wird nach dem Spielstart. In dieser Version bespielt man quasi eine Art Tutorial in einem Startbereich, wo die grundlegenden Dinge im Spiel erklärt werden. Grafik Die Grafik wurde auch ein wenig aufpoliert. Aus performancegründen halte ich mich bei dem Einsatz von Postprocessingeffekten etwas zurück. Das nachfolgende Bild zeigt eine Ecke aus dem Startbereich. Es fehlen noch einige Details. Zum Vergleich mal eine ältere Szene aus früheren Tagen ohne Postprocessing Hier wurde zum Beispiel kein Ambient Occlusion eingesetzt, sodass Ecken überall gleich ausgeleuchtet wurden. Wie immer freue ich mich über Rückmeldungen oder Anregungen. Wer also mal reinschnuppern möchte, meldet sich einfach. Beste Grüsse Sunroc
  8. Willkommen auch von mir... lass Dein altes Forum so, wie es ist. Auch wenn es "tot" scheint, ist es trotzdem ein schönes Relikt aus einer Zeit, wo Foren noch richtig gut aussahen und klar strukturiert waren
  9. Ein Hallöle auch von mir, willkommen im Forum!
  10. Ein Update zu ein paar Neuerungen: Version: 0.183 Entwicklerforum: Canyonbreed Forum Schon öfters vorgeschlagen und endlich umgesetzt: Die Lootkiste Auch wenn sie schon rudimentär in der Demoversion enthalten ist (Müllcontainer, Medikits...), haben wir nun eine komplexere Lootkiste im Spiel. Die Features: Je nach Wertigkeit, mehrere unterschiedliche Items. Je nach Wertigkeit kann die Kiste auch verschlossen sein, die mit einem Tool/Schlüssel geöffnet werden kann. Schlüssel oder Keycards verbrauchen sich beim öffnen, haben aber eine 100%ige Chance, die Kiste zu öffnen. Wird die Kiste mit einem Alternativwerkzeug (Hacktool / Dietrich) bearbeitet, verbraucht sich das Werkzeug auch. Die Chance, die Kiste zu öffnen, ist hier aber deutlich niedriger. Schlüssel/Keycards sind entsprechend selten im Loot zu finden. Tools, um die Kisten zu knacken können, sind herstellbar, was das Ressourcensammeln und das Craften weiter aufwertet. Wenn ein Spieler eine geschlossene Kiste aufschliesst, können andere Spieler sie nicht einfach looten. Ich denke daß ist eine sinnvolle Mechanik um Stress zu vermeiden. Dennoch könnte ein anderer Spieler, der den passenden "Schlüssel" für die Kiste hat, sie ebenfalls für sich aufschliessen. Das Risiko einen Schlüssel zu verlieren, trägt dann der zweite Spieler, weil der erste Spieler ja bereits die Kiste lootet. Wie sich diese Mechanik im Spielbetrieb auswirkt, muss in weiteren Testläufen abgewogen werden. ---- Erweiterte Teleporterfunktionen Teleporter bzw. Fahrstühle, die technisch gesehen wie Teleporter funktionieren sind um ein paar Funktionen erweitert worden, die als Voraussetzungen deklariert werden können: Erforderliche Schlüsselkarte Erforderlicher Mindestlevel des Spielers Maximallevel des Spielers Erforderliche erledigte Quest Erforderliches Item (Einmalschlüsselkarte, Überbrückungskabel oder Tool) Erforderliche Credits --- Buff- und Debuff Flächen Es gibt nun Bereiche/Flächen, die sowohl positiven als auch negativen Einfluss auf den Spieler haben. Einfachstes Beispiel: Feuerfläche. Befindet man sich in so einem Bereich, erleidet der Spieler Schaden. Diese Flächen können mit unterschiedlichsten Attributen versehen werden: Featureliste: Einfluss auf Schutzschildregeneration (Lebenspunkte). Positiv sowie negativ. Einfluss auf Energieregeneration. Positiv sowie negativ. Blockieren der Schutzschild- und Energieregeneration. Einfluss auf Laufgeschwindigkeit. Positiv sowie negativ. Einfluss auf Attribute (Schutzschild- und Energiekapazität). Positiv sowie negativ. Optional kann ein entsprechend gelernter Skill den Spieler davor schützen. Optional kann ein entsprechendes Item den Spieler davor schützen. Beispiel: Ein sehr starkes elektromagnetisches Feld reduziert massiv die Energieregeneration und lässt die Kapazität der Energie sogar verbrauchen. Um dem entgegen zu wirken könnte der Spieler einen passiven Skill lernen, der diese Störung an seinem Cyborg absorbiert. Selbiges könnte auch mit einem entsprechendem Item funktionieren, daß man equippt haben muss.
  11. Update Ich bin die nächsten drei Wochen im Urlaub. Vermutlich wäre es gar nicht aufgefallen, da ich hier ohnehin nicht jedes kleine Update poste. Die Vorbereitungen für eine geschlossene Alphatestphase sind mittlerweile abgeschlossen. In meiner Abwesenheit werden eine Hand voll Testspieler die kommenden Wochen den Onlinebetrieb testen. Der Server wird hoffentlich ordentlich Daten sammeln, die es dann auszuwerten gilt. Wenn alles gut läuft, sollte einer öffentlichen Testphase nichts mehr im Wege stehen, zu der ich Interessenten gerne einladen möchte. Ich wünsche Euch allen einen schönen Start in den Sommer! Sunroc
  12. Update: Upgrade von Ausrüstungsgegenständen Mittels eines Upgradekits lassen sich nun Gegenstände wie Waffen, Rüstungen und weitere ausrüstbare Module aufwerten. Die entsprechenden Ugradekit Baupläne für den jeweiligen Ausrüstungstyp lassen sich in Quests oder als Beute in diversen Gegnern finden. Um so ein Kit verwenden zu können, muß es aus diversen Ressourcen zusammengesetzt werden. Damit wird das Ressourcensammeln gefördert sowie das Crafting weiter aufgewertet. Die Spieler können die Upgrade Kits entweder einzeln handeln oder gecraftete Gegenstände weiter aufgewertet mit höherem Profit verkaufen.
  13. Update Zum Pet-System, ich nenne sie mal "Begleiter", gibt es nun eine etwas ausführlichere Beschreibung. Wer mal schauen mag: http://www.canyonbreed.de/dokumentation ... supporter/ Ressourcensammeln Es können nun Ressourcen gesammelt werden. Entweder Erze oder andere Mineralien, die man rund um den Aussenposten findet, oder auch Bauteile aus vermeintlichen Schrotthaufen auf dem Schiff. Die Spawnpunkte werden in einem vordefinierten Bereich zufällig gespawnt und haben unterschiedliche Cooldowntimer. Für die unterschiedlichen Ressourcen benötigt man die jeweiligen Werkzeuge für den Abbau. Dies kann eine klassische Picke sein um Mineralien zu sammeln oder aber auch Werkzeug um aus Elektroschrott sinnvolles abzubauen. Dynamische Hindernisse Szenario: Ein herunter gefallenes Rohr blockiert einen Durchgang. Mittels des entsprechenden Werkzeuges, z.B. ein Plasmabrenner (Beispiel aus Aliens (Film)), könnte das Hindernis zerlegt werden. Ist das Hindernis zerlegt, ist der Weg frei. Ideal für einen Bonusraum nach einem Bosskampf. Wohl dem, der das entsprechende Werkzeug dabei hat. Kosmetisch ist es noch sehr simpel umgesetzt, aber technisch funktionierende Features sind mir momentan wichtiger. Aufhübschen kann man daß später noch. Questzielverfolgung Die Konsole zeigt nun Questfortschritte an, wenn z.B. ein Kill-Ziel erledigt wurde. Quest Followup Sollte der Spieler einen Punkt erreichen, bei dem er alle Anforderungen für eine neue wichtige Quest erfüllt, bekommt er über die Konsole die entsprechende Nachricht. Beispiel: "Iris hier, ich sehe Du bist fleissig. Komm doch bitte bei nächster Gelegenheit zu mir ins Hauptquartier."
  14. Excellent. Zu schade, daß es nicht zu meinem Setting passt. Ich würde sofort zuschlagen deine Preise sind schwer in Ordnung.
×
×
  • Create New...