Jump to content
Unity Insider Forum

MuckGames

Members
  • Content Count

    13
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

MuckGames last won the day on January 17 2015

MuckGames had the most liked content!

Community Reputation

1 Neutral

About MuckGames

  • Rank
    Member
  • Birthday 10/20/1992

Contact Methods

  • Website URL
    http://muckgames.wordpress.com

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Hannover
  1. Wie man die Datei aus dem Source Control löscht, weiß ich ja. Nur wäre es hilfreich wenn das Source Control erkennt wenn ich im Dateisystem oder über den Unity-Editor eine Datei lösche/umbenne/verschiebe. Gruß, Muck
  2. Hallo Leute, ich verwende den TFS Version Control um meine Unity Projekte zu sichern usw.. Ich checke dort alle Dateien (Code, Models, Meta, usw.) ein. Nun ist mir aufgefallen, wenn ich eine Datei im Unity Projekt lösche, verschwindet sie auch im Dateisystem, aber der TFS Version Control bekommt das nicht mit. Sprich es gibt kein Pending Changes für das löschen einer Datei und die Datei bleibt im TFS Version Control vorhanden. Kennt jemand von euch das Problem oder hat jemand eine Lösung? Gruß, Muck
  3. Hallo, ich habe ein Objekt mit einem Child-Objekt darunter. Diese Objekte sollen auf ein weiteres Objekt zeigen. Wobei sich das Parent-Objekt aber nur in der horizontalen und das Child-Objekt nur in der Vertikalen rotieren soll. Ich habe es bereits mit dem folgenden Code hinbekommen, dass sich das Parent-Objekt richtig rotiert: Vector3 horizontalDirection = tower.Target.transform.position - tower.horizontalRotatablePart.position; horizontalDirection.y = 0; Quaternion horizontalRotation = Quaternion.LookRotation(horizontalDirection); tower.horizontalRotatablePart.rotation = Quaternion.RotateTowards(tower.horizontalRotatablePart.rotation, horizontalRotation, tower.rotationSpeed * Time.deltaTime); Jedoch komm ich nun nicht weiter. Wenn ich den Code in abgeänderter Form auf das Child-Objekt anwende kommt da nur murgs bei raus. Das Objekt dreht sich dann ziemlich wirr. Ich vermute mal, dass es damit zusammen hängt, dass ich das Child-Objekt nur die localRotation ändern muss. Aber dies bekomme ich nicht hin. Kann mir dabei jemand weiterhelfen? Gruß, MuckGames
  4. So ähnlich habe ich das schon probiert. Ich habe nur statt die 5 ein i hingeschrieben, weil ich die Buttons in einer For-Schleife erstelle. Komischer Weise kommt dann bei mir in der Callback-Methode immer eine 2 an (Die For-Schleife wird momentan zweimal durchlaufen). Meine For-Schleife sieht wie folgt aus: for (int i = 0; i < itemButtons.Length; i++) { Button button = Instantiate(itemButtonPrefab) as Button; button.onClick.AddListener(delegate { Click(i); }); button.transform.SetParent(transform); itemButtons = button; }
  5. Hallo Leute, ich habe wiedermal eine Frage, uns zwar: Wie kann ich im Code einem Button ein Click-Event mit Parameter hinzufügen? Also ich erstelle im Code eine Liste von Buttons und jeder Button soll die gleiche Funktion mit einem anderen Parameter aufrufen. Wie man das in Unity macht und wie man einen Listener im Code hinzufügt weiß ich. Aber leider finde ich nichts dazu, wie man einen Button im Code erzeugt und einen Listener mit Parameter hinzufügt. Bitte um eure Hilfe :-)
  6. Super, genau sowas habe ich gesucht. Ich danke dir für die fixe und hilfreiche Antwort.
  7. Hallo Leute, ich arbeite seit kurzem mit dem neuen GUI-System von Unity. Dabei stört mich aber das der Canvas immer mitten in der Scene angezeigt wird. Kann man da irgendetwas machen? Ich stelle es momentan immer aus wenn ich in der Scene arbeite. Aber das immer wieder umstellen zu müssen kann ja nicht das gelbe vom Ei sein. Ich hoffe das Thema gab es noch nicht. Ich hab nichts dazu gefunden. Danke, schon mal
  8. Kann man mir nicht mehr helfen?^^ Oder ist mein Problem noch unklar?
  9. Danke für eure Antworten Also ich habe es jetzt mit Physics.CheckSphere(position, 0.5f) gelöst. Und ich generiere Objekte an ganz bestimmte Stellen und diese Stellen möchte ich abfragen. Ich kann zwar jetzt abfragen ob dort ein Objekt ist aber ich wie kann ich auf dieses Objekt zugreifen? Wenn ihr mir auch diesmal auf die Sprünge helfen könntet wäre ich euch echt Dankbar
  10. Hallo, kennt von euch jemand eine Möglichkeit an einer bekannten Position zu überprüfen ob dort ein Objekt existiert? Bin in der Unity3D Referenz und hier im Forum nicht fündig geworden... Danke:)
  11. Ich habe mich mal hingesetzt und probiert, was ich so hin bekomme und dabei ist das hier raus gekommen. Ich kann mich bewegen und mich umsehen, aber es ist irgenwie nicht wirklich geschmeidig. Könnt ihr mir noch ein paar Tipps gebe,n worauf ich noch achten muss und was ich noch ändern sollte? using UnityEngine; using System.Collections; public class PlayerControll : MonoBehaviour { GameObject playerCamera; GameObject playerLight; CharacterController Controller; void Start() { playerCamera = transform.Find("PlayerCamera").gameObject; playerLight = transform.Find("PlayerSpotlight").gameObject; Controller = GetComponent<CharacterController>(); } void Update () { // Gibt 1/-1 aus wenn eine der "Axen-Tasten" gedrückt wird. Ansonsten 0 float vertical = Input.GetAxis("Vertical"); float horizontal = Input.GetAxis("Horizontal"); // Ein Vector3, der für die Richtung verantwortlich ist Vector3 verticalDirection = transform.TransformDirection(Vector3.forward); Vector3 horizontalDirection = transform.TransformDirection(Vector3.right); // Die ersten beiden Variablen multipliziert mit der Geschwindigkeit und deltaTime = Bewegungsvariablen Vector3 moveVertical = vertical * verticalDirection * PlayerProperties.WalkSpeed * Time.deltaTime; Vector3 moveHorizontal = horizontal * horizontalDirection * PlayerProperties.WalkSpeed * Time.deltaTime; // Laden des Controllers und ausführen der Bewegung Controller.SimpleMove(moveHorizontal + moveVertical); // Zum Umgucken und Drehen float mouseHorizontal = Input.GetAxis("Mouse X"); float rotateHorizontal = mouseHorizontal * PlayerProperties.RotationSpeed * Time.deltaTime; transform.Rotate(0, rotateHorizontal, 0); float mouseVertical = Input.GetAxis("Mouse Y"); float rotateVertical = mouseVertical * PlayerProperties.RotationSpeed * Time.deltaTime * -1; playerLight.transform.Rotate(rotateVertical, 0, 0); playerCamera.transform.Rotate(rotateVertical, 0, 0); } } Danke
  12. Danke Xenes aber ich bräuchte schon etwas was nicht 2D ist... weil gerade das mit der Maus(umgucken) bekomme ich nicht hin und Mauri sehe ich genauso und jetzt zu WAKE: Ich benutze den DAZU nicht weil ich wissen will was dahinter steckt... und IN Google habe ich schon gesucht aber leider nichts passendes gefunden... vllt habe ich auch einfach nach dem falschen gesucht...
  13. Hallo, ich bin noch recht neu in Sachen Unity3D und bin auf der Such nach einem Tutorial, zum Erstellen eines First Person Controllers... Kenn von da jemand ein verständliches? Es sollte beinhalten, wie man sich Bewegt und mit der Maus umguckt. Wenn es auf weitere Dinge eingeht, die ich als Neuling momentan noch gar nicht bedenke wäre das natürlich positiv. Ich hoffe mir kann wer helfen, weil weiter Aufschieben kann und will ich das nicht mehr^^ MfG MuckGames
  14. "Spiele entwickeln ist das schönste Spiel." Reinhold Wittig

    1. Show previous comments  2 more
    2. overdev

      overdev

      wenn der publisher nicht zuviel druck macht ;)

    3. Mauri

      Mauri

      Gut, wenn man auch sein eigener Publisher sein kann bzw (als Indieentwickler) sein muss.

    4. AbeinG

      AbeinG

      korrekt. Das Spiel fesselt mich schon seit fast 10 Jahren. Hat noch kein Videospiel geschafft

×
×
  • Create New...