Jump to content
Unity Insider Forum

snooop87

Members
  • Content count

    37
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About snooop87

  • Rank
    Advanced Member

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.facebook.com/chocobora.live

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  1. snooop87

    MMO Server-side Pathfinding

    du musst doch nur die position von der datenbank abfragen, ich weiß leider nicht wie dein Spiel aufgebaut ist, aber wenn du z.b. über ServerSide Monster spawnst / erstellst , haben sie eine position , sowie Spieler immer positionen haben , abfagen ,und distanz verringern mit If( hinternisse vernichten oder umgehen ) bin für weitere fragen gerne offen , mailme
  2. Hallo Liebe Community , ich habe zurzeit ein Problem mit 3 For Schleifen, und zwar haben ich sie so in einen C# script erstellt : ich bekomme diese Fehler und weiß echt nicht mehr weiter : #1(70,47): error CS1503: Argument `#1' cannot convert `object' expression to type `int' #2(70,47): error CS1502: The best overloaded method match for `System.Collections.Generic.Dictionary<int,Datenbank.Room>.Add(int, Datenbank.Room)' has some invalid arguments #3(70,56): error CS1061: Type `object' does not contain a definition for `id' and no extension method `id' of type `object' could be found (are you missing a using directive or an assembly reference?) #4(69,68): error CS1729: The type `Datenbank.Room' does not contain a constructor that takes `14' arguments using UnityEngine; using System.Collections; using System.Collections.Generic; public class Datenbank : MonoBehaviour { public class Room { public int id { get; set; } public int farbe { get; set; } public int falle { get; set; } public int belo { get; set; } public int verb1 { get; set; } public int verb2 { get; set; } public int verb3 { get; set; } public int verb4 { get; set; } public int verb5 { get; set; } public int verb6 { get; set; } public int groß { get; set; } public int vectorX { get; set; } public int vectorY { get; set; } public int vectorZ { get; set; } public Room (int id, int raum, int farbe, int falle, int belo, int verb1, int verb2, int verb3, int verb4, int verb5, int verb6, int groß, int vectorX, int vectorY, int vectorZ) { this.id = id; this.farbe = farbe; this.falle = falle; this.belo = belo; this.verb1 = verb1; this.verb2 = verb2; this.verb3 = verb3; this.verb4 = verb4; this.verb5 = verb5; this.verb6 = verb6; this.groß = groß; this.vectorX = vectorX; this.vectorY = vectorY; this.vectorZ = vectorZ; } } // Use this for initialization int x = 0; int y = 0; int z = 0; int cube = 25; void Start () { long memUsageStart = System.GC.GetTotalMemory(true); Dictionary<int, Room> rooms = new Dictionary<int, Room>(); for (int x=1; x <= cube; x++) { for (int y=1; y <= cube; y++) { for (int z=1; z <= cube; z++) { var room = new Room( id: y*x*z, farbe: Random.Range(1, (int) Mathf.Pow(2f, 32f)), falle: Random.Range(1, (int) Mathf.Pow(2f, 32f)), belo: Random.Range(1, (int) Mathf.Pow(2f, 32f)), verb1: (x*y*z) - (cube*cube), verb2: (x*y*z) +cube, verb3: (x*y*z) + ( cube*cube), verb4: (x*y*z) - cube, verb5: (x*y*z) -1, verb6: (x*y*z) +1, gross: Random.Range(1,(int) Mathf.Pow (2f, 32f)), vectorX: x, vectorY: y, vectorZ: z); rooms.Add(room.id, room); } } } int out1 = Random.Range(1,15625); int out2 = Random.Range(1,6); long memUsageStop = System.GC.GetTotalMemory(true); Debug.Log(string.Format("Dictionary benötigt {0} bytes Speicher", memUsageStop - memUsageStart)); } }
  3. snooop87

    Bildschirm Darstellen

    Hallo liebe Community, Ich möchte in meinen Spiel einen Bildschirm Darstellen, den man am Besten beliebig vergrößern kann ( sogar Vollbild) 1. Frage: hat das von Euch schon jemand Probiert? 2. Frage : kann man auf den Bildschirm eine andere Szene abspielen ? 3. Frage : kann man das Ganze auch für mehrere Spieler (Internet) sichtbar machen? in meinen Spiel gibt es ein großes Labyrinth, und die Fallen die man Auslöst sollen den Spieler in eine Kleine zufällig generierte Challenge Stecken die er meistern muss um die Falle zu Deaktivieren
  4. hallo liebe Community, ganz großes anliegen, kann mir einer ein Tipp geben, wie ich im Spiel eine Bewegung von meinen Prefab in einem Trigger Feld mit bestimmter Zeit Aufnehme, und später in einen Trigger Feld wieder darstelle ( Prefab+ Animation,Transformation/neue Kordinaten,Rotation) ?
  5. snooop87

    for ( int i=0 schleife

    ah ich muss die Variable zu begin der For Schleife Declarieren for ( x=1; ...... und am ende ein "return" setzen . function Start() { for (z=1; z <= 3; z++ ) { for (x=1; x <= 3; x++){ for (y=1; y <= 3; y++) { print (" ,z ,x ,y "); } print (" ,z ,x ,y "); } print (" ,z ,x ,y "); } return 0; }
  6. snooop87

    for ( int i=0 schleife

    Hallo schnell eine frage wenn ich 3 for schleifen erstelle, klappert er dann die letzte Instanz als erstes ab? int z = 1; int x = 1; int y = 1; for ( z < 3; z++ ) { for ( x < 3; x++){ for ( y < 3; y++) { print (" ,z ,x ,y "); } print (" ,z ,x ,y "); } print (" ,z ,x ,y "); } Geht er jetzt alle Zahlen durch bis von 1,1,1 - 3,3,3 ???
  7. snooop87

    Script ( Berechnung+ Speichern)

    nene das Teste ich zurzeit auf einer Extra Szene
  8. snooop87

    Script ( Berechnung+ Speichern)

    so hier mein First Look vom Spiel ( türen haben noch keinen Collider )
  9. snooop87

    Script ( Berechnung+ Speichern)

    Der Wahnsinn Danke Sid Burn und kayy, was hab ich ein Glück das hier so Hilfsbereite Mathematik und Programmier Asse sind.
  10. snooop87

    Script ( Berechnung+ Speichern)

    das klingt supper mit den RandomSeed, funktioniert das auch im Multiplayer und wenn ich einen Reset haben möchte( 1day)?
  11. snooop87

    Script ( Berechnung+ Speichern)

    Danke ,meine Inspiration kommt tatsächlich von Cube² und InTime, das Spiel soll Multiplayer fähig sein, und das Leben was jeder Spieler besitzt wird in Zeit gerechnet. Das Leben geht Quasi in Echtzeit den Bach runter, man bekommt Zeit für Archivments, Belohnungen,wenn du andere Spieler hilfst, und wenn du Fallen überlebst.(wenn du dich auslogst geht Sie natürlich nicht weiter) Ich werde Morgen ein Video von mein Projekt erstellen, um dir mein Fortschritt zu zeigen, ich würde mich echt freuen, wenn mir jemand beim Scripten unter die Arme greift.
  12. snooop87

    Script ( Berechnung+ Speichern)

    danke für deinen Beitrag Just4Info, es sind 15625 Räume, weil man in einen Würfel-Labyrinth eingesperrt ist der aus 25*25*25 Würfeln besteht. 7 Räume generiert er, weil ich mir dachte, da die Türen nur 1 sekunde Animation haben, man den nächsten Raum sofort sieht( evlt Fallen vermeiden kann und wieder zurrückgehen kann) das Problem denke ich ist auch das ich noch nicht probiert habe, den fertigen Raum mit allen vor mir zu Spawnen, warscheinlich unterschätze ich Unity 1 Tag warten: dient einzig und allein den Schwierigkeitsgrad, wenn man wenig spielt ,hat man wenig chance den Ausgang zu finden. desweiteren, soll es den Spieler möglich sein( an einen Tag) alte räume wieaufzusuchen um sich Hinweise nocheinmal anzuschauen Danke für deinen Ratschlag alles in mehrere Datenbanktabellen zu erstellen, welche Datenbank sollte ich deiner Meinung nach für nehmen, wenn der Spieler schnell die Räume ohne Fallen hinter sich lässt.Es Soll ein Abenteuer-Survival Spiel werden, ohne Ladezeiten dein Letztes Klingt Supper, nur schafft das Unity flüssig?
  13. Hallo liebe Community, mein größtes Problem ist die Berechnung der "Welt" , es sollen 15625 Räume mit zufälligen Farben,Fallen,Belohnungen,6 Zugänge/Verbindungen und Größen in einer offline-Datenbank, Bibliothek oder Datei gespeichert werden. (sinn: der client soll einen Raum abfragen und die genannten inhalte wiedergeben) Die Räume werden jeden Tag komplett neu geordnet(shuffle),dies geschieht am besten bei einer Abfrage beim Start des Clienten,es sollen nicht alle Räume gleichzeitig geladen werden, sondern nur der Raum, indem sich der Spieler befindet und die 6 anliegenden Räume. ( Gleich ne Frage vorweg:ist das Sinnvoll zur Ressourcen/ und Cpu Einsparung insgesamt nur 7 Räume darzustellen anstatt gleich alle 15625?) ich bitte hier nicht um ein Fertiges Script,sondern eher um Rat /Tipps zur Umsetzung, Ich schreibe euch hier meine Code in Deutsch mal auf, den ich zurzeit im Kopf habe. Abfrage ob 1 Tag vergangen ist,wenn ja tue Variablen definieren DatenSatz-ID (hat Raum,farbe,falle,belohnung,6verbindungen,groß) Mische Zahl 1- 15625 und speicher Sie als DatenSatz ab für jeden DatenSatz erstelle einen DatenSatz mit ID (immer aufsteigend) Farbe ( zufälliger int zwischen 1-20) Fallen ( zufälliger int zwischen 1-20) Belohnung( zufälliger int zwischen 1-20) Verbindungen( ID von a,b,c,d,e,f näheres unten) Groß ( chance von 1zu100 wenn ja dann int 1 sonst 0) Speicher die Datensätze in Datei,Bibliothek,Datenbank Wenn ich jetzt mein Client frage nach Datensatz 1, muss er unbedingt ( 1,15821,20,5,1,15393,15394,11223,12345,12341,8213,0) ausgeben ( ID,Raum,Farbe,Falle,Belohnung,Verbindung1,Verbindung2, Verbindung3,Verbindung4,Verbindung5,Verbindung6,groß)
  14. snooop87

    Animation (auf sich bewegendes GO)

    habe es schon hinbekommen=D ich habe einfach die Animation neu erstellt und die X-achse nicht verändert, desweiteren funktioniert der Sprung auch auf einmal, Ich habe noch ein kleines Problemchen, wenn ich jetzt Leertaste gedrückt halte, soll er immer springen ,wie stell ich das ein?
×