Jump to content
Unity Insider Forum

Zer0Cool

Members
  • Content count

    1,865
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    132

Zer0Cool last won the day on June 14

Zer0Cool had the most liked content!

Community Reputation

389 Excellent

7 Followers

About Zer0Cool

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 01/04/1974

Contact Methods

  • Website URL
    http://https://www.facebook.com/huginmuninstudios
  • Skype
    zer0f0rce

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Germany

Recent Profile Visitors

5,148 profile views

Single Status Update

See all updates by Zer0Cool

  1. So heute einmal mit "Custom-Editoren" beschäftigt, da ich nun doch einzelne "Decorator-Drawer" im Skript herausgeschmissen habe.

    So Sachen wie Logo's und Label-Bereiche und Buttons waren etwas kniffelig. Zudem gibt es verschiedene Layout-Klassen die man in einem Custom-Editor mixen muss, daß hat Unity nicht gut gelöst...

    Hier das aktuelle Ergebnis:
    CjLqAdU.png

    1. Zer0Cool

      Zer0Cool

      Umpf, eine Coroutine zu erzeugen und eine Progressbar für das Editorskript anzuzeigen (nachdem man einen Button drückt) war ja mal eine weitere Herausforderung oO

    2. Sascha

      Sascha

      Klingt, als hättest du gerne Odin :)

    3. Zer0Cool

      Zer0Cool

      Das wäre bestimmt eine Alternative, aber die internen EditorUI-Methoden von Unity selber können mittlerweile auch schon recht viel, man muss nur immer die richtige Methode finden und wissen wie man sie richtig einbaut..., was halt unschön ist, es gibt mittlerweile 4 Klassen womit man UI-Elemente zeichnen kann, es wäre besser Unity hätte alles in eine Klasse zusammengefasst, so ist man immer am Suchen, welches Layoutelement man über welcher Klasse darstellen muss...

      Mittlerweile funktioniert aber alles über eine Art "Autolayout" (wenn man die richtige Klasse verwendet), was das Erstellen der UI sehr erleichtert.

×