Jump to content
Unity Insider Forum

PM_Daniel

Members
  • Content Count

    56
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

PM_Daniel last won the day on November 29

PM_Daniel had the most liked content!

Community Reputation

5 Neutral

About PM_Daniel

  • Rank
    Advanced Member

Contact Methods

  • Website URL
    http://projectmakers.de

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Germany

Recent Profile Visitors

647 profile views
  1. Hallo ihr da draußen! Wir haben nun von "Azura - The Two Views of a World" unser erstes Gameplay veröffentlicht. Hier seht ihr den Trailer dazu: https://www.youtube.com/watch?v=TSv4Bn_dTzY Oder hier direkt zum 10 Minütigem Gameplay: https://www.youtube.com/watch?v=0p10A0_Z_2g Bedenkt bitte, dass dies unser erstes Gameplay ist und wir ganz am Anfang mit dem Spiel sind. Über Feedback würden wir uns natürlich sehr freuen! Wenns euch gefällt, könnt Ihr uns auch gerne unterstützen: https://bit.ly/AzuraK
  2. Hi malzbie, vielen lieben Dank für den Tipp, wir haben da eben mal angerufen, doch leider ist der Einsendeschluss schon erreicht und für dieses Jahr gibt es leider keine Gelder mehr. Uns wurde aber der Tipp gegeben, dass die Länder wohl noch vereinzelt Förderungen laufen haben, da müssen wir uns aber erst mal schlau machen. Freut mich außerdem, dass Dir unsere Spielbeschreibung gefällt. Wir können es kaum erwarten richtig loszulegen! Uns fehlt leider aktuell die Reichweite, die wir für eine Promotion bräuchten, da wir Schwierigkeiten mit unserer Kickstarter Marketing Firma hatten (lange und traurige Geschichte...), daher müssen wir nun selbst sehen, wie wir unsere Projektidee unter die Leute bringen. Ebenfalls vielen Dank für Dein konstruktive Kritik am Trailer, für so etwas bin ich immer sehr offen und kann Deine Punkte gut nachvollziehen
  3. Hallo Unity Insider! Ich heiße Daniel und bin leidenschaftlicher Indie-Spiele Entwickler und Gamer! Aktuell arbeite ich zusammen mit meinem Kollegen an einem Spiel mit dem Namen Azura – The Two Views of a World, bei der die Spieler die Möglichkeit hat zwischen der Steuerung der beiden Protagonisten hin und her zu schalten. Der Fokus des Spiels basiert auf der Tatsache, dass unterschiedliche Charaktere mit unterschiedlichen persönlichen Hintergründen oftmals eine ganz eigene Sichtweise auf die Welt haben, in der sie sich befinden. Ich entwickele eine Mechanik, die dies als Ausgangspunkt nimmt und visuell in das Spiel integriert. Die beiden Protagonisten nehmen ihre Welt unterschiedlich wahr und müssen voneinander lernen, um voran zu kommen. Ein Thema, das in der Gaming-Branche leider untergeht, ist Empathie und das Verständnis für andere, die nicht das gelernt haben, was wir für selbstverständlich halten. Ich will mich dieser Thematik annehmen und ein Spiel kreieren, das die Leute zum Nachdenken bringen soll. Das Projekt befindet sich gerade im Aufbau und es gibt auch bereits eine Kickstarter Seite – anders kann man ja heutzutage kaum noch finanziert werden ^^ Ich bin kein AAA Entwickler, daher liegt mir das Feedback von Euch als Gamer und Entwickler sehr am Herzen! Damit ihr einen besseren Eindruck vom Projekt bekommt, folgt hier der Trailer zum Spiel: https://www.youtube.com/watch?v=sARyki_zLGU Ich freue mich auf eine angeregte Diskussion :) Liebe Grüße, Daniel
  4. Hallo Leute, ich versuche gerad in einem WebGL Projekt auf eine Mongodb zuzugreifen. Hier mal der Ausschnitt von meinem DbConnector: using System; using MongoDB.Driver; using UnityEngine; public class DbConnector : MonoBehaviour { private static MongoClientSettings _settings = new MongoClientSettings { Server = new MongoServerAddress("localhost", 27017), }; private static MongoClient _client = new MongoClient(_settings); private static IMongoDatabase _userDatabase; public static IMongoDatabase GetDatabase(string dbName) { switch (dbName) { case "user": if (_userDatabase != null) return _userDatabase; break; } return null; } private void Start() { try { _userDatabase = _client.GetDatabase("user"); Debug.Log("Loading userdb complete!"); } catch (Exception e) { Debug.Log("can't load user db from server: " + e); } } } Im Editor funktioniert das einwandfrei, sogar wenn die Mongodb auf nem Server liegt und Authentifizierung hat. Sobald ich es hochlade, bekomme ich allerdings diesen Fehler: MethodAccessException: Attempt to access method 'MongoDB.Driver.IMongoDatabase.GetCollection' on type '' failed. The script 'DbConnector' could not be instantiated! (Filename: ./Runtime/Scripting/ManagedReference/SerializableManagedRef.cpp Line: 225) _JS_Log_Dump @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 wasm-function[4077] @ wasm-0000006e-4077:22 wasm-function[4090] @ wasm-0000006e-4090:22 wasm-function[4084] @ wasm-0000006e-4084:826 wasm-function[4071] @ wasm-0000006e-4071:518 wasm-function[4626] @ wasm-0000006e-4626:326 wasm-function[4619] @ wasm-0000006e-4619:824 wasm-function[4578] @ wasm-0000006e-4578:192 wasm-function[4664] @ wasm-0000006e-4664:310 wasm-function[6683] @ wasm-0000006e-6683:15 wasm-function[6833] @ wasm-0000006e-6833:97 wasm-function[6832] @ wasm-0000006e-6832:133 wasm-function[6831] @ wasm-0000006e-6831:20 wasm-function[6817] @ wasm-0000006e-6817:4 wasm-function[4579] @ wasm-0000006e-4579:474 wasm-function[4575] @ wasm-0000006e-4575:188 wasm-function[8643] @ wasm-0000006e-8643:416 wasm-function[8573] @ wasm-0000006e-8573:914 wasm-function[9847] @ wasm-0000006e-9847:397 wasm-function[9846] @ wasm-0000006e-9846:25 wasm-function[9844] @ wasm-0000006e-9844:40 wasm-function[9840] @ wasm-0000006e-9840:280 wasm-function[9835] @ wasm-0000006e-9835:157 wasm-function[9704] @ wasm-0000006e-9704:532 wasm-function[9703] @ wasm-0000006e-9703:5 (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 callMain @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 doRun @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 run @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 runCaller @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 removeRunDependency @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 doCallback @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 done @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 done @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 storeLocalEntry @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 IndexedDB (async) loadRemoteEntry @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 reconcile @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 IndexedDB (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 success (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 IndexedDB (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 success (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 IndexedDB (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 success (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 IndexedDB (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 success (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 IndexedDB (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 IndexedDB (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 success (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 IndexedDB (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 success (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 IndexedDB (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 success (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 IndexedDB (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 success (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 IndexedDB (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 IndexedDB (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 IndexedDB (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 IndexedDB (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 IndexedDB (async) (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 IndexedDB (async) getDB @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 getRemoteSet @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 getLocalSet @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 syncfs @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 syncfs @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 callRuntimeCallbacks @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 preRun @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 run @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 runCaller @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 removeRunDependency @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 receiveInstance @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 receiveInstantiatedSource @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 Promise.then (async) doNativeWasm @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 (anonymous) @ blob:http://wcontrib…8e6d-f5ecdf83dedb:8 UnityLoader.loadCode.Module @ 3998187….js:4 i.onload @ 3998187….js:4 load (async) loadCode @ 3998187….js:4 processWasmFrameworkJob @ 3998187….js:4 i.callback @ 3998187….js:3 setTimeout (async) i.complete @ 3998187….js:3 (anonymous) @ 3998187….js:4 r.worker.onmessage @ 3998187….js:3 Die App an sich geht. Nur eben die Verbindung zur Mongodb nicht. Die dlls habe ich unter anderem von: https://github.com/mongodb/mongo-csharp-driver oder von: https://github.com/mongodb/mongo oder auch hier: https://github.com/Julian23517/Unity-mongo-csharp-driver-dlls Letzteres aus dem Beitrag (ganz unten) von: https://answers.unity.com/questions/618708/unity-and-mongodb-saas.html Nichts brachte bisher eine Lösung. Hier meine ProjectSettings: und hier: EDIT: Hier ein weiterer Hinweis (Der Pfad ist Local, da ich es gerade mit Build&Run teste): can't load user db from server: System.NotSupportedException: F:\ProjectMakers\Programme\Unity\2019.1.8f1\Editor\Data\il2cpp\libil2cpp\icalls\mscorlib\System.Reflection\Module.cpp(112) : Unsupported internal call for IL2CPP:Module::GetPEKind - "This icall is not supported by il2cpp."
  5. Hallo Felix. Erstmal herzlichen Dank für dein Feedback! Da hast du auch vollkommen recht, so hab ich das bisher nicht betrachtet. Da das Projekt ja schon läuft, kann ich den Text offiziell nicht mehr ändern, werde aber mal den Support anschreiben, da der Sinn dahinter ja nicht verändert wird.
  6. Hallo und Startnext willkommen! Wie einige von euch wissen, lebe ich mit ProjectMakers meinen Traum und helfe Einsteigern in der Welt der Spieleprogrammierung anzukommen. Die Ersparnisse der letzten Jahre halten jedoch nicht endlos und trotzdem möchte ich bei ProjectMakers nützlichen Content für euch schaffen! Um das zu erreichen, brauche ich eure Unterstützung. Wieso genau brauche ich eure Unterstützung? Nach aktuellem Stand verbleibt mir noch Zeit, bis Ende April in der ich mich um die Community kümmern kann. Ab Mai wäre es mir dementsprechend nicht mehr möglich diesen Teil von ProjectMakers aufrechtzuerhalten. Dazu zählt, YouTube, Twitch, der Discord Server und die Website mit den aktuellen Inhalten. Aber warum ist dies nicht mehr möglich, wenn es doch seit 2015 möglich war, was hat sich geändert? Na, eigentlich alles. Die Hauptthematik hier ist aber meine Vollzeit Selbstständigkeit. Ich muss, genau wie jeder von euch, am Ende des Monats meine Rechnungen bezahlen, Essen fände ich auch ganz schick und Strom / Wasser sind so ne Sache, an die ich mich sehr gewöhnt habe. Und wie ihr alle sicher wisst, kostet das Geld. Bei meiner Selbstständigkeit ist es nicht so, dass wenn ich nach 8-10 Stunden Arbeit “Feierabend” mach ich jeden Monat mein Fixgehalt bekomme. Mal ist es mehr, mal ist es weniger, abhängig von Aufträgen und meiner Leistung. Da ich nun also deutlich stärker auf meine Zeit angewiesen bin, muss ich auch deutlich effektiver aussortieren, was ich mir noch leisten kann (im wahrsten Sinne des Wortes). Um hier auch mal ein par Fakten zu nennen: Ich habe seit 2015 ca. 25.000 € in ProjectMakers investiert. Das setzt sich aus dem Equip, Software, Hardware, Strom/Miete, Assets, Dienstleister aber vor allem auch aus der Vollzeit Selbstständigkeit, in welcher ich jeden Monat die oben genannten Kosten decken muss, zusammen. Ein Großteil meiner Zeit sind in die Community geflossen. Sei es YouTube, Twitch, Blogbeiträge (es gab schonmal 2015 – 2016 einen Newsblog hier) Video Equip oder die Zeit, welche ich damit verbringe Fragen oder Kommentare auf YouTube, während eines Livestreams, per Mail oder im Discord (früher auch im TS und Whatsapp) zu beantworten. Grob geschätzt, habe ich bisher ca. 80% – 90% meiner Zeit bei ProjectMakers in die Community investiert. Nehmen wir also 85% von 25.000€, dann sind das 21.250€ Ausgaben für die Community. Jetzt aber mal zu den Einnahmen: Tipeeestream Spenden ca. 1.040€ – Gebühren bleiben dann ca. 900€ Twitch ca. 280$ also ca. 245€ Das macht dann 1.145€ Einnahmen Man muss nun echt nicht der beste in Mathe sein, um festzustellen, das da ca. 20.100€ auf der Strecke geblieben sind. Jetzt nochmal zu dem Punkt “was ich mir noch leisten kann”, die 20.100€ sind in ca. 40 Monaten ausgegeben worden. Das macht dann etwas über 500€ jeden Monat und das kann ich mir aktuell auf keinen Fall mehr leisten. Wie geht es weiter? Meinen Traum ist es natürlich das Projekt weiter auszubauen und euch, die ganze Community mit inzwischen über 2900 Mitgliedern weiterhin unterstützen zu können. Und deshalb habe ich, die aus meiner Perspektive, einzige Möglichkeit gewählt um diese Aufgabe zu stemmen. Startnext Es wäre großartig, wenn wir gemeinsam dieses Projekt am Leben erhalten könnten.
  7. Hallo Lessly, ich verstehe die Frage nicht so ganz. Du hast ja audio Aufnahmen, welche du via "Text to Speech" abspielen lassen willst. Deine Frage klingt aber so, als hättest du gerne ein Unity Asset, welches die Qualität des gesprochenen verbessert. Da Würde ich mal sagen, das ist so nicht direkt möglich. Also man kann Sprachaufnahmen schon digital nachbearbeiten aber wirklich "professioneller" wird es dadurch nicht. Meinst du allerdings, ob es ein "Text to Speech" Asset gibt, welches dir dein vorhaben so überhaupt ermöglicht: Easy TTS (Text-to-Speech) for iOS and Android Ich weiß nur nicht wie du da deine eigenen Aufnahmen hineinbekommst. Ich hoffe, ich konnte dir dennoch ein wenig helfen
  8. Mit Mercator geht die 5. App von ProjectMakers an den Start. Diesmal nicht nur für Android, sondern auch für iOS! Schaut einfach mal rein und hinterlasst mir ein Feedback, ich würde mich sehr freuen. Hier geht es zu Mercator Mercator ist eine liebevoll gestaltete App, die Adventure- und Aufbau-Elemente zu einem klassischen „Klicker-Game“ verbindet, das monatelange Spannung garantiert.Denn in Mercator sind deine Fähigkeiten gefragt, einen Haufen wilder Helden zu einer eingeschworenen Gemeinschaft zu formen. Bist du stark genug dafür?Tritt ein schweres Erbe an und baue eine geschwächte Gilde wieder aufDer Brief, in dem du vom Tod deines Großvaters erfahren hast, enthält neben der traurigen Nachricht auch eine besondere Herausforderung: Dein Vorfahre möchte, dass du seine legendäre Gilde weiterführst – weit von deinem Zuhause entfernt. Du nimmst das Erbe an, doch was wird dich erwarten? Am Ziel angekommen bemerkst du schnell, dass hier erst ein neuer Anfang auf dich wartet. Von der einst erfolgreichen Gilde ist nicht mehr viel übrig, nur die Heldin Hiera, die von deinem Großvater großgezogen wurde und treu die Stellung hält. Schaffst du es mit ihr gemeinsam die guten alten Tage der Gilde wieder aufleben zu lassen? Es gibt viel zu tun – pack‘ es gleich an!Sobald du einen neuen Namen für die Gilde gewählt hast, kann die harte Arbeit beginnen. Rekrutiere neue Helden in der Taverne, schicke sie auf Abenteuer in die Stadt oder in gefährliche Dungeons, um Gold und Ressourcen zu beschaffen, und baue davon eine Gildenhalle. Sind deine Helden stark genug, kannst du gemeinsam mit Ihnen Contracts erfüllen und besonders schwere Gegner besiegen. Verwalte dein Gold auf der Bank und mache Geschäfte mit Händlern, um überschüssige Ressourcen zu verkaufen oder deine Helden mit besseren Waffen für ihre abenteuerlichen Streifzüge auszustatten. Für bessere Erträge wird ein Alchimist deine Helden mit wirkungsvollen Zaubertränken versorgen. Du hast viele Möglichkeiten der Gilde neuen Glanz zu verleihen – nutze sie geschickt und der Erfolg wird dir sicher sein!Darüber hinaus bietet dir Mercator jede Menge Features: Wähle selbst einen Namen für deine neue Gilde.Sammle Gold und Ressourcen, indem du deine Helden auf Abenteuer schickst.Verkürze die Abenteuer mit Klicks.In den Contracts findest du Starke Gegner und reichlich Belohnungen.Lasse deine Helden Erfahrung sammeln und bis auf Level 120 aufsteigen.Helden haben verschiedene Ränge, die sie mit ausreichend Zeit und Erfahrung verbessern.Waffen und Ausrüstungsgegenstände können bis auf Level 20 aufgewertet werden.Kaufe Alchimisten-Tränke, um den Ertrag der Ressourcen, Gold oder Erfahrung zu steigern sowie die Zeit für Abenteuer zu verkürzen.Die Gildenhalle ermöglicht bessere Abenteuer, macht ab Level 3 das Dungeon verfügbar und schaltet regelmäßig neue Helden in der Taverne frei.Die Bank dient zur Aufbewahrung deiner Ressourcen und generiert Gold (auch wenn du offline bist).Der Händler bekommt alle 2 Stunden neue Ressourcen zum Verkauf ins Angebot und kauft dir überschüssige Ressourcen ab.Das Dungeon ist die große Herausforderung für deine Helden, hier findest du mächtige Waffen und wichtige AusrüstungsgegenständeMit Liebe zum Detail entwickelt: Für Smartphone oder Tablet verfügbar.Ein Tutorial erleichtert den Einstieg in das Spiel.Eigene Beschreibung für jeden Helden, jedes Item und jedes Gebäude.Schöne 3D Grafik4 Tageszeiten, die sich an der Echtzeit orientieren.Atmosphärische Musik. ===============Unser Rezept für monatelangen Helden-Spaß:# Herausforderung annehmen# Gemeinschaftlich wachsen# Erfolge feiern # Spaß haben=============== Wir entwickeln die App stetig weiter, um euch den größtmöglichen Spielspaß zu garantieren. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns Bugs – sofern diese überhaupt auftreten – oder Verbesserungsvorschläge direkt meldet.Bei sonstigen Fragen, für euer Feedback oder wenn ihr einfach neugierig auf unsere Arbeit seid, findet ihr uns sowie unsere Kontaktmöglichkeiten auf https://projectmakers.de – der Spieleentwickler-Community, die alle zum Mitmachen einlädt, die schon immer mal ihr eigenes Spiel realisieren wollten.
  9. Wenn er das wirklich auch nicht möchte, gibts ja nicht viel Alternativen... Die Child Objekte deaktivieren und ein Skript drauf, wass dann je nach "Typ" die jeweiligen Childs aktiviert könnte man noch machen.
  10. Hast du geprüft, ob das Prefab evtl. irgend eine kuriose Einstellung hat? Liegen die Objekte denn zumindest im SceneView korrekt? Stimmt die Reihenfolge in der Hirarchie?
  11. Ein bisschen konnte ich schon damit "Spielen" Wäre es für deine Zwecke eventuell hilfreich, wenn du Prefab Variationen erstellst?
  12. Hallo noobee, du hast doch den Wert deiner Bewegung "fmoveSpeed" und "fscrollSpeed ". Wenn du dir nun einen float "rotationMultiplyer" machst und dann die gewünschte Achse einfach um z.B.: fmoveSpeed * rotationMultiplyer drehst sollte das ziemlich simpel gehen. Ein Beispiel, sagen wir links = -1 fmoveSpeed und rechts = 1 fmoveSpeed der rotationMultiplyer = 5; // du willst ja 5° public Vector2 PlayerPosition; public Transform Player; public float SmoothTime = 0.05F; public float RotationMultiplyer = 5; public Vector3 StartRotation; // Bei der Initialisierung (z.B.: in Start oder Awake) StartRotation = Player.localRotation.eulerAngles; // Hier dann wieder in z.B: Update // Das kennst du ja: PlayerPosition = new Vector2(transform.position.x + fmoveSpeed * Time.deltaTime, transform.position.y + fscrollSpeed * Time.deltaTime) // je nachdem welche Achse du drehen möchtest muss das natürlich an die richtige Stelle Vector3 rot = StartRotation + new Vector3(0, 0, fmoveSpeed * RotationMultiplyer); // hier passen wir die Rotation dann schön "soft" an: Player.localRotation = Quaternion.Lerp(Player.localRotation, Quaternion.Euler(rot), SmoothTime); Ich hab das jetzt nicht getestet, aber zumindest als Ansatz sollte es dienen. Herzliche Grüße, Daniel (ProjectMakers)
  13. Huhu dewa. Also ich stimme da malzbie voll und ganz zu. Aber eine Idee hab ich doch: Wäre es vielleicht interessant, wenn es so etwas wie einen "Gesammtstärke" Wert gibt, welcher sich aus den einzelnen Attributen zusammensetzt? Dann könnte man zwar abschätzen, wie stark der Gegner ist, aber man weis trotzdem nicht welche Stats er trainiert hat. Herzliche Grüße, Daniel (ProjectMakers)
  14. Hallo Leute, ich hab gerade das Forum wieder endeckt. Da dachte ich mir, ich lasse euch dochmal an den inzwischen doch recht üppigen Schatz meiner Tutorialvideos teilhaben. Zum einen hab ich da meinen reinen "Tutorial Kanal" welcher aber noch im aufbau ist: https://www.youtube.com/channel/UCUfFcWB7qUC28wCfW0gkvtw/ zum anderen gibts dann noch meinen etwas älternen "Live Kanal": https://www.youtube.com/projectmakers/ Hier findet ihr neben etwas älteren Tutorials auch die Livestreams welche jede Woche stattfinden. Zwecks der Übersicht hier nochmal meine Empfehlungen: Viel Spaß mit den Videos und vielleicht sieht man sich ja mal an einem Samstag im Stream. Eurer Daniel (ProjectMakers)
  15. Hallo Gemeinde. Ich bin gerade dabei meinen Code ein wenig auf zu räumen und möchte dabei einige TODO's abarbeiten. Dazu gehört es eine Methode leichter nutzbar zu machen. Aktuell sieht die Methode so aus: public static object Load<T>(string key) { var value = default(T); if (!TryGetData<T>(key, out value)) { value = default(T); } return value; } Wenn ich diese aber nun aufrufe muss ich folgendes schreiben: int output =(int) Load<int>("Integer"); Eine Variable 3 mal deklarieren zu müssen finde ich aber sehr unschön. Kennt jemand eine Möglichkeit das der Aufruf so aussehen könnte: int output = Load("Integer"); Über verbesserungsforschläge würde ich mich sehr freuen.
×
×
  • Create New...