Jump to content
Unity Insider Forum

Kuxii

Members
  • Content Count

    125
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Kuxii last won the day on February 18

Kuxii had the most liked content!

Community Reputation

12 Gut

About Kuxii

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 09/18/1988

Contact Methods

  • Website URL
    https://www.facebook.com/Kuxii-236510910072995/
  • ICQ
    472218667

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    localhost
  • Interests
    Programming, Computer, Technik

Recent Profile Visitors

4,240 profile views
  1. Selbst mit den Onboard Mitteln von Unity kann man was gutes Zaubern Mapping gehört nicht so zu meinen Gebiet jedoch finde ich den Berg Gelungen

    Screenshot_5.jpg

  2. Aktuell laufen die Doch Splines nach, Mit Wenig Physik, Mal sehen wie ich das anstelle bei weichen. Denke so kann man es sehen lassen
  3. Ja gut dann mache ich es doch so, Ist ja nur Privat um mit paar Kollegen da zu werkeln, Jedoch habe ich ein Anderes Problem was ich aktuell einfach nicht wegbekomme, Musste die Drehgestelle via Joint machen jedoch schaukeln die im Stand. Kann ich da was machen? mit Script m√ľsste ich ja erst die Rotation Berechnen und unde und...
  4. Hallo Leute, Brauche mal einen Rat, und zwar habe ich vor einen zug (BR420 3 Teilig) Fahren zu lassen, mit Waypoint und Mesch Generator (Simple Texturen Mesh) klappt es 1a, nun habe ich "Richtige Gleis Profile und habe mir gedacht nehmen wir eben Wheel Colider, Gut das Klappt nur solange der zug auf der Geraden ist sobald er zu Kurven kommt verhackt er sich oder F√§hrt dar√ľber hinaus,nun ist meine Frage wich kann ich das Vermeiden und so hinbekommen das er sch√∂n durchf√§hrt? Wo ich nun eh schon schreibe, Habe die Drehgestelle mit 4 Feder Joints Fixiert, Gibt es da eine Alternative? ist eine etwas Wackelige angelegenheit :D
  5. Mann hätte es auch anders machen Können,

    Aber ich bin zufrieden. Edlich hat das Raten ein Ende :D
    Kuxiis Modellbahn Besitz-Katalog,

    oder wie auch immer das nennen sollte xD

    http://trainbase.nuclear-gaming.de

    Screenshot_1.thumb.png.3ed2b8703297f69a555e9cb60d5f7550.png

    1. SimpleScript

      SimpleScript

      Hey,

      Worum handelt es sich genau bei deinem Tool? Ich habe es mir kurz angeschaut und w√ľrde sch√§tzen, dass es sich um eine Verwaltungssoftware f√ľr Modelleisenbahn oder?

    2. Zer0Cool

      Zer0Cool

      Letzte Wartum oder Wartung? :)

    3. Kuxii

      Kuxii

      Wartung xD Ja schreibfehler gehören noch mit dazu xD^^

  6. Ja ich mal wieder xD Habe ein Problem mit dem Row Edit. und Zwar m√∂chte ich vorhandene Eintr√§ge √Ąndern. In unity klappt alles soweit. Aber sobald der Befehl zum √§ndern kommt gibts die Fehler. 4.10:4 MODUL LokView :: ERROR by Edit the Train: 4.10:4 MODUL LokView :: Mono.Data.Sqlite.SqliteException: SQLite error near "VALUES": syntax error at Mono.Data.Sqlite.SQLite3.Prepare (Mono.Data.Sqlite.SqliteConnection cnn, System.String strSql, Mono.Data.Sqlite.SqliteStatement previous, UInt32 timeoutMS, System.String& strRemain) [0x00000] in <filename unknown>:0 at Mono.Data.Sqlite.SqliteCommand.BuildNextCommand () [0x00000] in <filename unknown>:0 Den Fehler wirft es mir (Ist mein Custom Log Schreiber) der Code zum √Ąndern sieht so aus: public void UpdateTrain() { SqliteConnection dbConnection = new SqliteConnection("Data Source = " + (Application.dataPath + "/" + "Databases" + "/" + Settings.DatabasesName)); using (SqliteCommand command = new SqliteCommand()) { command.Connection = dbConnection; command.CommandType = CommandType.Text; command.CommandText = "UPDATE Trains SET (BAUREIHE , FARBE , TYP , HERSTELLER , KATALOGNUMMER , SERIENNUMMER , PREIS , WARTUNGDAY ,WARTUNGMONAT , WARTUNGJEAR ,ADRESSE , PROTOKOLL , FAHRSTUFEN , DECHERSTELLER , RAUCH , SOUND , ROTWEISS ,PANDO , TELEX , KUPPLUNG , KTAG , KMONAT , KJAHR, SPURWEITE) VALUES" + " (@BAUREIHE , @FARBE , @TYP , @HERSTELLER , @KATALOGNUMMER , @SERIENNUMMER , @PREIS , @WARTUNGDAY , @WARTUNGMONAT , @WARTUNGJEAR , @ADRESSE , @PROTOKOLL , @FAHRSTUFEN , @DECHERSTELLER , @RAUCH , @SOUND , @ROTWEISS , @PANDO , @TELEX , @KUPPLUNG, @KTAG , @KMONAT , @KJAHR, @SPURWEITE) WHERE rowid=" + SelectedID; command.Parameters.AddWithValue("@BAUREIHE", EditBaureihe.text); command.Parameters.AddWithValue("@FARBE", EditFarbe.text); command.Parameters.AddWithValue("@TYP", EditEnergy.value); command.Parameters.AddWithValue("@HERSTELLER", EditHersteller.value); command.Parameters.AddWithValue("@KATALOGNUMMER", EditKatalogNummer.text); command.Parameters.AddWithValue("@SERIENNUMMER", EditSeriennummer.text); command.Parameters.AddWithValue("@PREIS", EditPreis.text); command.Parameters.AddWithValue("@WARTUNGDAY", EditWDay.value); command.Parameters.AddWithValue("@WARTUNGMONAT", EditWMonth.value); command.Parameters.AddWithValue("@WARTUNGJEAR", EditWYear.value); command.Parameters.AddWithValue("@ADRESSE", EditAdresse.text); command.Parameters.AddWithValue("@PROTOKOLL", EditProtokoll.value); command.Parameters.AddWithValue("@FAHRSTUFEN", EditFahrstufen.value); command.Parameters.AddWithValue("@DECHERSTELLER", EditDecoderHersteller.text); command.Parameters.AddWithValue("@KTAG", EditKDay.value); command.Parameters.AddWithValue("@KMONAT", EditKMonth.value); command.Parameters.AddWithValue("@KJAHR", EditWYear.value); command.Parameters.AddWithValue("@SPURWEITE", EditSpurweite.value); try { dbConnection.Open(); command.ExecuteNonQuery(); } catch (SqliteException ex) { StartManager.SystemMeldung.color = Color.red; StartManager.SystemMeldung.text = ("Error: 12 Write to Bank"); if (Logger.logIsEnabled == true) { FileStream fs = new FileStream(Logger.LogPfad + Logger.CurrentLogFile, FileMode.Append, FileAccess.Write, FileShare.Write); fs.Close(); StreamWriter sw = new StreamWriter(Logger.LogPfad + Logger.CurrentLogFile, true, Encoding.ASCII); sw.Write(System.DateTime.Now.Hour + "." + System.DateTime.Now.Minute + ":" + System.DateTime.Now.Second + " " + "MODUL LokView :: ERROR by Edit the Train: " + "\n"); sw.Write(System.DateTime.Now.Hour + "." + System.DateTime.Now.Minute + ":" + System.DateTime.Now.Second + " " + "MODUL LokView :: " + ex + "\n \n"); sw.Close(); } } finally { dbConnection.Close(); StartManager.SystemMeldung.color = Color.green; StartManager.SystemMeldung.text = (EditBaureihe.text + " ADR: " + EditAdresse.text + " in: " + EditFarbe.text + " Bearbeitet.!"); if (Logger.logIsEnabled == true) { FileStream fs = new FileStream(Logger.LogPfad + Logger.CurrentLogFile, FileMode.Append, FileAccess.Write, FileShare.Write); fs.Close(); StreamWriter sw = new StreamWriter(Logger.LogPfad + Logger.CurrentLogFile, true, Encoding.ASCII); sw.Write(System.DateTime.Now.Hour + "." + System.DateTime.Now.Minute + ":" + System.DateTime.Now.Second + " " + "MODUL LokView :: " + EditBaureihe.text + " ADR: " + EditAdresse.text + " in: " + EditFarbe.text + " Bearbeitet.! \n \n"); sw.Close(); } } } } Ich wei√ü nur das es an der SelectID liegt aber Iwie muss ich ihn ja sagen was er √§ndern soll, Die objecte werden via Toggle ausgew√§hlt und der wird in die SelectID gewandelt (Etwas Kompliziert aber geht xD)
  7. So geht es leider auch nicht, Setzt die Liste auf 0 Einträge, mit meiner Lösung hatte ich mittlerweile schon alle daten drinn aber immer nur vom Letzten Eintrag :/ EDIT Geht nun Fehler gefunden Gut nun noch das UI Basteln und schauen wie ich Die werte Hinzauber DANKE
  8. hey, ja das w√§re auch eine M√∂glichkeit, ich dachte mir alles in eine liste und dann f√ľr das ui ein prefab das es dann nur "Spawnt". [System.Serializable] public class TrainData : System.Object { public string DbBaureihe; public string DbFarbe; public int DbLokTyp; public int DbHersteller; public string DbKatalognummer; public string DbSeriennummer; public string DbKaufdatum; public string DbPreis; public string DbWartung; public string DbAdresse; public int DbProtokoll; public int DbFahrstufen; public string DbDecHersteller; public string DbDecID; public bool DbRauch; public bool DbSound; public bool DbROTWEISS; public bool DbBeleuchtung; public bool DbPandos; public bool DbTelex; public bool DbElekKupplung; } public List<TrainData> Trains; public void GetTrainData() { SqliteConnection dbConnection = new SqliteConnection("Data Source = " + (Application.dataPath + "/" + "Databases" + "/" + DatabasesName)); dbConnection.Open(); try { SqliteCommand cmd = new SqliteCommand("SELECT * FROM Trains", dbConnection); SqliteDataReader reader = cmd.ExecuteReader(); if (reader.HasRows) { while (reader.Read()) { foreach(TrainData TrainData in Trains) { TrainData.DbBaureihe = reader.GetString(0); TrainData.DbFarbe = reader.GetString(1); TrainData.DbLokTyp = reader.GetInt16(2); } } } reader.Close(); reader = null; } catch (SqliteException ex) { Debug.LogError(ex); Debug.Log("Error reading DB"); } dbConnection.Close(); dbConnection = null; Debug.Log("Database reading Done.!"); } Aktuell Hatte ich versucht das Alles in eine Gro√üe Liste zu Packen, und diese werte dan auf UI-Texten wieder zu geben Er √∂ffnet DB und alles Keine fehler, Jedoch Tr√§gt er nichts in der Liste ein
  9. Hey leute, Bastel mir Gerade f√ľr mein Hooby eine Art Digitalen Katalog, Die Daten S√§tze werden in einer Sql daten Bank Gespeichrt, Nun mochte ich immer eine Bestimmte anzahl an werten Ausgeben (Wie eine Art Liste) Wie bewekstelle ich das nun am einfachsten? Hatte an immer 10 "Loks" Gedacht die Angezeigt werden und die anderen wenn man Scrollt, Wenn ich nun eh Schon dabei bin, Wie k√∂nnte ich am bessten einen Bilder Updloader Bauen?^^
  10. Ich habe ein Video zu einer @YouTube-Playlist hinzugef√ľgt: https://t.co/oKbuc1M4tZ Ein weiterer Zugang in Kuxiihausen ist nun

  11. Und ich Dachte, Mit der Datenbank wären paar Zeilen Code und 1h Arbeit,... Naja die Intern TestVersion wird sich wohl etwas Verschieben

    Bildschirmfoto zu 2018-03-06_01-25-50.png

    1. Djeurissen

      Djeurissen

      Ein Tipp in C# gibt es den Befehl using nicht nur zum importieren von Bibliotheken. Du kannst damit auch automatisch IDisposables schließen:

      using(var reader = new Reader())
      {
      ....
      }// Hier wird der reader automatisch geschlossen, komplett egal ob ne exception geworfen wird oder nicht

       

    2. Kuxii

      Kuxii

      okay Danke, Ja man Lernt nie aus :D

  12. Kuxii

    Unity und SQL

    Die habe ich mir schon Angesehen Aber mir gef√§llt dier PHP version nicht, H√§tte lieber eine Direkte Verbindung, Arbeite zur Zeit mir SQLLite, Erstellen, und werte Schreiben tut die datenbank bis jetzt.Jedoch Funktioniert das Laden der Werte bis jetzt nicht.Sp√§ter mal sehen wie ich es mit einer MySQL Datenbank am Bessten Syncrinisiere, Hatte erst an ein Script gedacht was via Chronjob aktualisiert,... Aber bis es Soweit ist dauert noch ein St√ľck. EDIT KANN GESCHLOSSEN WERDEN DATENBANK GEHT NUN
  13. Kuxii

    Unity und SQL

    So m√∂chte mein Spiel nun doch auf SQL f√ľr Bestimmte Player Daten nutzen, Auto Werte,Preise,KM usw... Jetzt ben√∂tige ich ein wenig Hilfe, Beim sachen Einschreiben,Auslesen Erstellen usw.. SQL in C# ist es nun das erste mal, lua oder so w√§re kein thema. zwar schon etwas gefunden aber alles nur in Java das was ich vermeiden M√∂chte, Will keine Mix Sprachen in meinem Game haben^^ das hier -> http://wiki.unity3d.com/index.php/SQLite sieht auch nett aus jedoch js. Bitte um Hilfe wenn m√∂glich in Deutsch^^
  14. Es Geht nun Endlich, Es kann weiter Gearbeitet werden :D

    Bildschirmfoto zu 2018-03-04_15-50-08.png

×
×
  • Create New...