Jump to content
Unity Insider Forum

CptGreenwood

Members
  • Content count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About CptGreenwood

  • Rank
    Newbie
  1. CptGreenwood

    Anfänger mit GUIs: Größenanpassung

    Danke euch beiden. Werde mir den Canvasscaler mal ansehen...
  2. Hallo. Ich erstelle gerade mein erstes Programm mit einer GUI und habe einen Canvas mit einigen Buttons, die eigene Bilder haben. Auf dem PC habe ich meine Szene in 16:9 eingestellt, so soll es später auf dem Android-Phone laufen. Ich habe meine Buttons links oben verankert und relativ so verschoben und skaliert, dass alles perfekt aussieht. Führe ich die App aber auf dem Android-Phone aus, sind die Buttons viel zu klein und auch nicht an deren richtigen Positionen. Wie schaffe ich es, dass es im Unity-Editor auf dem PC genauso aussieht, wie auf dem Phone? Vielen Dank schonmal...
  3. CptGreenwood

    Problem mit Parenting

    @Torigas: Das hat tatsächlich funktioniert! Vielen Dank! Jetzt kann es mit dem Spiel endlich weiter gehen...
  4. CptGreenwood

    Problem mit Parenting

    @Zer0Cool : Hat leider nicht geklappt. Das Ergebnis war wieder das Gleiche. :-( @Torigas: Danke, werde ich mal lesen.
  5. CptGreenwood

    Problem mit Parenting

    Hi Zer0Cool, danke. Ich werde es mal ausprobieren und berichten. VG Ralf
  6. CptGreenwood

    Problem mit Parenting

    Hallo, ich habe ein Problem mit dem Parenting von GameObjects. In meinem Spiel habe ich ein texturiertes Quad, was ein Radar darstellt. Dieses Radar kann von dem Spieler per Mausziehen um sein Zentrum gedreht werden. Nun möchte ich eine Gegnerfigur (ebenfalls texturiertes Quad) auf dem Radar als Child an einer speziellen Position hinzufügen, so dass es seine relative Position und Rotation beibehält, wenn der Spieler das Radar dreht. Wenn ich im Editor eine Prefab-Instanz des Gegners als Child unter das Radar ziehe, funktioniert alles perfekt. Wenn das Radar gedreht wird, bleibt der Gegner auch an der relativen Position und auch die Rotation ist korrekt. Wenn ich das aber in einem C#-Script versuche, funktioniert es nicht richtig. Erst habe ich es so versucht: GameObject enemy = Instantiate(enemyPrefab, radar); enemy.transform.position = [gewünschte Position]; enemy.transform.rotation = Quaternion.identity; Dann habe ich es nochmal so probiert: GameObject enemy = Instantiate(enemyPrefab, new Vector3(), Quaternion.identity); enemy.transform.parent = radar; enemy.transform.position = [gewünschte Position]; In beiden Fällen ist das Ergebnis gleich. Der Gegner wird zwar ein Child des Radars, wird das Radar jedoch rotiert, benimmt sich die Gegnerfigur falsch. Sie scheint um ein anderes Zentrum zu rotieren, also nicht das Zentrum des Radars. Daher bewegt sich der Gegner relativ zum Radar und behält auch seine Rotation nicht. Ich verstehe nicht, warum das Parenting im Editor einer andere Wirkung hat, als das Parenting per Script. Wie könnte ich nun vorgehen? Weiß jemand eine Lösung? Danke im Voraus! Viele Grüße Ralf
×