Jump to content
Unity Insider Forum

Jog

Members
  • Posts

    175
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

Jog last won the day on July 17 2021

Jog had the most liked content!

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Saarland (Ich weiß nur, dass ich nichts weiß, aber das weiß ich ganz genau! ))
  • Interests
    Programmieren, Modellieren, Musik machen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Jog's Achievements

Advanced Member

Advanced Member (3/3)

32

Reputation

  1. Hallo, Wünsche euch allen Stressfreie Ostern, und viel Glück beim Eiersuchen. Vielleicht findet ihr ja eine Pro. 🐰 🐰 Gruß Jog
  2. Hallo, @Kojote Ich habe bei mir eine Halbkugel erstellt und mit der selben Textur belegt wie die Skybox. Die Halbkugel habe ich so eingefügt, dass die Kanten vom Terrain verdeckt werden. Für mich war das eine gute Lösung. (siehe Bild). Vielleicht Hilft das dir weiter. Gruß Jog
  3. Hallo, Mit dieser Fehlerbeschreibung kann man nicht wirklich was anfangen, außer das irgend etwas nicht funktioniert. Ich versuche mal einfach ins blaue zu Raten. 1. Vielleicht verwechselst du etwas. Cursor.lockState = CursorLockMode.Locked; bedeutet: Fixiert den Cursor in der Mitte des Spielfensters, Dadurch wird auch der Hardware-Cursor ausgeblendet. Cursor.lockState = CursorLockMode.None; bedeutet: Fixiert den Cursor nicht in der Mitte des Spielfensters, Das Cursorverhalten ist unverändert. 2. Wenn du das Spiel im Game View startest, musst du mal ins Gamefenster mit der Maus klicken, damit das Fenster den Focus hat. Wenn der Editor den Focus hat funktionieren die Cursor Sachen im Game View nicht. Gruß Jog
  4. Hallo, @Kojote Hmm...Genau kann ich es so nicht sagen. Es könnte an dieser Zeile liegen: Quaternion targetRotation = Quaternion.FromToRotation(transform.GetChild(0).GetChild(0).transform.forward, hit.normal) * transform.GetChild(0).GetChild(0).rotation; Hier übergibst du Gedrehte Koordinaten im World Space, brauchst aber wahrscheinlich nicht Gedrehte Koordinaten im Local Space. Wie gesagt, genau sagen kann ich es aber nicht. Gruß Jog
  5. Hallo, @KojoteVielleicht hilft dir das weiter. using System.Collections; using System.Collections.Generic; using UnityEngine; public class TestQuatternion : MonoBehaviour { // Start is called before the first frame update void Start() { Quaternion myrotation; // Variable vom Type Quaternion erzeugen myrotation = transform.rotation; // der Variable myrotation: den Quaternion des GameObject's übergeben Debug.Log(myrotation.eulerAngles); // Euler Ausgeben myrotation.eulerAngles = new Vector3(0f,0f,45f); // neuen Euler von Z erstellen transform.rotation = myrotation; // den neuen Quaternion dem Transform vom Gameobject zuweisen Debug.Log(myrotation.eulerAngles); // neuen Euler ausgeben } // Update is called once per frame void Update() { } }
  6. Hallo, Freut mich wen ich helfen konnte. Mein Maßband ist auch nicht mehr so lang wie es mal war.😇 Sollte auch nur eine Erklärung sein weshalb Continuous mehr CPU Zeit kostet. Außerdem, die Dosis macht das Gift.😉 Gruß Jog
  7. Hallo, @superkerni Versuch mal beim Rigidbody2D von Player Collision Detection von Discrete auf Continuous zu setzen. Hatte mal ein ähnliches Problem, und dieses hatte bei mir geholfen. Discrete: Wenn du die ‎‎Kollisionserkennung‎‎ auf ‎‎Discrete‎‎ setzt, können sich GameObjects mit Rigidbody 2Ds und Collider 2Ds während eines Physik-Updates überlappen oder durchqueren, wenn sie sich schnell genug bewegen. Continuous: Wenn die ‎‎Kollisionserkennung‎‎ auf ‎‎Continuous festgelegt ist, durchlaufen GameObjects mit Rigidbody 2Ds und Collider 2Ds während einer Aktualisierung nicht einander. Stattdessen berechnet Unity den ersten Aufprallpunkt eines der Collider 2Ds und verschiebt das GameObject dorthin. Deshalb kostet Continuous auch mehr CPU-Zeit als ‎‎Discrete‎‎.‎ Gruß Jog
  8. Hallo, Willkommen und viel Spaß !🙂 Gruß Jog
  9. Jog

    Weihnachten 2021

    Hallo, Wünsche allen, geruhsame und Kreative Weihnachten. Vor allem, dass Negativ oder Positiv, nur noch beim Programmieren relevant ist. In diesen Sinne frohe Weihnachten. Gruß Jog
  10. Hallo, @chrische5 Da kann ich aus eigener Erfahrung malzbie zu 100% recht geben. Hab mal ein Spiel vor einiger Zeit mit einer anderen Engine veröffentlicht, und wurde dermaßen kritisiert dass ich nie wieder ein Spiel veröffentlichen wollte. Viele Kritiken waren richtig, viele Übertrieben und verletzend. Aber nach einiger Zeit, keine Ahnung wie und warum, wurde das Spiel in Brasilien auf einem Downloadportal angeboten und dort gespielt und geliebt, das war ein erhabenes Gefühl und Lohn! Dadurch habe ich gelernt: 1. Zieh dein Ding durch und vor allem, beende es. 2. Gehe mit der Kritik konstruktiv um, und lass sie nicht persönlich an Dich ran. 3. Zolle jedem Respekt der sein Projekt beendet, egal wie gut oder schlecht es zu seien scheint. Dein Projekt gefällt mir ganz gut, das mit den Bruch ist halt Geschmackssache. Gruß Jog
  11. Hallo, Lange Rede Kurzer Sinn, ich sage nur 👍 Gruß Jog
  12. Hallo, Du haust ja ein Projekt nach dem anderen raus. Kann es sein das du 10 Arme hast, um 5 Tastaturen gleichzeitig zu bedienen?🤔😉 Sieht Nice aus, gefällt mir, gutes gelingen. Gruß Jog
  13. Hallo, Auch von mir ein Willkommen!🙂 Gruß Jog
  14. Hallo, Auch von mir ein Willkommen!🙂 Gruß Jog
  15. Jog

    Hallo

    Hallo, Auch von mir ein, Willkommen und viel Erfolg.🙂 Gruß Jog
×
×
  • Create New...