Jump to content
Unity Insider Forum
  • Announcements

    • Lars

      Allgemeine Forenregeln   03/13/2017

      Forenregeln Nimm dir bitte einen Moment um die nachfolgenden Regeln durchzulesen. Wenn du diese Regeln akzeptierst und die Registration fortsetzen willst, klick einfach auf den "Mit der Registrierung fortfahren"-Button. Um diese Registration abzubrechen, klick bitte einfach auf den "Zurück" Button deines Browsers. Wir garantieren nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Brauchbarkeit der Nachrichten und sind auch nicht dafür verantwortlich. Die Beiträge drücken die Meinung des Autors des Beitrags aus, nicht zwangsläufig das, wofür die Forensoftware steht. Jeder Nutzer, der denkt, dass ein veröffentlichter Beitrag unzulässig bzw. störend ist, ist aufgefordert uns unverzüglich per E-Mail zu kontaktieren. Wir haben das Recht störende Beiträge zu löschen und bemühen uns, das in einem realistischem Zeitraum zu erledigen (sofern wir beschlossen haben, dass die Löschung notwendig ist). Du akzeptierst, durchgehend während der Nutzung dieses Services, dass du dieses Forum nicht dazu missbrauchen wirst, Inhalte zu veröffentlichen, welche bewusst falsch und/oder verleumderisch, ungenau, beleidigend, vulgär, hasserfüllt, belästigend, obszön, sexuell belästigend, bedrohlich, die Privatsphäre einer Person verletzend oder in irgend einer Art und Weise das Gesetz verletzen. Des Weiteren akzeptierst du, dass du keine urheberrechtlich geschützte Inhalte ohne Erlaubnis des Besitzers in diesem Forum veröffentlichst. Mit dem Klick auf den "Mit der Registrierung fortfahren"-Button, akzeptierst du zudem unsere Datenschutzerklärung und stimmst der Speicherung deiner IP-Adresse und personenbezogenen Daten zu, die dafür benötigt werden, um dich im Falle einer rechtswidrigen Tat zurückverfolgen zu können bzw. permanent oder temporär aus dem Forum ausschließen zu können. Es besteht keine Pflicht zur Abgabe der Einwilligung, dies erfolgt alles auf freiwilliger Basis.   Zusatzinformationen Der Forenbetreiber hat das Recht, Nutzer ohne Angabe von Gründen permanent aus dem Forum auszuschließen. Des Weiteren hat er das Recht, Beiträge, Dateianhänge, Umfrage, Blogeinträge, Galleriebilder oder Signaturen ohne Angabe von Gründen zu entfernen. Mit der Registrierung verzichtest du auf alle Rechte an den von dir erstellten Inhalten, bzw. treten diese an das Unity-Insider.de und Unity-Community.de ab. Dies bedeutet im Klartext, dass das Unity-Insider.de und Unity-Community.de frei über deine Texte verfügen kann, sofern diese nicht wiederum die Rechte anderer verletzen. Es besteht weiterhin kein Anspruch von registrierten Nutzern bzw. ehemaligen registrierten Nutzern darauf, dass erstellte Inhalte und/oder die Mitgliedschaft (User) wieder gelöscht werden (Erhaltung der Konsistenz dieses Forums).   Einwilligungserklärung Wenn du mit der Speicherung deiner personenbezogenen Daten sowie den vorstehenden Regeln und Bestimmungen einverstanden bist, kannst du mit einem Klick auf den Mit der Registrierung fortfahren-Button unten fortfahren. Ansonsten drücke bitte Zurück. Stand: 07.03.2011

Top-SecreT

Members
  • Content count

    38
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Top-SecreT

  • Rank
    Advanced Member

Profile Information

  • Gender
    Female
  1. Es lag jetzt letztendlich am EventTrigger was ich den Panels hinzugefügt hatte. Das verträgt sich nicht mit dem Scroll View.
  2. Oh man... also doch die Müdigkeit. Wird wieder Zeit aufzuhören. Ich danke dir vielmals jetzt ist alles so wie es soll und ich kann glücklich ins Bett gehen.
  3. Vielen Dank dafür. Damit bin ich zu dem Schluss gekommen dass ich im Script einfach anchorMin auf 0,0 setzen muss und anchorMax auf 1,1 Leider klappt auch dies nicht. Unity ändert die Werte nicht auf die, die ich im Scipt angebe. textobject.GetComponent<RectTransform>().anchorMin = new Vector2(0,0); textobject.GetComponent<RectTransform>().anchorMin = new Vector2(1,1); Das Resultat ist Entweder ich bin schon zu müde oder Unity provoziert Wenn ich es im Inspektor auf die Werte ändere funktioniert es.
  4. Ich glaube ich weiß was das Problem ist. Ich gebe dem Test.map GameObject auch eine Vertical Layout Group weil der Text sonst nicht "fittet". Und sobald ich die raus nehme funktioniert das scrollen. Nehm ich sie aber raus sieht es so aus:
  5. Wenn ich dort die Buttons direkt in das neu erstellte Scroll View einfüge funktioniert das scrollen noch, allerdings sieht man die Buttons nicht. Erst wenn ich dem Content eine Vertical Layout Group gebe sieht man sie und in dem Zuge funktioniert dann gleichzeitig das Scrollen auch nicht mehr.
  6. Achso ja wenn ich es als Button mache ist es dasselbe dass es nicht funktioniert... Dass was nicht stimmt habe ich auch mitbekommen aber was weiß ich eben nicht ^^
  7. Ok das werd ich mal probieren. Das ganze irritiert mich aber trotzdem. Ist es also nicht möglich durch andere Objekte zu scrollen? Versteh ich nicht so ganz.
  8. Es geht darum dass ich die Hintergrundfarbe ändern möchte wenn ein Speicherstand angeklickt wird...war jetzt das Einzige wie ich es realisiert bekomme.
  9. Ich hab jetzt mal den Text aus den Test.map GameObjects rausgenommen und direkt in den Content gesetzt. Dann funktioniert es! Diese Erkenntnis hilft mir jetzt aber irgendwie nicht das Problem abzustellen :\
  10. Unter welches Canvas meinst du?
  11. Die Texte hab ich darin.
  12. Ja so ist es ja bei mir, scrollen tuts trotzdem nicht
  13. Bei mir sieht das jetzt so aus: Vielleicht hab ich was verhunzt aber ich weiß nicht was
  14. Huhu, Fragen über Fragen.... Ich habe ein Scroll View in welchem der Scroll wunderbar funktioniert wenn man den Scrollbalken anklickt. Allerdings funktioniert er mit dem Mausrad nur wenn der Mauszeiger über dem Scrollbalken ist. Ich würde mir wünschen dass man auch dann mit dem Mausrad scrollen kann wenn der Mauszeiger egal wo ist. Wie kann ich das erreichen?
  15. Probiere es gerade aus und es klappt super. Die Breite habe ich auch noch zusätzlich vom Container festlegen lassen. Was mir noch fehlte war die Vertical Layout Group im Panel. Vielen Dank, genau was ich wollte.
×