Jump to content
Unity Insider Forum

chris2k

Members
  • Content count

    1
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About chris2k

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. chris2k

    Negaia

    Hallo zusammen, vorab: Ich bin weder mit den Entwicklern verwandt / bekannt usw. Ich lese hier im Forum schon seit einiger Zeit mit, aber das Projekt war das erste, zudem ich gerne meine Meinung äußern würde. Ich habe jetzt einige Stunden am Stück mit der Welt verbracht und kann nur sagen, Respekt für die Leistung. Immer im Hinblick darauf, dass es sich hier noch um eine Alpha-Version handelt sind folgende Dinge schon sehr positiv aufgefallen: - die Spielmechanik ist jetzt schon in einem guten Zustand, die Steuerung ist weitgehend intuitiv und die Animationen sind flüssig. Auch konnte ich während des Tests keinerlei Lags feststellen - die Liebe zum Detail: Man merkt, die Macher sind mit Herz und Seele dabei, Die Städte, die Häuser, die Unterwelt - das alles wirkt gut durchdacht. Grafisch ist es natürlich kein FarCry 5 oder auch kein WoW, aber für mich persönlich spielt die Grafik bei solchen Projekten immer eine untergeordnete Rolle - ausreichend Quests für den Anfang: Selbst im derzeitigen Stadium lassen sich schon in meinen Augen ausreichend Quests erfüllen, damit das Spielen nicht so schnell langweilig wird - Das Handelssystem ist sehr gut durchdacht und spielt seine Stärke dadurch aus, dass der Großteil an Items durch die Spieler in der Welt selbst erzeugt wird - Der Charakter ist nicht auf eine Klasse festgelegt. Je nachdem in welche Richtung man sich entwickeln möchte, richtet man seine Skills aus. - Housing: Jeder Spieler kann (genügend Geld vorausgesetzt) eigene Häuser kaufen und kann dort auch eigene Produktionsstädten errichten. Diese wiederum kann er vermieten oder mit den erstellten Waren Handel betreiben. Natürlich gibt es noch einiges an Arbeit bzw. Optimierungsarbeiten. In meinen Augen sind das z.B. - Das Inventory: Dies ist sehr flexibel, allerdings wird es bei vielen Items schnell unübersichtlich - Orientierung: Die Welt ist wirklich groß – ohne Hilfe verliert man sich hier schnell in den Weiten der Map - Einsteigerfreundlichkeit: Als Anfänger braucht es eine Zeit, alle Zusammenhänge zu verstehen – ohne Handbuch ist das wirklich schwierig. Ich hatte das Glück, dass ein Entwickler gerade online war und konnte mich mit ihm einige Zeit unterhalten. Durch das Gespräch bin ich mir relativ sicher, dass das Spiel richtig klasse werden könnte. Was ihm so ein wenig fehlt sind noch Spieler, die die Welt beleben und auch Feedback für Verbesserungen geben. Bis denne Chris
×