Jump to content
Unity Insider Forum

Der_L

Members
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Der_L

  • Rank
    Newbie
  1. @Sascha danke für die Hilfe.
  2. @Sascha so war das auch gemeint.
  3. Also Vector3 hat 3 Achsen(x, y, z) und ist somit eigentlich für 3D Spiele geeignet. Da wir aber ein 2D Spiel haben, nehmen wir von "target" die Aktuelle z-Achse/Komponente und überschreiben diese auf die neue z-Achse/Komponente, somit bleibt der Wert immer gleich & die Figur kann sich nicht der Kamera nähern oder entfernen, ist das richtig ?
  4. target.z = transform.position.z; -was genau passiert in der Zeile & warum wird die nicht in der Ereignismethode mit eingebunden ? steht .z -Steht der . für Operator & z für die Achse ? Also so ähnlich wie Steuerelement.Eigenschaft ?
  5. Danke Sascha, wärst du denn bereit mit mir den Code durchzugehen ? Im Prinzip verstehe ich bereits was dort steht, nur hätte ich einzelne Fragen, dir mir noch offen sind.
  6. Hallo zusammen, ich beschäftige mich seit kurzem mit Unity und C#. Um die Grundlagen besser verstehen zu können, wollte ich mich jetzt an einem 2D Spiel versuchen. Der Spieler bewegt sich per Mausklick und soll jetzt die Stelle, zu der er hingeht auch fokussieren. Diesen Code habe ich im offiziellen Unity Forum gefunden: using UnityEngine; using System.Collections; public class GotoMouse : MonoBehaviour { public float speed = 1.5f; private Vector3 target; void Start () { target = transform.position; } void Update () { if (Input.GetMouseButtonDown(0)) { target = Camera.main.ScreenToWorldPoint(Input.mousePosition); target.z = transform.position.z; } transform.position = Vector3.MoveTowards(transform.position, target, speed * Time.deltaTime); } } Mir wäre außerdem wichtig zu wissen, wie man den Code noch verändern könnte, aber die Funktion beibehält.
×
×
  • Create New...