Jump to content
Unity Insider Forum

Maurice94

Members
  • Content Count

    22
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Maurice94 last won the day on March 31 2020

Maurice94 had the most liked content!

Community Reputation

5 Neutral

About Maurice94

  • Rank
    Member
  • Birthday 06/15/1994

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Germany
  • Interests
    C#

Recent Profile Visitors

495 profile views
  1. @ShV Erstell dir eine Zählervariable die du ShotsFired nennst. Schreib deine Attackfunktion in einen If-Block der prüft, ob ShotsFired kleiner als maximaleMunition ist und erhöhe am Ende jeder Ausführung des Attack-Blocks die Variable ShotesFired um 1. Im Else-Teil returnst du einfach, sodass nichts passiert, sofern der Zähler gleich oder größer als die Anzahl der maximalen Munition ist. Wenn du dann z.B nachladen möchtest, könntest du eine neue Funktion schreiben, die den Zähler wieder auf 0 zurücksetzt. private readonly int maximaleMunition = 3; private int ShotsFired; void Attack
  2. Wo übst du denn Force auf die Kugeln aus? Alles was ich aus dem Code oben entnehmen kann ist, dass du Kugeln an der Position deines Spielers erzeugst. Danach passiert aber nichts mehr. Wie würde, bzw. wie hat dein Code denn ausgesehen als du versucht hast, Force auf die Kugeln auszuüben? @elson
  3. Guten Morgen @Kevin28 - direkt zu Beginn: ICH BIN KEIN EXPERTE! Aber ich kann dich in die richtige Bahn lenken. Du musst dann jedoch selbst recherchieren Ich denke, dass man hier mit dem System.IO Namespace an die Lösung kommen kann. System.IO gibt dir Zugriff auf verschiedene Klassen wie z.B File, DirectoryInfo, usw. die in C# Dateien, Ordner und Pfade auf dem Computer repräsentieren. Mein Lösungsansatz würde wie folgt aussehen: Wenn du dein Spiel schließt (oder von mir aus auch direkt nach der Erstellung der besagten Objekte) erstellst du im persistentDataPath (das ist der Ordner des
  4. Du musst genauer beschreiben, was nicht funktioniert. Rein von der Logik her, sollte der Code funktionieren. Ich würde dir jedoch raten, deinen Variablen und Funktionen aussagekräftige Namen zu geben. Wieso gibst du einer OnClick()-Function die du an den Button weitergibst den Namen OnClick2? Wähle stattdessen einen Namen, der beschreibt, was die Funktion macht. Die Funktion erhöht offensichtlich einen Zähler, bzw. einen Wert. Also gib ihr einen Namen wie z.B IncreaseValue() oder DecreaseValue() - mach es dir nicht unnötig kompliziert. Das gleiche gilt für die Variable. Wieso x1? Was ist die V
×
×
  • Create New...