Jump to content
Unity Insider Forum

chrische5

Members
  • Posts

    357
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    10

chrische5 last won the day on July 1

chrische5 had the most liked content!

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Leipzig
  • Interests
    Running! Reading! Playing!

Recent Profile Visitors

533 profile views

chrische5's Achievements

Advanced Member

Advanced Member (3/3)

37

Reputation

  1. chrische5

    Phonecross

    Hallo Kannst ja vielleicht noch ein Link zum Store oder zu einem Video reinmachen?! Christoph
  2. Hallo Ich nutze https://itch.io/, um nach kleinen Sachen zu suchen, würde also dort auch mal wegen einer Veröffentlichung schauen. Am Ende geht natürlich auch ein schnöder GoogleDrive Account oder ähnliches. Christoph
  3. Hallo Dann hast du das falsche Subforum gewählt und deine Frage ist so unspezifisch, dass man sie nicht beantworten kann. Zuerst solltest du versuchen, den Tastendruck zu fangen. Dazu gibt es wirklich tausend Sachen im Netz. Stichworte... Key press unity. Und wenn du das kannst oder konkrete Fragen hast, immer her damit. Hier gibt es ein paar wirklich kompetente schreiber, aber du musst konkreter sein. Christoph
  4. Hallo Soll das ernsthaft deine Frage sein? Noch dazu in diesem Subforum. Christoph
  5. Hallo Indem du den Klassennamen und den Methodennamen kombinierst: Foo.Test(); Aber warum willst du das hier verwenden? Du holst dir doch rotate_object1. Dann kannst du deren Variablen ja zugänglich machen. Christoph
  6. Hallo Natürlich ist das möglich. Entweder machst du es public oder eben per getter und setter. Ist am Ende ja einfach nur eine Variable. Christoph
  7. Hallo Was sagt denn der Debugger? Breakpoint rein und dann schön Schritt für Schritt. Gibt es überhaupt Elemente in liste4? Wird die Bedingung bei if erfüllt? Wird Dünger angelegt? Das kannst du ja alles entspannt testen und uns dann sagen. Btw: Du solltest über die Benennung deiner Variablen nachdenken. Ich denke bei liste4 gleich an eine List<> und dann eher an einen sinnvollen Namen und Zugriff über einen Index. Christoph
  8. Hallo Du könntest einfach immer den letzten Klick speichern. Wenn er dann erneut klickt, überschreibst du das dann. Somit hast du immer die Position des letzten Klicks. Christoph
  9. Hallo fileName war nur ein platzhalter. wenn die dateien nur nummern als namen haben, brauchst du das natürlich nicht. in deinem code wird PlaySound aufgerufen und dort einen exception geworfen! Christoph
  10. Hallo Kannst du den Namen nicht so zusammenfügen: var name = fileName + intWert + ".wav"; PlaySound(name); Christoph
  11. Hallo Und wieder etwas, was mir wahrscheinlich nicht noch einmal passieren wird. Christoph
  12. Hallo Man habe ich mir den Wolf gesucht. Ich hatte noch ein Image in der Hierachy unter den Butons (eine Outline). Die ist zwar nur am Rand sichtbar (eben eine Outline) aber hat offensichtlich den Click für sich registriert und nicht an die Buttons durchgereicht. Kann das sein? Ich habe das image nun verschoben und es funktioniert. Danke Christoph
  13. Hallo Ich habe einen Button als Prefab. Eigentlich soll jeder Button ein Item repräsentieren, nun habe ich aber wirklich nur einen blanken Button als Test gemacht, um zu schauen, ob der Fehler an meinem Prefab lag. private void UpdateItems() { ClearButtons(); foreach (var item in _playerInventory.value.Items) { var itemButton = Instantiate(_itemPrefab, _slotParent, false); itemButton.onClick.AddListener(delegate { ToggleSelection(item); }); _itemButtons.Add(itemButton); } } So werden die Buttons erzeugt und ToggleSelection() sieht wie folgt aus: public void ToggleSelection(Item item) { Debug.Log("Test-Click on item"); item.IsSelected = !item.IsSelected; UpdateItems(); } Ich komme dort aber nie rein. Breakpunkt springt nicht an und Debug wird auch nicht ausgegeben. Sehr ihr, was ich da grundlegend falsch mache? Danke Christoph
  14. Hallo Indem du einmal speicherst?! Christoph
  15. Hallo @Sascha danke für die Richtigstellung! Christoph
×
×
  • Create New...