Jump to content
Unity Insider Forum

denisspain

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About denisspain

  • Rank
    Newbie
  1. Ich danke dir für deine Antwort. Zum Thema Hobby und Geld verdienen : Ich habe ja meine haupteinnahmequelle sicher. Mein Hobby nur zum spass ist NATÜRLICH auch befriedigend und toll die bloße Möglichkeit wäre aber natürlich auch super damit etwas dazu zu verdienen, aber kein Muss der verdienst Aspekt spielt halt nur bei einem Studium eine Rolle. Denn ich möchte nicht über 10.000€zahlen und es zahlt sich 0 aus. Daher kam der Gedanke. Wenn man den Gedanken Studium weg lässt, sieht es nochmal anders aus Es muss nicht unbedingt unity sein, aber ich denke wenn man Spiele programmieren will (PC), kommt man ddaran kaum vorbei oder? bin da noch in der findungsphase Wenn jemand ein oder mehrere tolle Bücher oder online Kurse hat oder nach wie vor sagt "lieber ein Studium" bin ich dafür offen
  2. Ich bedanke mich erstmal recht herzlich! Sehr nett danke! Das waren bisher super Einblicke! Also tut mir leid, wenn es von mir dann etwaws schwammig war. Am liebsten würde ich tatsächlich Spiele oder Spiele apps entwickeln. Das bereitet mir spaß und find ich mega interessant Daher die Frage: lieber Studium nebenbei ? oder Programmiersprachen selbstständig + durch Videos lernen? Welche Sprache ist da empfehlenswert? für neuere PC spiele habe ich immer häufiger Unity / c# gelesen und so allgemein c++ Des weiteren habe ich die Frage, was du genau mit assets meinst? sind das vorgefertigte Grafiken? oder bestimmte programmierte builts o.ä.? Also vom zeichnen und designen her, halte ich mich leider zu unbegabt und ja zu letzterem: ein Standbein habe ich bereits aufgestellt mir geht es nur um ggf. einen kleinen Nebenverdienst, vielleicht auch später ein größeres Projekt oder mit 1-2 anderen gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen, so Vielen Dank
  3. Guten Tag zusammen, ich habe jetzt mein Bachelor Studium in Bachelor of Laws fast geschafft und habe auch schon meinen Job. Dennoch überlege ich nebenbei Gamedesign zu studieren. Zum einen macht mir das Programmieren spaß und zum anderen wäre es nett sich später noch etwas nebenbei verdienen zu können. Noch besser durch sein Hobby. So kam ich auf die Idee Game Design nebenbei zu studieren oder aber Esports Management. Ich wollte euch hier mal fragen, was ihr von so einer Idee haltet? Lieber gar nicht erst studieren, stattdessen es selbst beibringen? Ist es überhaupt so möglich später damit noch nebenbei zu verdienen? MUSS ich für Gamedesign zeichnerisch begabt sein? Denn diese Begabung fehlt mir komplett ^^ Für weitere Anregungen o.ä. wäre ich äußerst dankbar. Liebe Grüße
×
×
  • Create New...