Jump to content
Unity Insider Forum

STU

Members
  • Posts

    82
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

STU's Achievements

Advanced Member

Advanced Member (3/3)

0

Reputation

  1. Mittlerweile habe ich es hinbekommen und kann jetzt auch das ganze in einem Build bewerkstelligen und speichern. ­čśâ @chrische5: Danke f├╝r den Tipp, aber das geht in diesem Fall nicht da es durch die vielen Einzelteile ja mehrere 1000 M├Âglichkeiten gibt wie die Waffe aussehen k├Ânnte ­čśů
  2. Hi zusammen, gibt es eine einfache M├Âglichkeit Objekte zu erzeugen und ├╝ber Canvas anzeigen zu lassen. In meinen Fall m├Âchte ich einen WeaponShop machen, in dem ich ├╝ber Buttons verschiedene Waffen ausw├Ąhlen kann. Hierf├╝r m├Âchte ich diese ja auch angezeigt bekommen und am besten in einem Rahmen (Image). Aktuell erzeugen ich die Waffen mit instantiate und ├╝ber transform.parent packe ich sie in leeres GameObjekt welches sich im Canvas befindet. Dabei entstehen zwei Probleme. 1) mein GameObjekt ist viel zu klein also muss ich es um den Faktor 1000 skalieren 2) da meine Waffe aber aus vielen Einzelteilen besteht wird dabei nur mein MainBody skaliert und alle anderen Teile bleiben klein. Ich m├╝sste daher alle anredeten children auch einzeln skalieren Daher meine Frage, gibt es einen besseren Weg dies zu bewerkstelligen. Danke
  3. danke schonmal f├╝r die schnelle Antwort. Ich w├╝rde das ganze jetzt mal mir Json versuchen und habe mal etwas rumprobiert. Wie kann ich die Liste wieder auslesen. Wenn ich es mit Debag.Log versuche kann ich mir die "int" anzeigen lassen. Bei List steht aber immer Null, obwohl ich in der lokalen Datei auf dem Rechner nachgeschaut habe. Dort wurde es gespeichert. public void JsonDataSave() { var jsonFile = new EasyFile("myJsonData_V3.json"); var jsonData = new EasyFile.Json(); var weaponObjects = new EasyFile.Json(); weaponObjects.AddValue("body", bodyParts); weaponObjects.AddValue("barrel", barrelParts); weaponObjects.AddValue("stock", stockParts); weaponObjects.AddValue("scope", scopeParts); weaponObjects.AddValue("magazine", magazineParts); weaponObjects.AddValue("grip", gripParts); jsonData.AddValue("simple_array", new List<int> { 1, 4, 8 }); var weaponValue = new EasyFile.Json(); weaponValue.AddValue("damage", Damage); weaponValue.AddValue("accuracy", Accuracy); weaponValue.AddValue("ammoPerClip", AmmoPerClip); weaponValue.AddValue("reloadSpeed", ReloadSpeed); weaponValue.AddValue("fireRate", FireRate); weaponValue.AddValue("rarityLevel", RarityLevel); jsonData.AddJson("WeaponObjects", weaponObjects); jsonData.AddJson("weaponValue", weaponValue); jsonFile.SaveJson(jsonData); } public void JsonDataLoad() { var jsonFile = new EasyFile("myJsonData_V2.json"); var jsonData = new EasyFile.Json(); jsonData = jsonFile.LoadJson(); var wep = jsonData.GetJson("WeaponObjects"); var val = jsonData.GetJson("weaponValue"); var myArray = jsonData.GetValue<List<int>>("simple_array"); Debug.Log(myArray); Debug.Log(wep.GetValue<int>("body")); Debug.Log(val.GetValue<int>("damage")); }
  4. Hi Sascha, ja das stimmt leider. Es funktioniert nicht im Build ­čśč Was ich gerne machen w├╝rde ist mir w├Ąhrend dem Spiel Waffen aus verschiedenen Einzelteilen zu bauen. Diese dann zu speichern und sp├Ąter wieder laden. Dazu habe ich erst gedacht dass ich die Waffe (GameObject) als Prefab speichere und dann mit instantiate sp├Ąter wieder lade. Aber anscheinend funktioniert dass so nicht. Kann man GameObjects ├╝berhaupt im Build speichern? Ich ├╝berlege gerade ob man das irgendwie mir "List" machen sollte und dann die Waffe jedes mal aus den Einzelteilen neu erzeugen zu lassen. Oder wie w├╝rdet ihr das elegant l├Âsen?
  5. Hi zusammen, ich erstelle w├Ąhrend des Spiels neue Prefabs die ich speichere. ... PrefabUtility.SaveAsPrefabAssetAndConnect(Weapon, localPath, InteractionMode.UserAction); nun m├Âchte ich diese Sp├Ąter wieder laden. Also nicht ├╝ber den Inspector sondern direkt ├╝ber den Pfad und den Namen des Prefabs. Kann mir jemand sagen wie das funktioniert? Danke
  6. STU

    namespace name 'AI'

    Hi zusammen, vielen Dank f├╝r die schnelle Hilfe!!! Ja ich m├Âchte das Netz erst w├Ąhrend des Spiel erstellen. Ich habe mir die NavMeshComponents heruntergeladen. Auf dem ersten Blick sieht es schon nach dem aus was ich suche ­čĹŹ
  7. STU

    Physics.CheckSphere

    Hi, ich habe den Fehler leider nicht beseitigen k├Ânnen. Daher habe ich die Scene komplett gel├Âscht und nochmal von vorne begonnen. Jetzt funktioniert es. Woran es lag kann ich leider auch nicht sagen. Ich habe auch alles nach und nach gel├Âscht um den Fehler einzugrenzen. War aber bis zum Schluss vorhanden ­čśů
  8. Hi zusammen, ich w├╝rde gerne nachdem ich das Spiel gestartet habe folgendes ausf├╝hren: using UnityEditor.AI; ... BuildNavMesh(); Dies funktioniert auch soweit in Unity. Nur wenn ich auf Build klicke bekomme ich diesen Fehler: error CS0234: The type or namespace name 'AI' does not exist in the namespace 'UnityEditor' (are you missing an assembly reference?) Kann mir jemand sagen woran das liegen kann? Danke
  9. Hallo zusammen, ich m├Âchte gerne dass mich der Gegner verfolgt, wenn ich mich ihm n├Ąhere. Das funktioniert auch erstmal soweit. mein Problem ist, dass "sightRange" bei mir nicht als Radius sondern als Zeit verwendet wird. Also der Gegner verfolgt mich solange wie ich hier den Wert eintrage. Bei 10.0f verfolgt er mich ca. 10sek. Das sollte doch aber nicht so sein. Kann mir jemand vielleicht sagen woran das liegen kann? CheckSphere(Vector3 position, float radius, int layerMask) playerInSightRange = Physics.CheckSphere(transform.position, sightRange, whatIsPlayer); if (playerInSightRange ) ChasePlayer(); private void ChasePlayer() { agent.SetDestination(player.position); }
  10. Hi zusammen, wie kann man per Skript das Herkunftsland abfragen, in dem sich der Spieler befindet? Danke
  11. Hi zusammen, ich habe zum Spiel einen kleinen Trailer erstellt. W├╝rde mich interessieren wie ihr ihn findet. Ist das erste mal, dass ich einen erstellt habe. Ihr k├Ânnt mir auch gerne eine Nachricht ├╝ber meine Homepage zukommen lassen. Danke Trailer Link zum Spiel Link zur Homepage
  12. Hi zusammen, ich habe heute ein neues Update ver├Âffentlicht. Der Link zum Spiel findet ihr oben bei den Bildern. Au├čerdem habe ich angefangen eine Homepage f├╝r das Spiel zu erstellen. Dort sind auch die ├änderungen aufgef├╝hrt. Vielleicht k├Ânntet ihr mir ja ein paar Tipps und Feedback geben. Link zur Homepage Danke
  13. Hi zusammen, ich m├Âchte heute mal mein aktuelles 2D Jump and Run Spieleprojekt Vorstellen. Dies ist mein erstes Spiel welches ich programmiert habe. Als ich anfing, hatte ich keinerlei Programmierkenntnisse noch Erfahrung mit Unity. Daher auch nochmal vielen Dankt an die Community bei der Unterst├╝tzung meiner Probleme. " Jewel of the King: Jump and Run " ist ein 2D Jump and Run Game. Der Spieler ist auf der Suche nach dem K├Ânigsjuwel und muss sich durch verschiedene Welten k├Ąmpfen und Juwelen sammeln, mit denen man im Shop weitere F├Ąhigkeiten und Waffen freischalten kann. Au├čerdem gibt es eine EndlessRun Bonus Welt in der man weitere Juwelen bekommt. Ich bin gerade am ├╝berlegen ob ich diesen Teil des Spiels weiter ausbauen soll. Ich habe das Spiel vor kurzen f├╝r ├Âffentliche Tests im Play Sore hochgeladen und man kann es kostenlos herunter laden und ausprobieren. ├ťber ein Feedback und Anregungen w├Ąre ich sehr dankbar. Link zum Spiel Story: Das Koenigsjuwel, im Koenigreich Aeterna herrscht seit jeher der angesehene Koenig Juventus. Der groe├čte Schatz des Landes ist eine riesige Sanduhr mit einem sagenumwobenen Juwel, welche den Sand der Zeit daran hindert zu vergehen und dem Koenig und seinem Gefolge ewige Jugend bescherte. Doch in einer dunklen und stuermischen Nacht wurde das Koenigreich von schrecklichen Kreaturen und Daemonen heimgesucht. Diese pluenderten und zerstoerten die Doerfer und machten auch nicht vor dem Schloss des Koenigs halt. Sie drangen tief in die Gewoelbe ein und stahlen das Koenigsjuwel. Nun, da es nicht mehr mit der Sanduhr verbunden war, lief der Sand der Zeit wieder so schnell, dass der Koenig selbst nicht mehr die Kraft hatte, es sich zurueck zu holen. Er rief die tapfersten Toechter und Soehne des Landes zusammen, die ihm das Juwel zurueck bringen sollten. Wer dies schafft, sollte reich belohnt werden. Doch bis heute ist keiner von diesem Abenteuer lebend zurueckgekehrt. Bist du mutig genug, es mit den abscheulichen Kreaturen aufzunehmen und das Koenigreich Aeterna wieder zu seiner frueheren Pracht fuehren?
  14. Hi zusammen, kann mir jemand sagen, wie man per Skript im Rigidbody2D unter Constraints "Freeze Position X" aktiviert. Danke
  15. STU

    Application.version

    Urspr├╝nglich habe ich die Zeile nicht im Update sondern im Start gehabt. Wenn ich das Spiel mit Unity am Rechner starte funktioniert es einwandfrei. Am Handy ist dann nichts mehr zu sehen public Text gameVersion; private void Update() { gameVersion.text = "Version: " + Application.version; }
×
×
  • Create New...