Jump to content
Unity Insider Forum

VanFlex

Members
  • Posts

    3
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

VanFlex's Achievements

Newbie

Newbie (1/3)

0

Reputation

  1. Hallo und Grüße an alle. Da ich nun auch schon einen Beitrag eröffnet habe, möchte ich natürlich auch die Vorstellung nicht auslassen. Ich bin Kay, 34 Jahre und wohne in Brandenburg (Stadt). Ansonsten, ich habe eine kleine IT-Firma die Hauptsächlich Support für Firmen-Kunden und Programm-Entwicklungen im Windows-Desktop Bereich anbietet. Und nun soll mein erstes Projekt mit Unity, ein kleines 2D Spiel auf die Smartphones kommen (Android und iOS). Soll erst mal grob zu mir reichen, wer Fragen hat, es gilt wie immer: einfach fragen. Ansonsten habt ne schöne Zeit und bleibt gesund.
  2. Hallo Grüße. Erst mal vielen Dank für die Antworten. Ich habs jetzt erst geschafft wieder rein zu sehen, da ich dienstlich die Woche doch wesentlich meh runterwegs war als geplant. chrische5 Das mit dem parent setzen war auch mein Anfang, aber egal wie ich das versuche führt das nur zu Fehlern die ich nicht in den Griff bekomme. Ich muss dazu sagen, ich programmiere zwar seit Jahren im .Net Bereich, hauptsächlich Desktop-Anwendungen mit Forms, WPF, VB und C#. Aber das Projekt um das es jetzt geht ist mein erster Einstieg in die Unity Welt. KaBau Die Objekte werden per Zufall genereirt. Es gibt eine vordefinierte Auswahl, das ist korrekt, aber die Möglichkeit der Variationen die auftauchen können sind 32. Die könnte man noch im Editor anhängen, aber ich weiß vorher nie wieviele von den einzelnen Varianten dann in einer Spiel-Session auftauchen können etc. Das dann alles vorher anzuhängen... eher nicht. Ach ja das Spiel ist ein reines 2D Spiel. Sascha Mega Beitrag, vielen Dank auch dafür, da muss ich mich morgen früh beim ersten Kaffee mal ran setzen und das durch arbeiten. Ich glaube mir fehlt einfach noch so n gewisses Verständnis zum Zusammenspiel zwischen dem Code, dem Unity-Editor etc. Nachtrag: Ich muss auch dazu sagen, das Spiel an sich, in der einen Auflösung in der ich es damals angefangen habe, funktioniert voll umfägnlich. Alle Menüs funktionieren ordentlich. Die Spiel-Bereiche machen was sie sollen und selbst der Multiplayer funktioniert sehr gut. Einzig diese verflixte Skalierung... aber ich denke mit Eurer Hilfe ist auch das sicher bald erledigt. Ich werde mich morgen ran setzen, das mit dem parent setzen noch mal probieren und mich durch den Beitrag mit der Skalierung arbeiten. Und dann melde ich mich noch mal. Ich muss mal schauen, vielleicht kann ich Euch mal ein paar Screenshots anhängen oder ein paar Code-Ausschnitte zur Verfügung stellen. Euch erst mal einen schönen Samstag.
  3. Guten Morgen, Grüße zu Ostern in die Runde. Ich hänge seit mehreren Monaten an einem Problem, für das ich trotz aller Recherche etc. einfach keine Lösung zu finden scheine. Die Skalierung von Menüs und / oder bestehenden Elementen die zum Szenenstart vorhanden sind, also als Objekt im Editor unterm Canvas hängen, klappt einwandfrei. Was durch den Canvas Scaler ja nun wirklich keine Schweirigkeit ist. Mein Problem ist folgendes: In einer Szene werden Objekte im Code generiert, die zu Beginn nicht da sind, und auch nicht als Objekt im Editor am Canvas und damit am Scaler hängen. In der Hauptauflösung (1920 x 1080) sieht alles super aus. Im Editor, auf dem Smartphone. Passt alles schön zusammen. Sobald aber die Auflösung auf einem anderen Seitenverhältnis läuft (z.B. 2160 x 1080) sieht zwar das Menü etc, also alle Objekte die am Scaler im Editor bereits hängen trotzdem Top aus, aber die Objekte die während der Laufzeit generiert werden skalieren null mit. Es passt nicht. Ich habe auch schon im Board nach dem Thema Skalierung gesucht, aber so richtig was passendes habe ich nicht entdeckt. Gibt es eine Möglichkeit die neu generierten Objekte zur Laufzeit via Methode etc. an den Scaler zu hängen so dass die eben auch mit skalieren? So war meine Idee aber umgesetzt bekommen habe ich das noch nicht bis lang. Vielen Dank schon mal fürs Lesen, und ich bin gespannt was kommt :). Beste Grüße, bleibt gesund. Kay
×
×
  • Create New...