Jump to content
Unity Insider Forum

Kasi2302

Members
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Kasi2302

  • Rank
    Newbie
  1. Vielen herzlichen Dank. 🙃 So einfach... 🙈 Aber wenn man es nicht weiß, was soll man machen... 😅 LG Kasi
  2. Hallo Ihr Lieben, ich hoffe mir kann jemand helfen und gibt mir bitte einen heißen Tip. 😅 Ich habe in der "void Update()" das meiste drin stehen um die Scenen-Ablauf zu steuern, usw. Zum Beispiel das eine 3D Schrift Aufgezoomt wird (Schriftgrößenänderung von 0 auf z.B. 45). Leider benutzen unterschiedliche Mobile Geräte unterschiedliche Frameraten, dadurch läuft die Scene auf verschiedenen Geräten unterschiedlich schnell. Wie könnte Ich das realisieren, dass die Scene / Scenenablauf auf allen mobilen Geräten gleich schnell läuft ? LG Kasi
  3. Ich hätte da noch ein ein anderes großes Problem, aber das ist ein anderes Thema, ich melde mich deswegen nochmal in einem anderen Post 👌
  4. Vielen Vielen herzlichen Dank , es funktioniert endlich !!! ☺️🥰 Du hast mir sehr geholfen, wäre ich absolut nicht drauf gekommen, es lag nur an dieser einen Zeile, nicht zu glauben !!! 😀
  5. Sorry, ich bettel nicht mehr. 😂 Ja stimmt genau was Du schreibst, genau so verhält sich das... Manchmal ist Unity, was das scripten angeht aber auch echt umständlich und völlig uneinheitlich ... 😒
  6. Aber genau das möchte ich ja ebend nicht, hatte ich auch geschrieben, da es das zentrale script ist, welches die Scene steuert. Deshalb liegt es in einem leeren GameObjekt, hatte ich auch geschrieben. Gibt es denn eine Lösung ??? Denn selbst in einem leeren Game Object muss es ja funktionieren, nur die Syntax / Befehlsstruktur muss dann anders lauten. Selbst, wie gesagt, mit ... public ParticleSystem ps; ... geht es nicht, wenn ich das ParticleSystem in das GameObject rein ziehe... Bitte Bitte, kennt jemand die richtige Syntax / Befehlsstruktur für mein Skript i
  7. Ich kann das Script natürlich gerne posten, nur da steht das selbe drin, wie im Beispiel un d daher müsste es eigentlich funktionieren. Das script ist noch lange nicht fertig, jetzt ist es erstmal ein Test um das Emissions Modul anzusprechen, was leider nicht funktioniert. Der Wert "rateOverTime" steht jetzt auf 50 und soll durch das Script nach einer Verzögerung von 5 Sekunden auf 1 gesetzt werden, die Schleife baue ich ein, wenn es endlich funktioniert. using System.Collections; using System.Collections.Generic; using UnityEngine; using UnityEngine.UI; using TMPro; publ
  8. Ja, sorry, habe mich falsch ausgedrückt, der Fehler tritt bei der Ausführung auf. Schön wäre aber, wenn mir jemand helfen könnte... Bei den Neueren Unity Versionen ab Version 2020 wurde leider viel geändert, was die Syntax der Befehle betrifft. Ich habe im Internet schon viele Varianten der Befehlsstruktur gefunden um das cEmissions Modul anzusprechen, doch keine von denen hat bisher funktioniert. Weil es ja auch eine Rolle spielt ob das Script direkt ins ParticleSystem eingebunden ist oder in einem leeren gameObjekt platziert ist. Ich brauche die richtige syntax / Bef
  9. Hallo, Bitte helf mir... 🙏 Ich beschäftige mich seit ungefähr einer Woche mit diesem Problem, habe viel gelesen und via Google gesucht, aber es gibt immer Compilerfehler. Bisher konnte ich alle Probleme selbst lösen, aber diesmal bekomme Ich es einfach nicht hin. Ich verwende "Unity 2020.3.1f1" für mein Projekt. Ich schreibe ein Skript, das den Ablauf in der aktuellen Szene steuern soll. Der konstante Emissionswert "rateOverTime" sollte zu einem bestimmten Zeitpunkt mit dem Skript geändert werden. Leider funktioniert es nicht, Ich kann einfach nicht auf das Emissionsmodul des Particle Sy
×
×
  • Create New...