Jump to content
Unity Insider Forum

Spiderforge

Members
  • Posts

    11
  • Joined

  • Last visited

Spiderforge's Achievements

Member

Member (2/3)

0

Reputation

  1. Frage Profis, wenn du nicht weiterkommst! Der Spruch hat funktioniert 🙂 Der berechtigte Tritt in den Hintern (Versionierung) ermahnt mich in der Zukunft - und das Prinzip "delete and try" half! Es war tatsächlich ein falsch gesetzter Shader in einem Asset, welcher ein Sprite (falsch) projiziert hat...wie auch immer der Shader da rein kam 😏 ..und es war in der Tat ein UI-Sprite. Herzlichen Dank euch Beiden!!!
  2. 1) Hat leider doch nicht geklappt...als ich weiter in die Höhle ging, tauchte es wieder auf. Hier ein Video in Wired-Modus. Man erkennt die "Schatten" an den Umrissen (nicht auswählbar). Sie werden, im Gegensatz zu dem Level, nicht beeinflusst durch Transformation. 2) Das zweite Video noch einmal mit shaded-Modus. Mir fällt auf, dass manche Objekte ganz überdeckt werden, manche nur teilweise, manche gar nicht....muss man nach einem Muster suchen.. Bitte um Hilfe!!! 2022-08-04 19-30-22.mp4 2022-08-04 19-38-47-1.m4v
  3. Hat sich erledigt. Es waren die Einstellungen der "clipping plane" der Kamera, die diesen Fehler auftreten ließen: Geholfen haben die Werte near = 0.01 und far = 100
  4. Hallo Zusammen, ich brauche eure Hilfe: Nachdem manche Kristallshader mit der UPR_Pipeline nicht funktionierten, setzte ich die Materialien (die Renderpipeline) wieder zurück. Doch dann tauchten schwarze Flecken sowohl in der Szene als auch Ingame auf, die abhänig von einem bestimmten Blickwinkel zu sein scheinen. Im Wired-modus erkannte ich, dass die Flecken tatsächlich "Objekte" darstellen könnten, sind jedoch nicht anwählbar. Habt ihr einen Vorschlag zur Lösung?
  5. stimmt..den Fehlerteufel muss ich finden...😐 Das Sichtbarkeitsproblem ist behoben. Es lag an den LOD-Stufen des angehängten Objekts. Ein anders Objekt ohne LOD funktionierte problemlos.
  6. Hallo Zusammen, es ist mir gelungen, ein Objekt (Laterne) in ein bereits animierets Modell per "Child" einzubinden. In der Szene funktioniet das auch (siehe Videoschnipsel). In der Cutszene allerdings wird nur das Licht der Laterne mittransportiert, die Laterne selbst fehlt 😞 Was mache ich noch falsch? SceneView.mp4 cutscene.mp4
  7. Vielen Dank Malzbie, das waren nun nicht nur Tipps zum Gelingen, sondern auch das Auffüllen fehlender Grundlagen, um "mit Verständnis" an die Sache zu gehen 🙂 @Peanut: Genau so hat es nun funktioniert 🙂 "freu"
  8. ui..vielen Dank für die beiden, doch so unterschiedlichen, wertvollen Herangehensweisen @SkipToPlay und @Peanut. Ich versuche mal beides, um herauszufinden, welches "stimmiger" für mich ist. Danke 🙂
  9. Hallo Zusammen, beim Erstellen einer Cutszene [mit einem mit Generic erstelltem Rig ohne Avatar auf einen humanoiden Char (aus mixamo importiert)] gelang es mir nicht, die "walkanimation" in der Timeline so einzurichten, dass der Charakter nach Abspielen seiner Animation für die Wiederholungen nicht wieder auf den Startpunkt zurücktransportiert wird. Um mir zu helfen, kopierte ich nun die einzelnen "walkanimationen" hintereinander und veränderte jeweils manuell den Startpunkt (durch Clip Transform Offsets). Doch nicht in jedem weiteren Animationsclip, den ich einbinden möchte, ist diese Option verfügbar. Nach meiner Durchsicht unterscheiden sich die Animationen nicht in den Einstellungen (siehe Bilder). So wird der Charakter zu Beginn seiner Animation "idle" auf den globalen Nullpunkt "zwangsverlegt" und ich finde keine Möglichkeit, ihn an den Endpunkt der vorherigen Animation zu schieben. Über einen Rat würde ich mich freuen 🙂 Beigelegte Screenshots: * Für die Animantionen "idle" und "walking" indentische Rigeinstellungen * Offsetmanipulation vorhanden (walking) * Offsetmanipulation nicht vorhanden (idle) *Einstellungen "idle" und "walking"
×
×
  • Create New...