Jump to content
Unity Insider Forum

Silas3748

Members
  • Posts

    8
  • Joined

  • Last visited

Silas3748's Achievements

Newbie

Newbie (1/3)

0

Reputation

  1. Wow super, danke! ja dein Gefühl liegt richtig Danke für den ausführlichen Text und die Geduld mit mir !!! ich setze mich direkt mal dran
  2. Ich glaube ich habe das nicht so ganz rüber gebracht was mir in meinem Kopf vorschwebt. Es existiert eine Datei: Objekt1.obj in C://Daten/ Das einzige was Otto tut ist auf Play zu drücken. Dann soll ein Skript ablaufen welches sich die Datei Objekt1.obj von C://Daten/ holt, in die Welt einfügt und mit der transform Funktion auf eine gewisse Stelle setzt. Also das einzige was auf der Benutzeroberfläche von Unity gemacht werden soll ist auf Pöay zu drücken 😅:)
  3. Ups, ist wohl etwas lang gewesen der Tag heute xD Nein also die 3D-Modelle liegen zu dem Zeitpunkt wo Unity geöffnet und gestartet wird als fertige Dateien auf der Festplatte vor. Also ich gebe ihm im Skript genau die Dateien vor die er sehen soll. Der Blender Prozess: 3D-Objekt erstellen und exportieren läuft völlig separat und autark ab. ich hoffe du weißt was ich meine
  4. Optimalerweise sollte der Rechner auf die Daten der Festplatte zugreifen 😅
  5. Korrigiere mich bitte, wenn ich falsch liege Tatsächlich dreht es sich bei meinem kleinen Projekt darum, dass alles, mit einem simplen klick auf den Start Button, funktioniert. Es geht eher um eine automatische 3D Visualisierung der Objekte/Welt, als um ein Spiel o.Ä. Also würdest du mir empfehlen OBJ zu benutzen?
  6. Erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich dachte, dass .dae Dateien die Schnittstelle zwischen Blender und Unity darstellen. Also dachte ich bisher😅 Im Prinzip kann ich auch jedes Datei Format welches Blender zum exportieren angibt als Datei benutzen. (siehe Bild) Das ganze soll möglichst ohne "manuelle" Bedienung ablaufen sondern halt automatisiert. Mit einem einfachen GameObject cube = GameObject.CreatePrimitive(PrimitiveType.Cube); habe ich es schon geschafft, jedoch ist das mit den externen Dateien eine andere Nummer 😕
  7. Hallo zusammen! Ich suche nach einer Möglichkeit 3D-Modelle in Form einer Collada Datei via Skript einzufügen. Vorab: Ich Code erst seit ein paar Wochen in C# deshalb bitte ich euch um eure Hilfe damit ich es für die Zukunft besser weiß Also: 1. Es liegt eine .dae Datei vor 2. Mit Click auf den Start Button soll das Skript automatisch diese Datei in die Welt einfügen (Aktivierung mit: [RuntimeInitializeOnLoadMethod]) Wie man das Objekt dann transformiert etc. weiß ich wieder, bloß ich zerbreche mir seit Stunden den Kopf und durchforste das komplette Internet und komme nicht weiter. Ich hoffe ihr könnt mir helfen, oder zumindest einen Denkanstoß geben Beste Grüße Silas😥
×
×
  • Create New...