Jump to content
Unity Insider Forum

Supermicha

Members
  • Posts

    5
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Supermicha last won the day on September 16

Supermicha had the most liked content!

Supermicha's Achievements

Newbie

Newbie (1/3)

2

Reputation

  1. Mist. Wieder die Typendeklaration. Daran muss ich mich echt noch gewöhnen... mal ganz vergessen, mal (wie hier) doppelt gemoppelt.... was mich das schon an Nerven gekostet hat... 😀 @Sascha Vielen vielen Dank fĂŒr deine ausfĂŒhrlichen ErklĂ€rungen, das ist sicher nicht selbsverstĂ€ndlich und sucht man in vielen anderen Foren leider vergebens... Bei 2 Problemen konntest du mir schon 2 mal nicht nur super weiterhelfen sondern hast gleich noch eine lehrbuchartige ErklĂ€rung mitgeliefert. Ganz dickes Lob dafĂŒr. 👍👍👍
  2. So ich habe jetzt mal ein paar Tage rumprobiert: @Sascha der Hinweis mit dem Anker und Pivot war super. Ich bin immernoch kein Fan von dieser responsiven Positionierung, aber ich komme so langsam damit irgendwie zurecht. und da ich erstmal nur fĂŒr mich selber programmiere, verkneife ich mir einfach das Fenster zu stark in der GrĂ¶ĂŸe zu Ă€ndern. das UI Toolkit hab ich mir auch angesehen aber erstmal wieder beiseite gelegt: mich stört das ich alles in einem extra Fenster bearbeiten muss und auf Objekte darin zugreifen zu können muss ich wieder anders vorgehen als in der "normalen" OberflĂ€che, dabei habe ich das System grade erst angefangen zu verstehen.
  3. Hallo zusammen, mal wieder eine AnfÀngerfrage an der ich grade scheitere... Ich habe mithilfe eine schönen Anleitung aus dem Netz (diese hier) es geschafft mir meine eigene Klasse in ein Script zu holen ... public Building Bakery; void Start() { Building Bakery = new Building(); Bakery.name = "BÀckerei"; Debug.Log(Bakery.name); } Das funktioniert problemlos. Wenn ich jetzt aber die Debug.Log Ausgabe testweise in Update() verschiebe kriege ich eine Fehlermeldung: Hier der Code der nicht funktioniert... ... public Building Bakery; void Start() { Building Bakery = new Building(); Bakery.name = "BÀckerei"; } void Update() { Debug.Log(Bakery.name); } Was mache ich da falsch?
  4. Hallo Sascha, vielen Dank fĂŒr die schnelle und umfangreiche Antwort. đŸ‘đŸŒđŸ‘đŸŒđŸ‘đŸŒ Ich werde mir die Links und die empfohlenen Möglichkeiten mal in Ruhe ansehen und melde mich dann ob es so geklappt hat oder obs noch Fragen gibt...
  5. Moin zusammen: fĂŒr alle, die nicht viel lesen wollen: Wie schaffe ich es, dass sich meine UI-Elemente nicht kreuz und quer bewegen, wenn ich das Spiele-Fenster hin und her skaliere? FĂŒr alle, die etwas mehr Muße zum lesen haben: Hallo ich bin neu hier. Ich komme eher aus dem Bereich Webentwicklung / Webdesign und kenne mich daher mit HTML/CSS/PHP und so aus... Ich wollte jetzt mal eine GameEngine versuchen um die Probleme von browserbasierten Spielen zu umgehen... Angefangen hab ich mit Renpy (bitte nicht lachen ) Jetzt bin ich bei Unity gelandet und versuche mich erstmal an 2D-Games... Ich konnte mit Hilfe von Tante Google schon viele Probleme umschiffen, wobei mir immernoch Dinge wie globale Variablen fehlen, aber das ist ein anderes Thema... Aktuell stehe ich vor dem Problem, das ich absolut keinen Plan habe, wie ich Elemente (pixelgenau) positionieren kann. Ich positioniere ein Element ĂŒber dem Hintergrund. Sobald ich (selbst im Editor) das SeitenverhĂ€ltnis Ă€ndere, verschiebt sich alles und sieht echt bescheiden aus... Dieses responsive Verhalten war eines der HauptgrĂŒnde, warum ich von browserbasierten Spielen Abstand nehmen wollte... (In Renpy funktioniert sowas ĂŒbrigens Out-of-the-Box ) Ich hab schon alles, mir bekannte, versucht... mein Canvas hat eine feste Reference Resolution... (der Screen Match Mode scheint ĂŒberhaupt nichts zu Ă€ndern...) in den Player Settings hab ich ausschließlich 16:9 angeklickt... und und und... ich habe die letzen Tage nur damit verbracht, irgendwelche Foren nach Lösungen zu durchsuchen, es finden sich auch viele Threads wo Leute damit Probleme haben, aber irgendwie keine zufriedenstellenden Lösungen... Ich will doch nur folgendes: Wenn ich z.B. ein Hintergrund mit einem Haus drauf habe und direkt auf der HaustĂŒr einen UI-Text "TĂŒr", dann soll dieser Text auch direkt auf der HaustĂŒr bleiben, egal welches Format der Bildschirm oder das Fenster hat... und nicht das der "TĂŒr"-Text auf einmal auf dem Schornstein hĂ€ngt... Genau das gleiche Problem habe ich mit "Pop-Up"-MenĂŒs... ich habe einem schönen Hintergrund als Bild, wo dann verschiedene UI-Elemente passend drauf angezeigt werden sollen, jedoch scheinen sich die Maße von Hintergrund und UI-Elementen wahrlos und unterschiedlich hin und her zu verĂ€ndern, wenn das Fenster seine GrĂ¶ĂŸe Ă€ndert... Mir wĂ€re es wurscht, ob Unity, je nach Bildschirm-/Fenster-Format schwarze Balken horizontal oder vertikal anzeigt, oder im schlimmsten Fall das ganze Bild zieht oder staucht, nur sollen die UI-Elemente genauso mit verĂ€ndert werden......... das muss doch machbar sein... kann mir jemand erklĂ€ren, was ich falsch mache/anders machen muss?? ich bin auch dankbar fĂŒr einen Link zu einem entsprechenden Turorial... (egal ob englisch oder deutsch) ich kann auch, wenn nötig, ein paar Screenshots bringen oder so... aber ich denke, das Problem ist verstĂ€ndlich..... hoffe ich...
×
×
  • Create New...