Jump to content
Unity Insider Forum

ozzm3

Members
  • Posts

    5
  • Joined

  • Last visited

About ozzm3

  • Birthday 10/19/1983

Profile Information

  • Gender
    Male

ozzm3's Achievements

Newbie

Newbie (1/3)

0

Reputation

  1. Hallo Sascha, danke für deinen Tipp. Ich werde mir das mal näher ansehen, die Tage.
  2. Hallo ihr lieben, vielen Dank für eure nette Willkommensgrüße
  3. Vorweg möchte ich mich für meine Unfähigkeit entschuldigen *g* C# ist neu für mich - daher hoffe ich, ihr nehmt mir diese Frage nicht zu übel ^^ Gestern habe ich im übermüdenten Zustand am Playerstart gearbeitet bzw. diese erstellt. Im Unity Editor das Script erstellt und auch eingepflegt. Es läuft auch, und das sogar sehr gut inkl. Mauslook. Nur habe ich zur Zeit das Problem, wenn ich den TestLevel lade und ich den Player bewege, rutscht der Player wie auf Glatteis umher? Sprich erst langsam, dann wird er schneller und man kann nicht mehr anhalten. Meine Vermutung, dass die GKräfte hier zu stark wirken? Mein Script sieht zur Zeit so aus: //Playermove ~ V1.0 //Beachtet groß / kleinschreibung using System.Collections; using System.Collections.Generic; using UnityEngine; public class PlayerMovement : MonoBehaviour { //Den Player bewegen public CharacterController controller; public float speed = 12f; //Schwerkraft public float gravity = -9.81f; //Jump public float jumpHeight = 3f; //Überprüfung ob der Player auch auf dem Boden steht bzw. fällt public Transform groundCheck; public float groundDistance = 0.4f; public LayerMask groundMask; //Runterfallen usw Vector3 velocity; bool isGrounded; // Update is called once per frame void Update() { //Auch Überpüfung Boden / fallen isGrounded = Physics.CheckSphere(groundCheck.position, groundDistance, groundMask); if(isGrounded && velocity.y < 0) { velocity.y = -2f; } //Wir wollen uns bewegen - Moving float x = Input.GetAxis("Horizontal"); float z = Input.GetAxis("Vertical"); //Da wo wir auch hinsehen, laufen wir auch hin :D Vector3 move = transform.right * x + transform.forward * z; controller.Move(move * speed * Time.deltaTime); //Springen - jump if (Input.GetButtonDown("Jump") && isGrounded) { velocity.y = Mathf.Sqrt(jumpHeight * -2f * gravity); } velocity.y += gravity * Time.deltaTime; controller.Move(velocity * Time.deltaTime); } }
  4. Hallo Sascha, ja 4 Jahre haben sich damals angefühlt, wie 10 Jahre... war eine Harte Zeit, aber letztlich konnte ich ja doch wieder ran Zum Thema Unity / Projekt. Mehr oder weiniger ja. Wir haben vor, einen einfachen, EgoShooter zu machen - als reines Funs Projekt, also wir arbeiten da auch nicht jeden Tag dran. Einfach Just for fun und sehen, wie weit wir kommen.
  5. und viele Grüße aus Frankfurt am Main. Nun, was soll ich sagen? Da ich demnächst sicher einige Fragen haben werde zu Unity und C# wollte ich mich aber erstmal vorstellen. Denn es werden sicherlich noch einige Fragen von mir kommen zum Thema C#. Zu mir als Person: Ich bin ein alter Mann, der seit seiner Kindheit den PC liebt. 1987 das erste mal vor so einem Kasten gesetzt und sofort gewusst, das wird mein Hobby *g* Und das sollte so auch sein, wie sich in den nächsten Jahren zeigen sollte. Aber erstmal bisschen was zu mir als Person. Ich bin wohl etwas, was man einen Nerd nennt. Ich liebe Technik, komme kein Stück mit Menschen klar *g* aber irgendwie schaffe ich es dennoch, dass mich andere Menschen mögen. Keine Ahnung wie, aber ok. Sozial bin ich eher schwach, sage ich mal, da ich Menschenmasse meide und auch kein Partymensch bin. War noch nie mein Fall, daher denke ich, bin ich einfach so. Auch schon zu Schulzeiten bin ich eig. nie aufgefallen, da ich zu den ruhigen Schüler gehört habe *g*. Auch jetzt im Berufsleben bin ich eher der Ruhige, auch wenn ich hin und wieder mal bisschen schimpfe auf Arbeit. Meine erste Begegnung mit dem PC war im irgendwann 1986 oder 87. Damals als Kind hatte mich eher mehr das Spielen interessiert. Aber mit dem Alter kam auch das interese daran, wie funktioniert denn der PC? Was ist da drin und wie heißt das alles? Entsprechend habe ich Fachbücher gelesen, und mich auch am PC geübt. Leider zum nachsehen für mein Vater, als ich im Jahr 1995 seinen PC leider über den Jordan gejagt habe. Somit habe ich von einem Vater ein PC Verbot bekommen. Dummerweise genau in der Zeit, wo ich hätte mehr machen müssen am PC. Mein PC Verbot galt bis 1999. Ab diesem Zeitpunkt wurde ich wieder mehr und mehr an den PC gelassen. Die Zeit davor habe ich aber weiterhin fleißig die "Gamestar" gelesen und anderen PC Hardware / Game Magazine. Mein Bruder hatte sich dann im Jahr 1999 seinen ersten eigenen PC gekauft und ich habe ihn zusammen mit ihm genutzt und auch gelernt. Diesmal habe ich nicht den PC zerstört, sondern der PC sich eher selbst. Die AMD Prozessoren waren damals doch sehr anfällig und hatten richtig "Strom" Hunger. Das Netzteil wollte nicht mehr - daher tausch und der PC lief wieder. Im Jahr 2001 habe ich dann meinen ersten PC gebaut. Mein Vater hatte sich neue Hardware gekauft und ich habe dann die Hardware zusammengebaut. Was war ich stolz, als der PC fertig gebaut war, ich alles soweit richtig hatte und das ganze System auch lief Vater war zufrieden und ich auch. Damals war der P4 schon ein Monster. Die nächsten Jahre habe ich u.a. einige Zeit mit der Engine von Unreal verbracht und einige Level für UT gebaut. In dem Zeitraum habe ich mich auch in 3DSMax eingearbeitet und viel damit gemacht. Allerdings wurde ich nie wirklich gut darin. Adobe Photoshop kam auch dazu, ebenso wie Adobe Premiere. Viel getestet und ausprobiert. Ich habe ebenfalls in der CryEngine einiges gebaut und ausprobiert. Im Jahr 2005 meine erste Ausbildung abgeschlossen im Einzelhandel. Dann im Oktober 2006 konnte ich meine Ausbildung als IT SE anfangen und habe dann im Sommer 2009 meine Ausbildung als IT´ler abgeschlossen. Leider hatte ich dann nie in einem Beruf gearbeitet Keiner hatte mehr Interesse an einem IHK Abschluss, so kam es mir vor. Daher habe ich einige andere Berufe ausgeübt und das Thema IT als Hobby weiter gemacht und habe Freunden und Familie geholfen, bei IT Problemen. Im Jahr 2014 habe ich dann mein Kleingewerbe angemeldet, damit ich neben meinem Hauptberuf nun auch das Thema IT Gewerblich nutzen kann. Zwar ist die IT echt mein Ding, aber ohne Studium kommt man wohl nicht gut bei den großen Firmen an *g* Sei es drum. Ich bin jetzt bei der SPIE tätig. ein toller Beruf, zwar nichts mit IT aber er macht dennoch spaß. In all den Jahren habe ich viele PCs zusammengebaut und auch einige CaseMods gemacht. Es macht einfach Spaß. Und jetzt bin ich mit einem Kollegen dabei uns in Unity einzuarbeiten. Sprung ins kalte Wasser. Aber so lernt man. C# ist neu für mich, ich hatte einige Jahre JAVA als Lehrfach während meiner Ausbildung, aber das ging nie an mich. Privat habe ich aber viel mit Visual Basic gemacht. Habe meinen eigenen kleinen Texteditor geschrieben und aktuell auf Arbeit die Schlüsselverwaltung in VB zusammen mit Access als Datenbank. Also sich reinfuchsen kappt Ich hoffe mein Roman erschlägt euch nicht. Bei fragen gern fragen - liebe Grüße Ozz
×
×
  • Create New...