Jump to content
Unity Insider Forum
  • Announcements

    • Lars

      Allgemeine Forenregeln   03/13/2017

      Forenregeln Nimm dir bitte einen Moment um die nachfolgenden Regeln durchzulesen. Wenn du diese Regeln akzeptierst und die Registration fortsetzen willst, klick einfach auf den "Mit der Registrierung fortfahren"-Button. Um diese Registration abzubrechen, klick bitte einfach auf den "Zurück" Button deines Browsers. Wir garantieren nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Brauchbarkeit der Nachrichten und sind auch nicht dafür verantwortlich. Die Beiträge drücken die Meinung des Autors des Beitrags aus, nicht zwangsläufig das, wofür die Forensoftware steht. Jeder Nutzer, der denkt, dass ein veröffentlichter Beitrag unzulässig bzw. störend ist, ist aufgefordert uns unverzüglich per E-Mail zu kontaktieren. Wir haben das Recht störende Beiträge zu löschen und bemühen uns, das in einem realistischem Zeitraum zu erledigen (sofern wir beschlossen haben, dass die Löschung notwendig ist). Du akzeptierst, durchgehend während der Nutzung dieses Services, dass du dieses Forum nicht dazu missbrauchen wirst, Inhalte zu veröffentlichen, welche bewusst falsch und/oder verleumderisch, ungenau, beleidigend, vulgär, hasserfüllt, belästigend, obszön, sexuell belästigend, bedrohlich, die Privatsphäre einer Person verletzend oder in irgend einer Art und Weise das Gesetz verletzen. Des Weiteren akzeptierst du, dass du keine urheberrechtlich geschützte Inhalte ohne Erlaubnis des Besitzers in diesem Forum veröffentlichst. Mit dem Klick auf den "Mit der Registrierung fortfahren"-Button, akzeptierst du zudem unsere Datenschutzerklärung und stimmst der Speicherung deiner IP-Adresse und personenbezogenen Daten zu, die dafür benötigt werden, um dich im Falle einer rechtswidrigen Tat zurückverfolgen zu können bzw. permanent oder temporär aus dem Forum ausschließen zu können. Es besteht keine Pflicht zur Abgabe der Einwilligung, dies erfolgt alles auf freiwilliger Basis.   Zusatzinformationen Der Forenbetreiber hat das Recht, Nutzer ohne Angabe von Gründen permanent aus dem Forum auszuschließen. Des Weiteren hat er das Recht, Beiträge, Dateianhänge, Umfrage, Blogeinträge, Galleriebilder oder Signaturen ohne Angabe von Gründen zu entfernen. Mit der Registrierung verzichtest du auf alle Rechte an den von dir erstellten Inhalten, bzw. treten diese an das Unity-Insider.de und Unity-Community.de ab. Dies bedeutet im Klartext, dass das Unity-Insider.de und Unity-Community.de frei über deine Texte verfügen kann, sofern diese nicht wiederum die Rechte anderer verletzen. Es besteht weiterhin kein Anspruch von registrierten Nutzern bzw. ehemaligen registrierten Nutzern darauf, dass erstellte Inhalte und/oder die Mitgliedschaft (User) wieder gelöscht werden (Erhaltung der Konsistenz dieses Forums).   Einwilligungserklärung Wenn du mit der Speicherung deiner personenbezogenen Daten sowie den vorstehenden Regeln und Bestimmungen einverstanden bist, kannst du mit einem Klick auf den Mit der Registrierung fortfahren-Button unten fortfahren. Ansonsten drücke bitte Zurück. Stand: 07.03.2011

Helishcoffe

Members
  • Content count

    917
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    21

Helishcoffe last won the day on December 31 2017

Helishcoffe had the most liked content!

Community Reputation

137 Excellent

1 Follower

About Helishcoffe

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 05/16/1998

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Ruhrgebiet :)

Recent Profile Visitors

5,753 profile views
  1. Was Treibt ihr noch so in eurer Freizeit.

    Ist natürlich ziemlich praktisch. Vor allem weil ich ja von Arduino komme und es da schon fertige Bibliotheken für Servos gibt die ziemlich gut sind. Vielleicht setze ich mich dann auch mal an sowas ran wenn ich mal wieder Zeit habe. Semesterferien stehen ja bald an
  2. Was Treibt ihr noch so in eurer Freizeit.

    Sind das dann ganz normale pwm Signale wie man sie auch beim Ansteuern von Servos benutzt? Wäre natürlich praktisch
  3. Machine Learning Environments

    @Zer0Cool schließe mich dir an. Bin zwar noch nicht so weit im Studium, dass ich dazu etwas qualifiziertes sagen kann, aber ich sehe in Neuronalen Netzen ein großes Potential. Ich finde es trotzdem immer wieder interessant solche Spiele zu sehen die auf dieser Technik aufbauen bzw. etwas Simulieren. Mir gefällt das Projekt sehr gut
  4. Was Treibt ihr noch so in eurer Freizeit.

    Ja gut da kommt man natürlich einfach an solche sachen. Wie steuert man denn eigentlich so einen Tacho an? Also welche Ein und Ausgänge hat der. Das würde mich mal interessieren.
  5. Was Treibt ihr noch so in eurer Freizeit.

    Testdrive Unlimited habe ich auch sehr viel gespielt. Stelle mir das damit wirklich sehr spaßig vor. Bin ja schon leicht neidisch Wo hast du eigtl. den Bmw Tacho her? kann man den einfach so irgendwo für Bastler kaufen oder selbst ausgebaut?
  6. Was Treibt ihr noch so in eurer Freizeit.

    Freut mich, dass das Anklang findet Allerdings läuft der Player bisher nur auf Windows. Mit NAS funktioniert der Player auf Windows zumindest Problemlos. Ja gut dann muss man wohl einfach ein anderes Auto fahren Stelle mir das Spiel BMW M3 Challenge mit so einem Ding sehr spaßig vor (gibts das Spiel überhaupt noch?) Mh einfach einen Port auf USB müsste doch reichen oder?
  7. Was Treibt ihr noch so in eurer Freizeit.

    Also dein AVR Projekt finde ich sehr beeindruckend. Habe mich auch schon ein wenig mit Arduino beschäftigt und auch ein paar davon Zuhause. Nur leider bin ich in letzter Zeit nicht mehr dazu gekommen etwas damit zu machen ^^ Vor allem als eingefleischter BMW-Fan finde ich dein Projekt aber natürlich besonders interessant Auch nett dass der Drehzahlmesser über das Ziffernblatt hinausragt beim hochziehen Ich habe in meiner Freizeit bisher immer mal wieder einiges mit .NET und Windows Forms gemacht. Mein bisher größtes Projekt ist ein Musikplayer, welcher Beats erkennt und passend zum Lied meine Party-Lichter ansteuert die ich mit meinem Arduino ansteuere über den COM-Port. Eigentlich wollte ich damals nur ein Programm schreiben, welches über ein Mikrofon Beats in einem Lied erkennt und dann Lichter ansteuert. Ganz Simpel. Aber irgendwann ist daraus ein ganzer Musikplayer entstanden damit ich auch ganze Lieder analysieren kann. Mittlerweile benutze ich Forms nicht mehr und wenn ich mal nicht an meinem Spiel in Unity arbeite, dann lerne ich ein wenig WPF und möchte meinen Musikplayer dann in WPF neu schreiben. Aber das ist noch Zukunftsmusik. Neben Studium und meinem Unityspiel finde ich einfach kaum Zeit mich damit mehr zu beschäftigen. Hier mal ein paar Bilder vom alten Musikplayer: Funktioniert alles sehr solide. Man kann einen Ordner als Musikbibliothek auswählen und das Programm scannt alle Lieder. Somit kann ich sehr schnell nach Liedern suchen. Das Programm wurde in Verbindung mit meinen Partylichtern auch schon auf ein paar Partys erfolgreich eingesetzt. Allerdings sind mir irgendwann die Lichter kaputt gegangen und ich bin nicht mehr dazu gekommen sie zu reparieren. Deswegen kann ich davon leider keine Bilder zeigen.
  8. Das Jahr ist fast rum...

    Von mir auch noch einen guten Rutsch ins neue Jahr und dass eure Motivation für eure Projekte auch im nächsten Jahr bestehen bleibt Ich möchte mich bei allen bedanken die mir in diesem Jahr bei meinen Fragen geholfen haben. Ich bin zwar auch schon seit 6 Jahren hier im Forum mal mehr und mal weniger aktiv, aber besonders die letzten 2 Jahre haben mich in Unity viel weiter gebracht. Das habe ich vor allem euch allen hier im Forum zu verdanken. Ich möchte mich auch noch bei @Carsten bedanken, der mit seiner (hier im Forum bestimmt recht bekannten) Rennspiel Tutorialreihe mich für Unity begeistert hatte. Ohne Ihn wäre ich wahrscheinlich nie so motiviert bei Unity geblieben da ich mir diese Reihe so oft angesehen habe und versucht habe alles zu verstehen. Auch @Sascha und @malzbie möchte ich danken für die ganze Arbeit die ihr leistet. Auch das Umstellen auf die Neue Forensoftware war bestimmt eine Menge Arbeit. @Zer0Cool: Finde es toll, dass du dich so sehr mit den Problemen und Fragen hier beschäftigst. Auch mir hast du schon bei einigen Themen sehr geholfen. @Kuxii Ich hoffe auch dass du mit deinem Rennspiel nächstes Jahr weit kommst, bin mal gespannt wo das hin führt. Trotz des ganzen schmalzigen Lobes hier, möchte ich trotzdem sagen, dass ich es schade finde, dass hier Communitybezogene Dinge recht im Sande verlaufen und mir ein wenig die Communityaktivität fehlt die hier noch vor einigen Jahren herrschte. Ich finde es wird viel zu wenig im Smalltalk-Forum über spannende Themen diskutiert, im Screenshot-Weekend Thema neue Bilder gepostet oder die hier schon bereits erwähnte Make A Game Challange auf die Beine gestellt. Klar, gerade letzteres ist sehr aufwendig auf die Beine zu stellen. Dennoch habe ich das Gefühl, dass es vor einigen Jahren diese ganzen Dinge mehr gab und ich mir wünschen würde für die Langlebigkeit dieses Forums, dass solche Dinge wieder mehr kommen. Kann auch sein dass ich mir das jetzt auch nur einbilde (Hab jetzt nicht nachgezählt wie oft wirklich etwas z.B. im Screenshot-Weekend Thema pro Jahr gepostet wurde). Muss dazu sagen, dass das hier natürlich nur "gemecker" auf hohem Niveau ist und mir das auch nur am Rande so auffällt. Das Forum ist und bleibt einfach Klasse Freue mich schon auf 2018 mit euch
  9. JavaScript

    Kommt auch noch drauf an wie du die Tür öffnen willst. Ob du dafür eine Animation nutzt etc.
  10. GC Performance verbessern.

    Soo ich habe jetzt einen ObjektPool integriert. Ich bin erstaunt wie viel Performance man so raushohlen kann. Habe es genau so gemacht wie @Zer0Cool es vorgeschlagen hat. Meine InactiveChunks Liste pegelt immer bei etwa 300 bis 500 Chunks. Sind es mal mehr als 500 Chunks, so werden diese nach und nach aus dem Speicher geworfen, bis es wieder 500 sind. So kann ich verhindern, dass der Speicher vollgemüllt wird, da in manchen Szenarien sehr viele Chunks aufeinmal generiert werden und diese dann alle in der InactiveChunks-Liste rumlungern. Habe allerdings zurzeit noch kleine Bugs die ich beheben muss. Das Konzept aber funktioniert wunderbar! Danke für eure Hilfe
  11. Enemies verlangsamen in einem bereich

    Je nach dem wie viele Enemys du benutzt, würde ich dir Raten ein Eigenes Verwaltungsscript zu schreiben welches eine Methode implementiert, über die du deine Enemys spawnst. Dann kannst du in dieser Methode Instantiate Aufrufen und gleichzeitg das Enemy in eine Liste packen. Diese Liste kannst du dann immer benutzen. Hier z.B. Statt FindGameObjectsOfType. Wenn du viele Enemys hast, kannst du so noch etwas an Performance raushohlen. War jetzt aber nur ein spontaner Gedanke von mir. Hauptsache es klappt erstmal
  12. Enemies verlangsamen in einem bereich

    Wäre vielleicht noch ganz hilfreich zu wissen, in welcher Zeile genau er meckert. Was genau macht eigtl. targetEnemy.noSlow() ?
  13. Wieviel C# kann man dem Spieler zumuten?

    Ja stimmt schon, aber gibt es gibt doch in .NET bereits eine Klasse um C# Code zur Laufzeit zu kompilieren und direkt eine Assembly zu generieren. Meine Idee war aus dieser Assembly ein Object eine vorgefertigten Klasse zu erzeugen. Der Spieler kann in dieser Klasse dann seinen "Stuff" in vorgefertigte Methoden reinschreiben. Er sieht sozusagen von der Klasse selbst nichts. Wäre das ein guter Ansatz? ich weiß auch gar nicht in welcher .NET Version die Klasse hinzukam und ob diese deswegen überhaupt in Unity existiert. Am liebsten wäre mir sowas wie JavaScript oder halt eine andere Scriptsprache wie deinen Vorschlag. Muss ich mal schauen wie ich das Umsetze. Denn direkt Kompilierten C# Code zu nutzen setzt bestimmt auch ein bisschen Sicherheitsrisiko vorraus. Das fällt dann doch eher raus
  14. Wieviel C# kann man dem Spieler zumuten?

    @Jog So eine grafische Umsetzung ist zwar recht nett und für Anfänger sicherlich praktisch, aber das sprengt glaube ich den Ramen für mein sowiso schon recht aufwendiges Spiel @Kuxii Im Prinzip ist es vom Spielkonzept her wie Minecraft mit Tekkit Mod. Ganz grob gesagt. Natürlich soll es ein bisschen noch anders werden sonst könnte man ja halt einfach Tekkit spielen aber es geht in die Richtung. @Mese96 Klingt interessant. Über die genauere technische Umsetzung habe ich mir bisher noch recht wenig Gedanken gemacht. Ich lass hier mal irgendwann ein Feedback da wie ich es umgesetzt habe. Wollte mir erstmal nur Ideen und Meinungen dazu hohlen
  15. Der Jammer-Thread

    Soo hier wurde ja schon lange nichts mehr gepostet. Ich schreib hier auch mal rein Mir geht's aufm Sack das C# in Unity immer so hinterherhängt. Dinge wie der null-contidional Operator sind mega praktisch. Angeblich soll mit .NET 4.6 ja auch c# 6 kommen aber bei mir funktionierts einfach nicht !
×