Jump to content
Unity Insider Forum

Tower of Demon King


Blackraciel
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

bin auf der Suche von Hobby Spieleentwicklern (Pros hätte ich auch nix dagegen :D ), die gern mal ein Spiel entwickeln möchten aber noch die Idee fehlt, damit könnte ich eins anbieten, Grundlegend möchte ich viele Spielegenre vereinen Survival, RPG, Aufbau- und Wirtschaftsimulation für den Multiplayer in einer sehr großen Fantasy Welt. Grundlegend ist das Hauptziel als Gruppe bzw Gilde den Dämonen König zu besiegen. Bloß ich möchte die Welt mehr inhalt als nur das geben um das Hauptziel zu erreichen. Genauere Infos gibt es auf Nachfrage, da ich nicht gleich alles Preis geben hier mag :P

 

MfG Tom aka Blackraciel

Link to comment
Share on other sites

Willst du mich mit deiner Frage verarschen? oder ist das nur ein Joke? Denn ich musste echt darüber lachen xD

Jetzt nicht böse verstehen, aber was hast du für Erwartungen? Damit meine ich, versetzte dich mal in die Position eines Außenstehenden. Du hast zwar deine Vorstellungen wie das Spiel sein wird, aber gibst kaum Info wie das Spiel aussieht, aber erwartest das gerade Leute mit sehr viel Erfahrung, vielleicht auch mit auf den Zug aufspringen.

 

Ein wenig mehr Info wäre schon cool, daher schauen sich so viele dein ForumsProfil an, in der Hoffnung zb mehr zu deiner Person oder einen Link zu einer Webseite zu finden. Daher erzähl erst mal was über dich, also was deine Motivation ist? oder mach vergleiche zu existierenden Spielen, denn große Fantasy-Welt kann ja alles bedeuteten ;)

 

Und um Mark zuzustimmen, ich glaube allein durch den Umgang mit Unity kommt man früher oder später selbst auf eine Idee. Ich meine programmieren und keine Idee haben, ist so wie das man Kochen lernt, aber keine Gerichte zubereitet xD

Link to comment
Share on other sites

Hallo Blackraciel,

hättest du nicht vielleicht Lust, dich dem Lands o Oblivion Team anzuschließen?

Wir entwickeln gerade ein Strategie-Aufbau-Spiel in der First-Person-View mit RPG-Elementen.

Wen ich dich richtig verstanden habe, möchtet du ja die Aspekte Survival, RPG und Wirtschaftssimulation vereinen. Damit wärest du bei uns genau richtig aufgehoben.

 

Hier findest du weitere Infos:

http://forum.unity-community.de/topic/10198-lands-of-oblivion/

 

Wir müssten dafür allerdings wissen, was du dem Projekt beitragen kannst.

Link to comment
Share on other sites

Ok

Willst du mich mit deiner Frage verarschen? oder ist das nur ein Joke? Denn ich musste echt darüber lachen xD

Jetzt nicht böse verstehen, aber was hast du für Erwartungen? Damit meine ich, versetzte dich mal in die Position eines Außenstehenden. Du hast zwar deine Vorstellungen wie das Spiel sein wird, aber gibst kaum Info wie das Spiel aussieht, aber erwartest das gerade Leute mit sehr viel Erfahrung, vielleicht auch mit auf den Zug aufspringen.

 

Ein wenig mehr Info wäre schon cool, daher schauen sich so viele dein ForumsProfil an, in der Hoffnung zb mehr zu deiner Person oder einen Link zu einer Webseite zu finden. Daher erzähl erst mal was über dich, also was deine Motivation ist? oder mach vergleiche zu existierenden Spielen, denn große Fantasy-Welt kann ja alles bedeuteten ;)

 

Und um Mark zuzustimmen, ich glaube allein durch den Umgang mit Unity kommt man früher oder später selbst auf eine Idee. Ich meine programmieren und keine Idee haben, ist so wie das man Kochen lernt, aber keine Gerichte zubereitet xD

 

Ne will ich nicht, kann sein das ich mich vll bisschen Falsch ausgedrückt habe dann tut es mir leid und erwarte in der Hinsicht garnix ausser, das ich vll bisschen Interesse geweckt hab und die die mehr Wissen möchten, können gern nachfragen. Meine Hauptmotivation dahinter ist, das es so ein Spiel wie ich es mir vorstelle nicht gibt einfach und auch nix in absehbarer Zeit kommen soll :)

Mich hat halt der Einheitsbrei langsam gelangweilt wie viele hier.

Für mich ist es halt Wichtig eine Fantasywelt zu erschaffen in der man am liebsten Leben möchte und wo jeder ein Teil davon ist.

 

@Psychros

 

leider haben wir andere Ansätze dahinter, mein Spiel hat als Grundpfeiler Rollenspiel und Survivalspiel.

 

@Mark

 

das mir auch klar, aber es gibt auch viele die Gerne eine Spiel einfach Erstellen wollen aber nicht genau wissen was, bzw vll sogar ähnliche oder gleiche Vorstellungen haben

Link to comment
Share on other sites

Also sry aber für mich wirkt das Ganze so als ob du einfach nur Leute suchen würdest, die unter dir arbeiten und deine Idee umsetzen sollen weil du als Unerfahrene/-r zu faul bist um selber was zu lernen/machen..

Denn ich habe jetzt in keinem Wort rausgelesen welche Rolle du in dem ganzen Projekt übernehmen willst..

Vermutlich die des Projektleiters, der nur alle anweist was sie wie zu tun haben?

Wenn man für sein "Produkt" werben möchte, sollte man schon etwas vorzeigen können.. Vorallem wenn man andere begeistern will da mitzumachen..

 

Mir ging's da wie Starman..

 

Survival, RPG, Aufbau- und Wirtschaftsimulation für den Multiplayer in einer sehr großen Fantasy Welt.

Das wirkt so herrlich naiv, weswegen ich auch davon ausgehe, dass du keine Ahnung von dem ganzen Prozess der dahinter steckt hast.

 

Ein RPG in einer großen Fantasy Welt für Singleplayer zu entwickeln dauert schon Jahre.. Willst du dann auch noch eine ausgeprägte Aufbau- und Wirtschaftssimulation drin haben kannst du mindestens die Hälfte des Entwicklungsaufwands gleich nochmal dran hängen. (Man spart sich mit dem was man bereits hat viel Zeit aber der verbleibende Aufwand wird völlig unterschätzt)

Und Allgemein würde ich mir erst mal Gedanken machen ob die Kombination überhaupt funktioniert.

 

Mal ne Frage.. Wie passt z.B. ein Survival Game in eine Aufbau- bzw. Wirtschaftssimulation?

Entweder es gibt eine ausgeprägte Wirtschaft mit Infrastruktur und allem drum und dran, wo es darum geht den meisten Profit zu machen und deine Konkurrenz auszustechen oder du musst um dein Überleben kämpfen.. Beides zusammen wirkt enorm widersprüchlich..

Frag dich mal warum es so ein Spiel wie du es dir vorstellst noch nicht gibt..

Link to comment
Share on other sites

Also sry aber für mich wirkt das Ganze so als ob du einfach nur Leute suchen würdest, die unter dir arbeiten und deine Idee umsetzen sollen weil du als Unerfahrene/-r zu faul bist um selber was zu lernen/machen..

Denn ich habe jetzt in keinem Wort rausgelesen welche Rolle du in dem ganzen Projekt übernehmen willst..

Vermutlich die des Projektleiters, der nur alle anweist was sie wie zu tun haben?

Wenn man für sein "Produkt" werben möchte, sollte man schon etwas vorzeigen können.. Vorallem wenn man andere begeistern will da mitzumachen..

 

Mir ging's da wie Starman..

 

 

Das wirkt so herrlich naiv, weswegen ich auch davon ausgehe, dass du keine Ahnung von dem ganzen Prozess der dahinter steckt hast.

 

Ein RPG in einer großen Fantasy Welt für Singleplayer zu entwickeln dauert schon Jahre.. Willst du dann auch noch eine ausgeprägte Aufbau- und Wirtschaftssimulation drin haben kannst du mindestens die Hälfte des Entwicklungsaufwands gleich nochmal dran hängen. (Man spart sich mit dem was man bereits hat viel Zeit aber der verbleibende Aufwand wird völlig unterschätzt)

Und Allgemein würde ich mir erst mal Gedanken machen ob die Kombination überhaupt funktioniert.

 

Mal ne Frage.. Wie passt z.B. ein Survival Game in eine Aufbau- bzw. Wirtschaftssimulation?

Entweder es gibt eine ausgeprägte Wirtschaft mit Infrastruktur und allem drum und dran, wo es darum geht den meisten Profit zu machen und deine Konkurrenz auszustechen oder du musst um dein Überleben kämpfen.. Beides zusammen wirkt enorm widersprüchlich..

Frag dich mal warum es so ein Spiel wie du es dir vorstellst noch nicht gibt..

 

Hach ja, war ja klar das sowas kommt <_<

 

So erstmal ich möchte Selbst mit Entwickeln und ja ich bin gerade am Lernen des Ganzen, nein ich suche niemanden zum Rumkommandieren, nachdem ich mit ihnen mehr Gesprochen habe und sie selbst interesse an sowas haben, können sie gern mitmachen.

Wenn würde ich nur Leute rumkommandieren wenn ich für sie auch bezahle :D

Ich glaub du hast Falsche eindruck und nur mal so nebenbei warum sollte survival und wirschaft nicht funktionieren, eine wirtschaft ensteht automatisch wenn es um überleben mehrerer geht, da nicht jeder nun mal alles hat, ensteht handel und wozu gehört handel?

Ich möchte nicht so ins detail gehen, da ich ja nicht jedem gleich meine Idee auf die Nase binden will.

Weil schon eine Idee selbst ist viel Wert. Siehe Patent

Also wer genaueres wissen mag, kann mich gern anschreiben,

Da ich mir mein Konzept zu Wichtig.

Und ich weiß das sowas viel Arbeit ist und alles Schritt für Schritt gemacht werden muss.

Das es Langzeit Projekt wird ist mir auch klar.

Ach ja noch was, kann sein das ich Naiv bin, aber ehrlich gesagt ist mir das egal, das sagte man schon über soviele menschen und trotzdem haben sie was erreicht. :)

 

@Mark

ne sowas möchte ich nicht machen

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Mmmhm ich glaube es kommen grade so ein paar forenvergangenheitsthemen zusammen...

 

Bitte bedenkt das er noch recht neu im forum ist, bzw im genre und vielleicht auch etwas mehr träumt als die alt eingesessenen die ihr können kennen und wissen wo ihre grenzen sind.

 

Auf der anderen seite black darfst und solltest du hier allen deine idee aufbinden. Du bist hier in der abteilung "schaut was ich colles mach!" und ned "erahnt mal was hinter der betonmauer ist, kleiner tipp es ist ein spiel". Erzähl was du machen willst und was du schon hast.

 

Vielleicht starte das ganze thema hier neu mit einer umfassenden beschreibung usw. Jetzt weckst du mehr hetzerei als interesse

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Jeder, der etwas mehr Zeit hier im Forum ist, ist quasi schon gewohnt, dass "neue" kommen, die gerade erst Unity oder gar erst das Programmieren lernen und ihren Traum von einem Multiplayer-RPG mit großer Fantasy Welt verwirklichen wollen und Mitstreiter suchen.

Nachdem jeder erfahrene Entwickler weiß, wie viel Arbeit so etwas ist und dass die Erfolgschance sehr genau 0 beträgt, wirst du hier wenndann gleichgesinnte Neulinge finden, die aber meistens schon ihr eigenes RPG umsetzen wollen.

Was die "Veteranen" allerdings des öfteren vergessen: Jeder der in dieses Gebiet kommt, träumt am Anfang und setzt sich viel zu hohe Ziele. Und ich fände es falsch, dieses Projekt abzubrechen, bevor es begonnen hat, denn so bekommt der lieber Thread Ersteller auch keinen Eindruck davon, warum ein AAA oder Online Spiel a) sehr viele Entwickler b ) sehr viele TALENTIERTE Entwickler und c) unglaublich viel Zeit braucht.

Das kann man ihm zwar sagen, aber ich bin der Meinung, dass man selbst erst gegen die Mauer laufen muss, bevor man sie etwas tiefer baut, um darüber springen zu können.

 

Blackraciel, nimm anderen z.B. Mark und Tiwaz nicht übel, wenn sie nicht begeistert von deinem Projekt sind und vergiss nicht, dass jemand, der 2.300 Beiträge in diesem Forum hinterlassen hat, durchaus mehr Ahnung hat als ein Anfänger ^^

  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

Momentan spuken mir so drei bis vier konkrete Ideen im Kopf rum, die ich unbedingt umsetzen will (und etwa 100 unausgegorene Cool-das-mach-ich-auch-mal Sachen). Bei jedem Spiel, an das ich rangehe, kommen wieder ein paar neue Ideen dazu.

 

Bei mir endet das meist so, dass ich mir ein Minimalziel setze. Z.B. ein Labyrinth aus Prefabs automatisch erstellen, ein vernünftiges Messaging-System, Item-Database erstellen, Spawning auf Terrain und so weiter. Mittlerweile habe ich eine größere Sammlung an Scripts zusammengecodet. Bei solchen Experimenten, die auf ein bestimmtes Ziel ausgerichtet sind, kommen mir dann neue Ideen, für was das Script (oder ein ähnliches) ja noch besser zu gebrauchen wäre. Und schon sitze ich wieder in der Falle.

 

Also: Ideen sind eigentlich nicht das Problem, viel eher die Zeit...

Link to comment
Share on other sites

Nur wenn du deine Idee postest können die Leute hier darauf eingehen, dir Ratschläge geben oder aber auch Interesse bekunden.

 

Niemanden interessiert es wenn jemand sagt ..

"wow ich habe etwas noch nie dagewesenes, die beste Idee ever ever ever .... aber was es ist will ich nicht sagen denn jemand anderes könnte sich denken :

- ich habe so viel Skills das ich genau diese Idee umsetzen kann doch habe ich selber keine Idee, deswegen klaue ich seine und hoffe das ich schneller fertig werde und mein Spiel 10 mal besser ist als seins - "

 

Genau das sind die Aussagen die man hier sehr oft liest und meistens in Verbindung mit ..ich bin neu und fange gerade an zu lernen .....

 

Das ist nicht böse gemeint, nur sollte dir klar sein das du damit niemanden erreichen wirst.

Programmieren, Modellieren und die Engine zu lernen, das dauert Jahre, für jeden Teilbereich dauert das Jahre, wenn du bei 0 anfängst und wirklich alles lernen willst kannst du vielleicht in 5 Jahren anfangen mal die Basics deiner Idee umzusetzen.

 

Dazu kommt dann natürlich die Entwicklungszeit. Ich bin auch der Meinung von Silveryard das man gegen diese Wand rennen sollte um zu lernen und Sachen einzuschätzen, ich bin ebenfalls der Meinung das man nicht alle Leute über einen Kamm scheren kann , unter der breiten Masse gibt es viele Talente die außerordentlich schnell lernen und super Ergebnisse erzielen, jedoch braucht selbst ein Talent Jahre um zu lernen...halt nur nicht so viele.

 

Ideen gibt es wie Sand am Meer, ich selbst habe dutzende und ich bin selbst der Meinung das fast jede davon ein Verkaufsschlager wäre, denke das geht vielen so.

 

Ich hatte schon vor 20 Jahren fantastische Ideen, das von allen Entwicklern aber vielleicht maximal 5% auch mal Projekte fertig bekommen liegt einfach daran das man extrem lange die Motivation hoch halten muss und das können nicht viele (mal ganz abgesehen das man natürlich auch die Skills haben muss).

 

Ich habe selber schon 2 Projekte abgebrochen, eins wegen zu großen Umfang (wer hätte das gedacht ^^) und das zweite weil mein Teamkollege abgesprungen ist.

 

Jetzt habe ich das dritte Projekt am laufen, es ist eigentlich ein recht einfaches Projekt, eine Art Arcade Shooter in 3rd Person...bissel rumrennen, ballern und ja, eigentlich war es das schon.

Da ich die Engine gewechselt habe, habe ich erst mal ca. 3-6 Monate damit verbracht mit dem Ding überhaupt klar zu kommen obwohl ich schon Gameengines kannte.

Danach habe ich mit 2 Kollegen (also zu dritt) angefangen Content zu basteln, Figuren, Umgebeung usw. usw. die letzten 2 Monate habe ich mich mit der Struktur der Spielerfiguren beschäftigt und hier und da ein paar Logiken eingebaut.

 

Man kann also sagen das wir mit 3 Leuten jetzt fast 1 Jahr dabei sind und "fast" noch nichts vorzuweisen haben. Es ist noch wirklich viel zu Programmieren von Logiken etc. die KI fehlt noch komplett, wir brauchen Grafiken für die GUI und Menüs, wir brauchen Assets ohne Ende, Tische, Stühle, Wände, Waffen, Personen Mechs, Kabel usw. usw. und das ganze für 10 verschiedene Level.

 

Ich finde das wir momentan richtig gut voran kommen, wir sind 3 Familienväter und haben nur abends 2-4 Stunden Zeit mal was zu schaffen, außerdem hat man ja auch nicht jeden Abend Zeit, dazu kommen auch Demotivationsphasen wo man mal ein paar Wochen gar nichts macht oder mal was ganz anderes.

 

Ich habe grad so eine Phase, 2 Wochen Familienurlaub gehabt und die letzten 2 Wochen habe ich gedaddelt, gepennt oder statt Scifi mal eine Fantasy Figur angefangen zu modellieren. (Davor habe ich Monate fast jeden Abend an dem Spiel gesessen).

 

Das ist nur mal ein kleiner Einblick in das was wir so machen und wie das alles abläuft, wenn alles gut läuft haben wir Anfang 2016 mal eine Demolevel wo man etwas rumrennen kann und ein paar Sachen explodieren lassen kann.

Dann mit etwas Glück sind wir Anfang 2017 in einer Alpha Phase wo wir teile des Spiels testen können, wo aber noch viel Content erstellt werden muss und die Logik wird mit Sicherheit noch ausgebaut werden müssen.

Wenn wir dann Ende 2017 Anfang 2018 noch nicht hingeschmissen haben, haben wir gute Chancen vielleicht zu releasen... aber wie es läuft kann man jetzt nicht sagen, das sind einfache Schätzungen.

 

.....hoffe das gibt mal ein kleinen Überblick, wie viel Arbeit in einen popeligen Arcade Shooter stecken kann wenn man schon Skills mitbringt und NICHT von 0 anfängt.

 

Das war jetzt allgemein gehalten, will dich weder abhalten noch aufhalten oder belehren, mach wie du denkst, solange du Spaß dran hast ist alles völlig ok, das Einzige was ich dir rate ist mehr Transparenz.

 

Dir klaut schon keiner deine Idee und released die in 5 Jahren ...und selbst wenn, who cares, alle Spiele sind doch nichts anderes als Kopien, mal von einem Spiel oder aber aus einen Mix anderer Spiele. Als Indie wird man eh nicht mit den großen mithalten können, schon gar nicht beim ersten Versuch.

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...