Jump to content
Unity Insider Forum
Tunkali

2 große vs. 3 kleinere Monitore

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich überlege, wie ich meinen Arbeitsplatz monitortechnisch verbessern kann.

 

Derzeit habe ich 2x 24" FHD Monitore. Das Upgrade vor einigen Jahren zum Zweitmonitor war nach anfänglicher Umstellung ein Quantensprung für mich. Gleichzeitig mehrere Seiten offen zu haben (entweder Tutorial / Referenzen auf der einen, Arbeitsfenster auf der anderen) ist eine sehr angenehme Sache. In der Regel habe ich 4-5 TFenster gleichzeitig offen, dazu kommen zahlreiche Browsertabs, zwischen denen ich ständig wechseln muss.

 

Da ich demnächst plane mir ein 4K Display anzuschaffen bzw. meine alten Monitore zu ersetzen, steh ich vor der Frage... 3 Displays oder lieber 2 große. Also im Prinzip stehe ich zwischen der Wahl 3x 24" oder 2x 27".

 

Um die Diskussionsebene etwas einzuschränken steht natürlich auch immer die Frage im Raum "Was machst du damit?".

 

3D Grafiken / Animationen, Unity3D + Programmierung (Visual Studio), trölfzigtausend Browserfenster für Referenzen, Tutorials, Recherchen, Skype, Musikplayer und Word / Excel, Hansoft ( Projektmanagement), Emails und natürlich Zocken.

 

Meistens sogar alles gleichzeitig :P.

 

Was meint ihr? Habt ihr euch selbst mit dieser Problemstellung bereits beschäftigt und wofür habt ihr euch entschieden und warum?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum willst du denn unbedingt 4k haben ?

Ich persönlich finde das derzeit noch ziemlich unnötig und macht erst bei einer bestimmten Größe sinn.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde eher zu drei kleineren tendieren (wobei 24" nicht klein ist). Vorteil: du hast einen zentralen Monitor, wo du die wichtigsten Sachen machst (also z.B. Unity oder 3ds Max oder so). Auf den beiden anderen eben die nicht so wichtigen Dinge wie ein Bildschirm, wo Youtube läuft, einer mit Visual Studio.

 

Ich habe zwei 24"-Monitore und fühle mich manchmal schon etwas eingeschränkt. Warum das mit zwei 27" besser werden soll, erschließt sich mir nicht.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum willst du denn unbedingt 4k haben ?

Ich persönlich finde das derzeit noch ziemlich unnötig und macht erst bei einer bestimmten Größe sinn.

 

Weil ich regelmäßig mit VR bzw. Domevideos zu tun habe, die eine Auflösung von bis zu 4096x4096 haben. Das kann ganz schön nervig sein, wenn man bei 100% Skalierung per Full HD versucht alles zu überblicken. Kleiner skalieren macht keinen Sinn, weil ich dann ja nicht pixelgenau die Details erkennen kann ;-)

 

Ich würde eher zu drei kleineren tendieren (wobei 24" nicht klein ist). Vorteil: du hast einen zentralen Monitor, wo du die wichtigsten Sachen machst (also z.B. Unity oder 3ds Max oder so). Auf den beiden anderen eben die nicht so wichtigen Dinge wie ein Bildschirm, wo Youtube läuft, einer mit Visual Studio.

 

Grafikbearbeitung auf kleineren Displays geht echt gar nicht :-). Da ermüden meine Augen in Rekordzeit.

Die Monitore sollten unbedingt gleichgroß sein, weil ich jetzt schon Probleme mit 2 unterschiedlichen Monitoren habe.

 

Es sind zwar beide 24", jedoch ist der eine 1080 und der andere 1200. Also beide sind unterschiedlich hoch und ich hab immer eine Stufe im Übergang. Wenn man ständig zwischen den beiden Bildschirmen hin und her blickt, stört es auf Dauer ziemlich. Vielleicht bin ich da auch einfach sehr eigen ;-).

 

Ich habe zwei 24"-Monitore und fühle mich manchmal schon etwas eingeschränkt. Warum das mit zwei 27" besser werden soll, erschließt sich mir nicht.

 

Ja das ist genau der Punkt, wo ich mir unschlüssig bin. 27" mit 4k macht an sich schon mehr Sinn. Andererseits stellt sich mir die Frage ob größere hochauflösende Displays (der zweite würde dann einfach 2-3k sein) besseren Comfort bieten als 3 24".

Ich habe immer das Gefühl, dass Vertikal zuviel Platz verschenkt wird. Da ich beim Arbeiten ja ca. nur die Hälfte meines Vertikalen Sichtfeldes nutze. Neuere Monitore hätten zusätzlich den Vorteil, dass weniger Platz mit Rand vergeudet wird.

 

3 x 27" würden bei mir auch hinpassen, dürften aber finanziell ein großes Loch ins Portemonnaie reißen ;-)

 

Vielleicht ersetze ich einfach meine 24 zoller mit neueren 24zollern gleichen Typs und zwar mit 1440ern und nehme einfach ein 27" 4k Display dazu als Grafikmonitor...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mal ein Jahr lang oder so drei 24" Monitore genutzt. Jetzt betreibe ich zwei 25" Monitore mit WQHD. Ich komme tatsächlich mit nur zwei Bildschirmen besser klar als mit drei was Softwareentwicklung angeht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man gewöhnt sich an alles.

Ich hab mir einen 40 Zoll Fernseher zum Arbeiten / Zocken geholt und hab daneben noch einen 24 Zoll normalen Monitor. Funktioniert super.

Drei hab ich zwar auch bei der Arbeit aber da ich meistens zwei nutzefehlt mir da die Übung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...