Jump to content
Unity Insider Forum

Recommended Posts

Das ist doch schon mal was! :)

Übrigens: Auf Twitter gibbets ne Menge Leute, die was von Musik für Games verstehen und die man "angerschieren" kann. :D
Da musst du echt mal ein wenig aktiver werden. Ich folge dir jetzt mal.

Bei deinem Spielmodus aus dem Video brauchst du aber eigentlich keine oder nur ganz wenig Musik. Ich finde die Stimmung, wie es jetzt ist, voll gut.
Bei der Kanone hätte ich aber so nen richtig lauten Rumms reingemacht, dass du vor Schreck in die Hose scheißt! :D
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin ehrlich gesagt sehr neidisch auf die Grafiken, Models und Animationen, die du erstellst.

Bei mir ist es nämlich immer genau anders rum, ich bin immer total fortgeschritten mit den technischen Dingen und Spielmechaniken, aber der Inhalt fehlt mir immer und muss ihn mir mühsam zusammen suchen. Wir würden uns sicher gut ergänzen 😂

Musik gibt es sehr viele, würde da nicht extra jemanden dafür bezahlen. Zum Beispiel kannst du dir ein Envato Elements Abo gönnen, dann kannst du schon mal viel SFX und Musik (und auch viel anderes wie PS Pinsel, Web Vorlagen, ...) runterladen.

Ansonsten: Weiter so! 😀

Share this post


Link to post
Share on other sites

@malzbie:
Im Moment trägt der Atmo-Sound den Großteil der Stimmung. Aber mit einer dezenten Melodie im Hintergrund, kann man z.B. gut den Alarmlevel der Gegner verdeutlichen. Schleichen. Jagen. Suchen.

Der aktuelle Sound der Kanone war zum Zeitpunkt der Aufnahme sogar leiser gestellt, weil ich mit der Umgebungslautstärke experimentiert habe. Vermutlich finde ich aber eh einen besseren. 😉

@Thariel:
Danke für die Blumen. Wäre ja langweilig wenn einer alles kann, richtig!? 😁

Hier noch ein aktuelles Video:

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Lebensanzeige einzubauen, hat sich als umfangreicher herausgestellt als gedacht. Ich brauchte auch ein Kampfsystem und Animationen für Spieler und Gegner.
Gut … hätte man jetzt nicht unbedingt gebraucht, aber was soll man herzeigen, wenn da nur ein Balken ist der sich langsam leert? :D

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wird langsam. Daran, dass die Gegner etwas kurzsichtig sind, muss man sich erst gewöhnen - aber das sollte recht schnell gehen. Wäre wohl auch deutlich schwieriger sowohl im Leveldesign als auch im Spiel, wenn die jeweils bis zum nächsten Objekt schauen könnten.

Gute Arbeit, ich freue mich auf weitere Updates!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke! Und hier ist das nächste Update auch schon. :D

Gegner sind jetzt wesentlich schlauer (und performanter). Wer entdeckt wird hat gleich die ganze Meute am Hals.
Wenn sie dich aus den Augen verlieren suchen sie an zufälligen Stellen, bis sie auch da irgendwann die Lust verlieren und zu ihren Posten zurückkehren.
Es spielt sich jetzt mehr wie "Metal Gear" als "Zelda".

Die blaue Ratte schlägt Alarm!

Hier nochmal alles im Detail: https://polywonk.wordpress.com/2020/03/31/schlaue-ratten-und-finstere-hoehlen/#more-5173

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Was gibts Neues?

  • Licht & Schatten optimiert
  • Der Aufbau des Levels ist nicht mehr Mesh-, sondern Block-based. Dafür gibt es jede Menge Formen zur Auswahl.Screenshot 2020-06-01 12.40.21
  • Dadurch sind outdoor Maps und Level mit mehereren Etagen möglich (bislang konnte sich Lucy nur auf einer Ebene bewegen).
  • Teleporter Bereiche, um von einem Abschnitt in den nächsten zu gelangen.
  • Verbesserte Kamera: Sie bewegt sich in Blickrichtung des Spielers. Außerdem kann sie mit der Maus verschoben und gedreht werden. (Die Zoomstufe wurde dafür reduziert)
  • Schlauere Gegner: Ein Feind, der etwas verdächtiges bemerkt, geht in seinen „Such-Status“ und inspiziert die Umgebung. Das kann der Spieler nutzen, um ihn von seinem Posten zu locken.
  • Gravitation: eine einfache konstante Anziehungskraft sorgt dafür das Lucy von Rampen und Treppen rutscht. Ein neues System musste her.
  • In der First-Person Ansicht kann man sich jetzt zur Seite lehnen, wodurch man z.B. um eine Ecke spähen kann. Außerdem kann man sich ducken (was noch keinen Spielmechanischen Zweck erfüllt) und auf die Zehenspitzen stellen um hohe Hindernisse zu überblicken.
  • Neuer Gegner: „Scarlet“ blockt mit ihrem Schwert deine Angriffe und wirft es dir wie einen Bumerang entgegen. Sie ist nur verwundbar, wenn es gerade nicht bei ihr ist.
  • Neue Texturen und Objekte für Sumpflandschaft, Geisterhaus und Höhlen
  • Neue Sounds und Effekte
  • Zwei neue Charaktere. „Wrecker“ der Hai und ein noch namenloser Fuchs. Sie sind bereits im Spiel, haben aber noch keine KI.

Woran wird gerade gearbeitet?

  • An einem Dialog System für neutrale NPC, um in folge ein Shop System zu machen. Dann kann der Spieler endlich seine hart verdienten Knöpfe ausgeben.
  • An einer möglichkeit Wände in der Third-Person Ansicht transparent zu machen. (hat jemand ne Idee ^^')
  • Antragon arbeitet nach wie vor daran den Jump n‘ Run Teil des Spiels zu optimieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...