• Announcements

    • Lars

      Allgemeine Forenregeln   03/13/2017

      Forenregeln Nimm dir bitte einen Moment um die nachfolgenden Regeln durchzulesen. Wenn du diese Regeln akzeptierst und die Registration fortsetzen willst, klick einfach auf den "Mit der Registrierung fortfahren"-Button. Um diese Registration abzubrechen, klick bitte einfach auf den "Zurück" Button deines Browsers. Wir garantieren nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Brauchbarkeit der Nachrichten und sind auch nicht dafür verantwortlich. Die Beiträge drücken die Meinung des Autors des Beitrags aus, nicht zwangsläufig das, wofür die Forensoftware steht. Jeder Nutzer, der denkt, dass ein veröffentlichter Beitrag unzulässig bzw. störend ist, ist aufgefordert uns unverzüglich per E-Mail zu kontaktieren. Wir haben das Recht störende Beiträge zu löschen und bemühen uns, das in einem realistischem Zeitraum zu erledigen (sofern wir beschlossen haben, dass die Löschung notwendig ist). Du akzeptierst, durchgehend während der Nutzung dieses Services, dass du dieses Forum nicht dazu missbrauchen wirst, Inhalte zu veröffentlichen, welche bewusst falsch und/oder verleumderisch, ungenau, beleidigend, vulgär, hasserfüllt, belästigend, obszön, sexuell belästigend, bedrohlich, die Privatsphäre einer Person verletzend oder in irgend einer Art und Weise das Gesetz verletzen. Des Weiteren akzeptierst du, dass du keine urheberrechtlich geschützte Inhalte ohne Erlaubnis des Besitzers in diesem Forum veröffentlichst. Mit dem Klick auf den "Mit der Registrierung fortfahren"-Button, akzeptierst du zudem unsere Datenschutzerklärung und stimmst der Speicherung deiner IP-Adresse und personenbezogenen Daten zu, die dafür benötigt werden, um dich im Falle einer rechtswidrigen Tat zurückverfolgen zu können bzw. permanent oder temporär aus dem Forum ausschließen zu können. Es besteht keine Pflicht zur Abgabe der Einwilligung, dies erfolgt alles auf freiwilliger Basis.   Zusatzinformationen Der Forenbetreiber hat das Recht, Nutzer ohne Angabe von Gründen permanent aus dem Forum auszuschließen. Des Weiteren hat er das Recht, Beiträge, Dateianhänge, Umfrage, Blogeinträge, Galleriebilder oder Signaturen ohne Angabe von Gründen zu entfernen. Mit der Registrierung verzichtest du auf alle Rechte an den von dir erstellten Inhalten, bzw. treten diese an das Unity-Insider.de und Unity-Community.de ab. Dies bedeutet im Klartext, dass das Unity-Insider.de und Unity-Community.de frei über deine Texte verfügen kann, sofern diese nicht wiederum die Rechte anderer verletzen. Es besteht weiterhin kein Anspruch von registrierten Nutzern bzw. ehemaligen registrierten Nutzern darauf, dass erstellte Inhalte und/oder die Mitgliedschaft (User) wieder gelöscht werden (Erhaltung der Konsistenz dieses Forums).   Einwilligungserklärung Wenn du mit der Speicherung deiner personenbezogenen Daten sowie den vorstehenden Regeln und Bestimmungen einverstanden bist, kannst du mit einem Klick auf den Mit der Registrierung fortfahren-Button unten fortfahren. Ansonsten drücke bitte Zurück. Stand: 07.03.2011
Tyroonis

[VORSCHLAG] Community Workshops

1 post in this topic

Vorwort:
Ich selbst bin kein Profi in Sachen Programmierung, 3D-Design oder was sonnst noch wichtig ist wenn man Spiele entwickeln will.
Auch wenn ich schon seit über 6 Jahren programmiere glaube ich nicht das ich in der Lage wäre einen Workshop zu leiten. 
Doch einige hier, ob Hobbyentwickler oder Profi, sind dazu durchaus in der Lage.
Und eventuell haben sie ja auch Lust darauf.
Und genau hier findet meine Idee ihre Wurzeln.


Die Idee:
Ein Mitglied dieses Forums, der gerne einen Workshop leiten möchte denkt sich ein Konzept aus.
Das Thema sollte nicht allzu komplex sein um auch Anfänger anzusprechen. Für komplexere Themen werden extra Workshops für Fortgeschrittene angeboten.
Der Leiter eröffnet ein Teamviewer Meeting und lädt auf einen TS (kann ich gerne zur Verfügung stellen) oder Discord ein.
Hier findet dann der Workshop statt. 
Dieser kann auch auf mehrere Teile aufgeteilt werden damit es nicht zu lange wird und nicht zu viel.
Alle Teilnehmer können parallel mit arbeiten oder auch einfach nur zuhören.

Ob Fragen während des Workshops erlaubt sind oder erst am Schluss eine Frage/Antwort-Runde startet einscheidet der Leiter.

 

Das erstmal kurz zu meiner Idee. Ist natürlich noch ausbaufähig!
wie steht ihr dazu und gibt es für so etwas überhaupt Interesse? 

PS.: Kritik und Verbesserungsvorschläge sind erwünscht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now