Jump to content
Unity Insider Forum

Mein erstes Unity Project


Recommended Posts

Hallo,

Ich möchte euch mein Projekt vorstellen.

Es trägt den Titel "Final War".

Angefangen habe ich das Projekt mit dem GameStudio A8, vor kurzem bin ich auf Unity umgestiegen und versuche es nun  zu realisieren.

Die Story dahinter ist das in einer Geheimen Zentrale irgendwo im Universum durch ein Softwarefehler die Kampfroboter sich unaufhörlich Klonen.

Dadurch entbrennt ein Kampf um Ressourcen der das ganze Universum bedroht, nun gilt es die Zentrale zu finden und zu zerstören.

Ich hoffe das ich es mit Unity stemmen kann und mich nicht total übernommen habe.

Gruß Jog 

 

Screenshot1.png

Screenshot2.png

Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb malzbie:

Falls du es nicht stemmen kannst, dann liegt es nur an der Komplexität des Spiels, aber nicht an unity. ;)

Bin gespannt was draus wird. Der Anfang sieht doch schon ganz gut aus.

Mit Stemmen hab ich ja auch nicht Unity gemeint sondern mich.

DAS jede Engine nur so gut ist wie ihr Benutzer das ist mir schon klar.

Und da ich keine Eierlegende Wollmilchsau bin werde ich wohl öfters am Tuch der Verzweiflung kauen müssen.

Gruß Jog

Link to post
Share on other sites

Ich denke Unity ist gut geeignet für ein solches Projekt. Die Herausforderung bei dieser Art von Game ist denke ich, wie du die Bewegungen der Roboter erstellst. Hier muss man sich entscheiden, ob man es über Skripting löst oder über Animationen (auch beides gemischt ist möglich). Ich denke hier entscheidet vermutlich dein Background. Wenn du mehr Erfahrung im Programmieren hast als im Animationen erstellen, dann sollte der Weg klar sein. Prinzipiell ist es in Unity leichter Animationen zu erstellen oder zu verwenden, wenn sie ein Human-Rig haben, aber hier fangen eben die Probleme bei Robotern an. Schau dir auch mal Inverse Kinematic an, ich denke auch diese Technik wäre gut für dein Projekt geeignet. Ein interessantes Asset hierfür ist Final IK. Letztendlich kann man sogar für Roboter auch Animationen, IK und Skripting mischen. Nur ein paar Ideen für dein Projekt ;)

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Hallo Jog,

ich habe mich auch lange mit dem Gamestudio bezüglich der Erstellung eines eigenen Spiels befasst. Dann habe ich mir so einige andere Engines angeschaut und bin mit keiner so richtig warm geworden. Etwas erstellen ging mit alles Engines. Dann kam aber immer ein Punkt an dem es dann nicht so einfach war das Projekt dann in einen spielbaren Zustand zu überführen. Mit Unity habe ich ein gutes Gefühl das ich hier etwas bis zum Ende entwickeln kann.

Dein Projekt hört sich interessant an. Die Partikeleffekte scheinen schon ganz gut zu funktionieren. Du hat ja bestimmt so einiges was bereits im Gamestudio gelaufen ist. Bin mal gespannt wie dir der Umstieg gelingt. Ich wünsche dir viel Erfolg und zeige mal in Abständen deine weiteren Erfolge.

 

Gruß, Andreas

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb grinseengel:

Hallo Jog,

ich habe mich auch lange mit dem Gamestudio bezüglich der Erstellung eines eigenen Spiels befasst. Dann habe ich mir so einige andere Engines angeschaut und bin mit keiner so richtig warm geworden. Etwas erstellen ging mit alles Engines. Dann kam aber immer ein Punkt an dem es dann nicht so einfach war das Projekt dann in einen spielbaren Zustand zu überführen. Mit Unity habe ich ein gutes Gefühl das ich hier etwas bis zum Ende entwickeln kann.

Dein Projekt hört sich interessant an. Die Partikeleffekte scheinen schon ganz gut zu funktionieren. Du hat ja bestimmt so einiges was bereits im Gamestudio gelaufen ist. Bin mal gespannt wie dir der Umstieg gelingt. Ich wünsche dir viel Erfolg und zeige mal in Abständen deine weiteren Erfolge.

 

Gruß, Andreas

Hallo grinseengel,

Erstmal danke für deine aufmunternden Worte.

Mit Gamestudio habe habe ich ja mal ein Spiel veröffentlicht.

Das schwierigste ist halt neben dem Job und Familie, als Hobbyentwickler auch immer an der Stange zu bleiben wenn es mal schwierig wird.

Vor allem wen die Engine einem neu ist und der Umstieg von C auf C# (Klassen und son Zeug) und wenn man dann Französisch und nicht Englisch hatte erst recht.

In der Referenz mit einem Translator nachschauen ist nicht gerade Prickelnd.:blink: (Mit Pose können du den Knüppel um die Ecke bringen):blink::huh::o

Aber Egal immer ran an den Speck.:)

Die Partikeleffekte  sind genau genommen keine.

Wie du dich vielleicht noch aus Gamestudio erinnern kannst ist das ein Trick mit Animierten 6seitigen Sprites.

 

 

Gruß Jog

 

Link to post
Share on other sites

Hallo,

Hab an meinem Projekt etwas weitergearbeitet.

Dies ist ein Übergang vom vorherigen Außenlevel zum Innenlevel hoffe das es nicht zu Katastrophal ist.

NewShot1.thumb.png.d951253e37319d2fc682b909f3fbf27a.pngNewShot2.thumb.png.ef38086b7fe7b0a623d1f37f1f016361.pngNewShot3.thumb.png.1ba4c55cfa58187c0b0618cfea6e8ba2.png

 

Gruß Jog

 

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...