Jump to content
Unity Insider Forum
Helishcoffe

Anmelden im Launcher

Recommended Posts

Hey,

Ich habe mal wieder eine Frage und zwar: Ich möchte mein Spiel selbst vertreiben. Grob gesagt ist die Lizenz für das Spiel an einen Account gebunden. MIt diesem Account soll man sich dann mit Username und Password in einem Launcher einloggen können, welcher bei erfolgreichem Login das Spiel startet. 

Soo nun komme ich zu meinem 1. Problem: Wie läuft am besten die Kommunikation zwischen Launcher und Spiel ab? Ich muss Unity ja irgendwie sagen, dass das Spiel erfolgreich über den Launcher gestartet wurde. Meine 1. Überlegung war: Ich starte Unity mit Parameter. Die Parameter könnten dann Username und Password beinhalten wobei das Spiel dann beim Start sich nochmal erneut einloggt. Andererseits wäre das ja auch ein erhöhtes Sicherheitsrisiko, da ich ja Username und Passwort einfach raw dem Spiel übergeben würde. Kommt also gar nicht in Frage. 

Das Accountsystem und das Einloggen etc. stellt für mich eher weniger ein Problem da. Mir geht es nur um die richtige Kommunikation zwischen Launcher und Spiel. Schließlich soll man das Spiel ja nicht einfach starten können, ohne sich vorher erfolgreich im Launcher eingeloggt zu haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb Zer0Cool:

Ich würde entweder direkt über eine DLL gehen, die beide Programme einbinden oder auch sowas hier verwenden:
https://docs.microsoft.com/en-us/dotnet/standard/io/how-to-use-named-pipes-for-network-interprocess-communication

Schaut etwas Kompliziert aus :/ suche auch noch Sowas, Das Key System was bei den Tuts ist wäre nicht schlecht hab aber einige fehler und kunktioniert nicht.

Für die DLL version ist aber dan Pro Pflicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Für die DLL version ist aber dan Pro Pflicht?

Nein, sollte auch mit der normalen Version gehen. Eine DLL erzeugen, diese DLL in beiden Anwendungen einbinden und die Methoden der DLL für die Synchronisation zwischen beiden Anwendungen nutzen. 
Aber der Ansatz mit den DLLs ist ggf. noch komplexer als die Pipes zu benutzen:
https://msdn.microsoft.com/en-us/library/h90dkhs0(v=vs.90).aspx


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×