Jump to content
Unity Insider Forum

Falsche Expotierung von Blender zu Unity.


Anndi

Recommended Posts

Ich habe gerade ein Flappybird 3D Model gemacht, wie man auf dem ersten Bild sieht. Auf dem zweiten Bild sieht man, dass ich es als FBX expotiert habe und meine Einstellungen.

Auf dem dritten Bild sieht man, dass der Flügel verdreht oder so ist.

1.PNG

2.PNG

3.PNG

Link to post
Share on other sites

Ich hatte auch immer die .blend Datei exportiert, aber meine Frage war, wieso es Probleme gibt, wenn ich FBX Dateien exportiere.

Hat Unity etwa einen Bug, dass ich keine FBX Datein exportieren kann?

 

Ah ich habe vergessen dazuzusagen, dass dieser Bug auch bei den .blend Dateien ist.

Link to post
Share on other sites

FBX ist Unitys natives Format für 3D-Modelle, das kann es also am besten importieren.

Von Blender zu FBX gibt's allerdings ein paar Hürden, die sowohl beim Export aus Blender oder eben Alternativ beim Import einer .blend-Datei genommen werden müssen. Für Letzteres startet Unity im Hintergrund auch nur Blender und lässt als FBX exportieren.

Bei welcher Hürde es bei dir knallt, kann ich nicht genau sagen. Hauptproblem ist, dass Blender und Unity unterschiedliche Koordinatensysteme benutzen (Blender hat die Z-Achse als vertikale Achse, Unity die Y-Achse). Die verdrehten Flügel könnten von der Animation kommen (versuch mal, die nicht mit zu importieren) oder davon, dass du die Objekte in Blender komisch gedreht hast. Probiere damit am besten etwas rum.

Außerdem solltest du die Flügel und den Rest dem Körper unterordnen. Das ist zwar nicht direkt für dein Problem wichtig, könnte aber helfen.

Link to post
Share on other sites

Objekte können in Blender, genau wie in Unity, einander untergeordnet sein. Die Flügel wären dann dem Vogel untergeordnet. Das bedeutet, dass deren Position, Rotation und Skalierung relativ zum Parent (also dem Vogel) ist. Wenn also die Position z.B. (1,0,0) relativ zum Parent ist und sich der Parent bewegt, dann ist die Position des Child-Objekts hinterher immer noch (1,0,0) relativ zum Parent. In anderen Worten: Das Kind bewegt sich, dreht sich und skaliert mit dem Parent zusammen. Wenn der Vogel sich bewegt, bewegt sich der Flügel mit - allerdings kann der Flügel sich immer noch relativ dazu bewegen.

Ist nur so eine Idee, kann sein dass das dein Problem nicht löst. Sinnvoll ist es trotzdem allemal ;)

Link to post
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...