Jump to content
Unity Insider Forum
dirk

Space Racing [Development Title]

Recommended Posts

Moin,

ich wollte hier mal kurz mein Spiel vorstellen an dem ich seit 1,5 Jahren arbeite.

Das Spiel ist ein sogenanntes "Fast Pace" Racing Spiel im Weltraum. In dem Spiel gibt es aktuell 4 Planeten und eine Raumstation von der aus man startet. Diese Station ist die Basis für den Spieler. Dort kann man das Leaderboard ansehen, sein Schiff wählen, seine Statistik ansehen etc.. Es soll eigentlich alles ingame stattfinden ohne auf irgendeine Webseite gehen zu müssen. Das Spiel hat ein 6DoF physikbasiertes Flugmodel und ist Open World, so dass später auch neue Sonnensystem möglich sind. Am Anfang wollte ich die Rennstrecken in einzelne Szenen packen, konnte aber das Wechseln von einer Szene zur anderen nie ohne kleine Lags hinbekommen. Deshalb habe ich dann alles auf Open World umgebaut, was im Nachhinein eine gute Entscheidung war, denn jetzt gibt es keine Grenzen mehr in der Größe. 🙂

Desweiteren benutze ich ein für mein Spiel angepasstes floating origin system mit double precision. Das Sonnensystem hat aktuell einen Durchmesser von ca. 160000 Km mit Planeten die einen Durchmesser von 400 - 500Km haben.

Die Rennstrecken befinden sich auf den Planeten oder im Weltraum, z.B. im Asteroidengürtel. Die Rennstrecken sind verschieden schwer und können auch mal auf der Nachtseite liegen. Außerdem muss man bevor man ein Schiff betritt auswählen welchen Controller man benutzt (Joystick, Maus / Tastatur oder Gamepad). Das Leaderboard ist dann nach Rennstrecke und Controller aufgeteilt. Das mache ich deshalb, weil ich aus anderen Spielen die ständigen Diskussionen kenne, das man diesem oder jenem Controller im Vorteil ist.

Das Spiel ist als Single Player geplant mit einem Leaderboard in dem alle Spieler ihre Rennzeiten vergleichen können.

 

Development Progress

Unity Connect

 

So genug gelabert, hier was zum gucken zeitlich geordnet. 🙂

 

Hier ein erstes Video wo ich die Machbarkeit getestet habe.

 

Ein Video zur Autolanding Mechanik

 

Character Test Video

 

Trailer für ein Schiff

 

Video zur Überarbeitung der Planeten


 

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

An sich ist das alles schon sehr gut gemacht. Aber für mich ist das alles viel zu dunkel. Dein Schiff nimmt kaum oder gar keine Beleuchtung von den Lichtquellen auf. Gerade wenn es auf der Station landen, die selbst super ausgeleuchtet ist, kann man das sehen. Klar, das Schiff ist schwarz! Trotzdem sollte eine Sonne oder Lampe ganz klare Glanzkanten erzeugen.
Auch in der Station wirken sich die Lichter viel zu gering auf den Piloten und das Schiff aus.
Ich weiß nicht ob das so gut ist, wenn man ein "Racing" Game macht. Also ich würde schon gerne meine Gegner sehen können.
Schau dir mal Bilder von Elite Dangerous an. Dort ist es auch dunkel, aber trotzdem haben Sonnen und Stationslichter einen viel größeren impact auf ein Schiff oder Asteroiden, als es bei dir der Fall ist.
Dann ist mir aufgefallen, dass dein Pilot, wenn er außen über die Station läuft, weiche Schatten wirft (bzw. zu helle Schatten wirft). Weiche schatten gibt es nur wenn Licht gestreut wird und der Hauptteil der Streuung kommt von der Atmosphäre, wie du am Tage sehen kannst, selbst wenn die Sonne verdeckt ist. Da es draußen im All keine Atmosphere gibt und auch kaum was Anderes da sit, was Licht reflektieren würde, gibt's auch keine weichen Schatten.

Das ist natürlich kritik auf ganz hohem Niveau. Aber du möchtest ja sicherlich auch mal hören, was Andere so meinen. :)
Die Modelle sind super und die Planeten, Sonne , Stationen auch. Richtig klasse fand ich den Gaseffekt von den Triebwerken und die Atmospheren deiner Planeten. Das war alles sehr glaubhaft.
Ich bin jedenfalls gespannt, wie's weiter geht.  :)
 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi malzbie,

danke für deinen Feedback. Kritik ist immer gut. Schönreden bringt keinen Fortschritt. 😉

Mit der Beleuchtung hast du Recht, da bin ich auch nicht wirklich glücklich mit. Vor allem sieht nach dem Lightmapping immer alles anders aus als ohne. Das ist immer ziemlich nervig. Aber Recht hast du auf jeden Fall. Mit den weichen Schatten das stimmt auch. Sowas gibt es im All nicht.

Was das Racing alleine angeht, da hatte ich das Red Bull Air Race im Kopf. Da fliegt auch jeder alleine gegen die Zeit. 🙂Das war so mein Vorbild bei dem Game. Ansonsten müssten da NPC rein. Multiplayer ist glaube ich ein wenig too much. Ich kann ja nicht den ganzen Tag daran schrauben. Wenn dann für später.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow hast verdammt viel ereicht in diesen 1,5 Jahren, mega Respekt! Sieht wie ein kleinder Bruder von Star Citizen aus ^^

das Gebirge auf riesigen Planeten hast du vermutlich generiert? Hast du dafür ein Tool entwickelt?

Freut mich auch, dass Unity mit solchen Arealen zurecht kommt :)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi @TheOnlyOne.

Dankeschön. Ja das Terrain auf den Planeten wird generiert mit LOD Levels die man selber festlegen kann. Ich benutze dafür Space Graphics Toolkit. Da ich keine 500 Mann habe wie Star Citizen wäre ich wahrscheinlich noch nicht mal damit fertig wenn ich das alles selber machen würde. 😂 Ich passe in dem Asset halt die Planet Shader und Scripte so an wie ich es brauche.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, die erste Testrennstrecke ist fertig und der RaceController funzt auch so weit ganz gut.

Endlich wieder racen. 😎

 

sc2.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...