Jump to content
Unity Insider Forum
Sign in to follow this  
Swyndger

Da ich nun schon mal hier bin ...

Recommended Posts

... dachte ich, ich stell mich auch mal kurz vor.

Also: Hallo! Mein Name ist Stefan, ich bin inzwischen 54 und lebe im Südwesten der Republik.

In den Achtzigern machte ich meine ersten Gehversuche als Spielemacher in Basic auf dem C64. Viel später und auf dem PC gab es halbherzige Versuche, mich in C++ und Pascal einzuarbeiten, jedoch war die Motivation nicht wirklich vorhanden, immerhin konnte ich mir damals die Grundstrukturen moderner Programmiersprachen verinnerlichen.

Erst die Bethesda-Rollenspiele (Elder Scrolls 3+ und Fallout 3 / New Vegas) verlockten mich mit ihren Creation Kits, gelegentlich in die Erschaffung künstlicher Welten hineinzuschnuppern. Meine Mods behielt ich jedoch für mich, wirklich gut waren sie nicht.

Und seit wir die tollsten Gameengines mehr oder weniger umsonst nutzen dürfen, juckte es mich in den Fingern, mich auch hier einmal zu versuchen. Was ich seit ein paar Monaten tue.

Wie ihr seht, ist mein Anspruch und meine Motivation nicht gerade professionell, jedoch muss sich Unity3D meine Zeit mit einem 40+ Stunden-Brotjob, dem Musikmachen, Geschichtenschreiben und den sonstigen Anforderungen des "realen Lebens" teilen, da bleibt nicht wirklich viel übrig.

Da Spieleentwicklung eine sehr vielfältige Angelegen ist, denke ich, dass ich mich zunächst auf wenige Elemente beschränke:

1. Da ich von Blender keine Ahnung habe, muss die Erstellung von eigenen 3D-Objekten, und Animationen bis auf weiteres außen vor bleiben.

  • Modelle für die Umgebung gibt es mehr als genug für umsonst oder für wenig Geld im Asset-Store. Also ist Worldbuilding für mich ein wenig wie "Malen nach Zahlen". Vielleicht legen ich mir noch Gaia zu, ist im Asset-Store gerade reduziert.
  • Bei Spieler/NPC-Modellen siet es leider nicht so toll aus. Ich habe mich jetzt mal für UMA entschieden, das sieht vielversprechend aus. Jedoch muss man wohl wieder selber ran, wenn man für Kleidung etc. nicht ein gefühltes Vermögen ausgeben will. --> Ja, hier bin ich von der Moddingszene für Fallout/Skyrim einfach verwöhnt.
  • Wenn ich also tatsächlich mal viel Zeit habe, versuche ich mich nochmal an Blender, aber wie gesagt: Ich glaube nicht, dass ich alles alleine können muss.

2. Aktuell arbeite ich mich gerade in C# ein, da gibt es vie zu lernen, aber auch massig Tutorials.

  • Zur Zeit versuche ich mich an einem eigenen Character-Contoller mit freier Kamera - "Skyrim-Style" - wobei ich noch keinen rechten Erfolg habe. Das Kamera-Script funtioniert (zusammen-"geklaut" aus einem halben Dutzend Tutorials), als ich jedoch anstatt dem Third-Person-Controler-Skript aus den Standard Assets mei eigenes einsetzte, fiel mein UMA um und das wars :) ...
  • Ansonsten spiele ich mit verschiedenen Scripts herum, und versuche zu verstehen, was da alles passiert ... es ist ein weiter Weg ... aber ich denke, dass das Scripting das ist, was alles zusammenhält, und wenn man keine Ahnung davon hat, ist das auch - doof ;)
  • Nächstes Ziel wird ein einfaches, aber dynamisches Charaktersystem sein.

3. Und alles andere wird kommen, wie es kommt: Physik, UI, Menüs etc. sollte selber machbar sein, ich will ja auch wissen, was da passiert.

Ziel des Ganzen - ja, trotz allem gibt es ein Ziel - wäre irgendwann ein kleines 3D-Adventure mit dezenten RPG-Elementen, ob es jedoch was wird, steht in den Sternen. Wie gesagt: Zeit ist kaum vorhanden, aber Spaß macht es auch so :)

Wie ich schon bei meiner ersten Frage hier geschrieben habe, bin ich froh, dass es ein deutschsprachriges Unity-Forum gibt, da gerade als Neuling es einfacher ist, Fragen in der Muttersprache zu stellen. Stellt euch also auf einiges ein ;)

Also erst einmal an die Macher dieser Forums ein herzliches "Danke, dass es euch gibt!"

 

Viele Grüße

 

Stefan

(Swyndger)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön, dass Du dich vorstellst! :)
Ob dein Projekt nun irgendwann einmal fertig wird, oder auch nicht, ist nicht so wichtig. Du hast ein super Hobby gewählt! Und da du schon Vorwissen im Programmieren hast, wirst du schnell merken, dass vieles gar nicht so schwer ist. Die Lernkurve kann bei Unity sehr steil sein.
Und wenn du irgendwo hängst, dann immer raus mit den Fragen. :)

Viel Spaß bei uns.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Das kommt mir alles sehr bekannt vor.😉

Willkommen.😊

 

Gruß Jog

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...