Jump to content
Unity Insider Forum
Bradley

GUI Systeme: NGUI, DoozyUI etc.

Recommended Posts

Da mein Spiel in die Richtung 4X gehen wird, wird es sehr Menulastig werden.

Im Assetstore findet man ja schon einiges in der Richtung, das einem helfen soll, GUI zu erstellen.

Für mich stellt sich die Frage, ob dinge wie NGUI oder DoozyUI tatsächlich sinnvolle ergänzungen bzw. ersatz für das Unity UI System darstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

DoozyUI ist ein UI Management System mit unter anderem Nodes und NGUI ein UI Layout System. Du kannst in DoozyUI leichter und übersichtlicher Menüs miteinander verbinden. Es hat viele Sachen was man so braucht, aber vieles (für mich persönlich) fehlt da noch weiteres, aber die haben auch noch vieles vor laut ihrem Trello.

Beispiel hab ich von meinem alten Projekt 2013 was alles noch auf GUI (GUILayout usw.) basierte neulich alles auf DoozyUI umgestellt. Musste also wenig programmieren:

vzvRr0t.gif

Muss zu geben, dass ich eigentlich eigenen UISystem gemacht habe, aber ich hatte für weiteres keine Lust mehr selbst zu machen. Da hab ich sogar die wichtigsten Dinge beachtet, was ich bei DoozyUI z.B. nicht hab. Diese Animation oben kann man mit einem GameObject nicht machen. Man braucht noch ein Parent der auch animiert werden muss. Aber das wird wohl noch bei DoozyUI kommen, denn da stand sie wollen möglich machen, dass mehrere Animation gehen soll und nicht nur einer.

Was man so alles machen kann z.B.:

  • Menüs (UIView nenne sie das) animieren (und dabei alles).
    • Bezüglich Animation kann man einstellen, was vorher, nachher passieren soll.
  • Nody - Menüs, Music und all die Abläufe werden mit Knotensystem eingestellt. Man verbindet sie zusammen und somit weiß man wohin man kann und wo man zurück kann.
  • Soundmanager - Spielt da wo du brauchst music / sounds ab.
  • Profile, für jede Animation, Sounds oder sonstiges gibt es ein Profil
  • Sounds werden mit AudioMixer verknüpft. Wenn du z.B. UI Click sounds hast, dann hast du eventuell in AudioMixer auch UI drin. Somit werden diese Sounds je nach deinen AudioMixer Einstellungen übernommen.
  • Und noch so einiges mehr (z.B.: Progression)

Ich arbeite damit seit 2-3 Wochen und mir gefällt das soweit. Allerdings wie gesagt fehlen mir da ein paar Dinge. Beispiel haben sie da "Portale" gemacht. Bei Knotenpunkt kann ja leider passieren das man zu einem Punkt nicht kommen kann. Daher kann man da ein "Portal" machen womit man sofort dahin springt. Problem.. Drückt man z.b. Auf Options Button, springt mann immer in den Option rein, auch wenn man schon drinne ist. Also fehlt da so ne Frage wie "Ist man bereits in dem Node drin.. dann nicht weiter gehen) oder sowas.

Bald kommen auch noch Themes. Damit kann man mehrere Profile erstellen und später die Farbe mit einem Klick anpassen. Hoffe auch Textures oder so werden unterstützt.

Zu NGUI - würde vom kauf abraten. Warum? Unity UI ist fast so ähnlich. Ich meine der NGUI Entwickler hat sogar für Unity später gearbeitet. Bin mir aber nicht 100%ig sicher. Man sieht ja auch an den Bewertungen.

Neben DoozyUI kann ich auch das hier empfehlen.  https://assetstore.unity.com/packages/tools/visual-scripting/ui-graph-a-menu-system-for-unity-151846
Da sind sogar multiple animations vorhanden (was DoozyUI noch nicht hat).

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay also wenn NGUI Praktisch identisch mit UGUI ist, dann habe ich davon keinen wirklichen Mehrwert.

Für mich klingt DoozyUI letztlich nach einer Ergänzung für Animationen etc. aber nicht um wirlklich ein UI zu bauen?

In dem zusammenhang bin ich auf das Video gestoßen:

 

Den UI Builder selbst habe ich als Package herunterladen und installiert, darin auch etwas herum gespielt. Nur bin ich dann gescheitertet das erstellte UI auch anzeigen zu lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Bradley:

Für mich klingt DoozyUI letztlich nach einer Ergänzung für Animationen etc. aber nicht um wirlklich ein UI zu bauen?

Nein, es ein Management System ist. Sie haben da einige Sachen eingebaut, die man für Menüs braucht. Man muss dabei fast gar nicht programmieren. Schaue dir dazu deren Videos an. Die haben fast für alle Bereiche ein Video.

Seit heute haben die sogar ein Theme Manager drinne. Also zwischen Farbenthemen wechseln usw. Hab aber noch nicht getestet.

Die Frage musst du mal wohl selbst stellen, warum du überhaupt nach etwas suchst? Was ist dabei dir wichtig? Mir war wichtig, dass ich eine Art Navigationssystem habe. Also dieses zwischen den Menüs hin und her springe, und das System weiß von wo ich hergekommen bin und wie ich zurück komme. Auch ebenfalls, dass ich Soundmanager habe um besser Sounds auszutauschen oder besser einzustellen und DoozyUI hat da die beiden Sachen.

Falls du ein Ersatz willst wie z. B. den UIBuilder dann ist natürlich DoozyUI falsch.

 

EDIT: Z.B. zu Thememanager. Sowas hab ich gebraucht. Am Halloween wollte ich z.B. das menü bissel danach gestalten. Und nach Halloween wieder normal darstellen. Hab mal angeschaut und deren Thememanager ist wirklich gut. Genau was ich gebraucht hab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Letztendlich suche ich ein System mit dem ich effizenter guis erstellen kann.

Von daher hast du recht, doozyui ist da der Flasche weg.

 

Ich werde noch etwas mit uibuilder herum spielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...