Jump to content
Unity Insider Forum
Sign in to follow this  
Seyshiro

Gravitation - Anpassung an Objektoberfläche (Demo)

Recommended Posts

Hi@all,

hab mich die letzten paar Tage mal an ein kleines Projekt herangewagt, bei dem ein Objekt (z.B. ein Character) sich an der Oberfläche eines anderen Objekts entlang bewegen kann, unabhängig dessen Form.

Hier mal ein kleines Demovideo dazu.

An den Scripts muss zwar noch einiges getan werden, was usability, readability und performance angeht aber das Grundprinzip funktioniert schon ganz gut.

Ich würde mich freuen, wenn ihr einen Kommentar da lasst und eure Meinung dazu schreibt. Kritik ist gerne gesehen.

Dankeschön.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schaut nice aus, aber nun musst du auch springen, sonst gibt es ja keinen Gravitationseffekt ;) 

Zudem kannst du ja mal den Unity Character aus den alten Unity-Standard-Assets nehmen, damit du auch eine Laufanimation hast, den Rest kann man ja einfach über Board werfen. Übrigens die alten Unity Standard-Assets kann man sich noch über die Downloadseite holen (oder im Store aber die Version schien mir älter):
https://unity3d.com/de/get-unity/download/archive

Dann auf Unity 2018 und ganz nach unten zur Version "Unity 2018.1.9" (hab ich heute auch mal gemacht)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen dank für dein Feedback.

Hab deine Anmerkungen gleich mal umgesetzt aber als Character war mir die kleine Unity-Chan lieber. 😊

Hier auch gleich mal das neue Video dazu.

Die Bewegungen und Animationen sind leider noch nicht so ganz synchron, da ich testweise alles nur schnell Quick and Dirty zusammengebastelt habe.

Weitere Kritik, Feedbacks und Ideen sind natürlich immer gerne gesehen. 😀

Share this post


Link to post
Share on other sites

Macht schon wesentlich mehr her, nun sieht man auch das der Charakter sich ansonsten "frei" bewegen kann :) 

Ich denke man könnte noch viel an der Kamera basteln, aktuell sieht die Verfolgung des Charakters sehr "steif" aus (vielleicht auch nur ein Smooth-Follow-Setting an deiner aktuellen Kamera) und dadurch sieht es so aus als ob die Geometrie sich unter dem Charakter dreht. Ansonsten muss man sich halt überlegen wie man dem Zuschauer über die Kamera das Bewegen des Charakters über die Oberflächen noch besser vermittelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...