Jump to content
Unity Insider Forum

Auflösung und Einfluss auf das Spieleerlebnis


Recommended Posts

Hallo liebe Community,

eine Frage zur Darstellung. So was kann schon viel Einfluss auf das Spieleerlebnis haben. Wähle ich ein 16:9 Format kann ich dem Spieler mehr vom Umfeld zeigen. Das ist bei Spielen in dem der Spieler im Geschehen drin ist sicher gut sein, aber was ist wenn ich das begrenzen will. z.B. wenn ich ein Spiel auf 5:4 formatiere und der Spieler das Spiel auf 16:9 umschaltet. Wie gehe ich damit um?

Das Beispiel unten soll das verdeutlichen. Links die Darstellung mit 16:9 und rechts die Darstellung mit einer Auflösung von 1024x768. Der schwarze Rahmen ist das was der Spieler später sehen wird. Das habe ich "hinprogrammiert" um bei Leveldesign die Grenzen des Bildschirms zu kennen. Wenn ich jetzt das auf die kleinere Auflösung abstimme, aber der Spieler auf 16:9 umschaltet -wie im Beispiel links- dann sieht er mehr u.U. auch den Gegner etwas früher oder zu viel vom Hintergrund. 

Wie kann man mit dieser Problematik umgehen?  

4.png

Link to post
Share on other sites

Mehr breit = mehr sichtbar. Kannst ja kaum etwas anderes machen. Machen auch ungefähr alle Spiele so. Ob du von 4:3 auf 16:9 oder von 16:9 auf Ultrawide wechselst; du siehst halt etwas anderes. UI passt sich mit Ankern daran an, aber der Ausschnitt der Welt, den du siehst, ändert sich.

Link to post
Share on other sites

ok...dann würde mich dieser Umstand dazu winken eine gewisse Größe vorzugeben...z.B. könnte ich bei einem 16:9 Format einfach die Kanten links und rechts verdecken so das der Spieler immer nur 5:4 hat. Egal bei welcher Auflösung (nur in diesem Fall)

Link to post
Share on other sites

ja...ist dem Spielkonzept geschuldet. Sollte immer das gleiche Zeigen. Wenn ein Spieler mehr sehen kann als der andere ist das unfair :)

Ich habe paar Sachen ausprobiert mit zoomen und mit den Kameraeinstellungen spielen, aber ich muss es doch beschneiden. Da führt kein Weg vorbei 😈

Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Ich persönlich finde es toll, wenn ein Entwickler die Möglichkeiten einschränkt! Der Entwickler sollte eine Idee haben und diese konsequent verfolgen. Ich kann das hinnehmen oder nicht.

Manchmal werde ich das fast sauer: Bands stehen Jahre im Studio, basteln jeden Ton und dann dreht jemand am Equalizer rum und macht mehr Bässe rein. Das ist dann nicht mehr die Vision des Künstlers. Ich bin mir aber bewusst, dass ich da etwas radikal bin.

 

Christoph

Link to post
Share on other sites

Ja das mit der Auflösung macht mir auch gerade sorgen, aber bei meiner UI. Wird die Auflösung runtergeschraubt, sieht man die Button nicht mehr. Werde wohl auf kleinsten Format die UI machen und dann schwarze Balken der Auflösung anpassen etc...

Sowas müsstest wohl auch machen.... So wie einige ältere Filme die in 4:3 gedreht wurden und beim 16:9 Fernseher entweder alles strecken, was manchmal sehr komisch aussieht, oder eben Schwarze Balken verwenden.

Ich hab vor vielen Jahren gelesen das Spiele immer in 1024x768 programmiert werden und dann gestreckt. Das ist sicherlich schon lange her.

Aber sinnvoll, da diese eigentlich noch die kleinste Monitor Auflösung in der heutigen Zeit sein müsste. 800x600 hat sicher keiner mehr.

Man sollte vielleicht alles über Skale der Objekte anpassen. Aber nur so weit, bis man den nächstgrößeren 4:3 ausschnitt hat und den Rest in schwarze Balken hüllen.

Also z.b. bei einen 16:9 Format von 15360x8640 wäre der nächst kleinere 4:3 Format 11520x8640. und Rest schwarze Balken.

:(

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...