Jump to content
Unity Insider Forum

Terrainkante verstecken


Kojote
 Share

Recommended Posts

Hi!

Ich bräuchte mal etwas Grübelhilfe, wie ich die Terrainkante verstecken kann. Mein Terrain könnte man grob mit dem Errebor aus dem Hobbit vergleiche. ein Bergmassiv in der Mitte, drum herum viel Flachland. Wenn ich ins Zentrum der Karte Blicke, habe ich den Berg und kann ihn durch Nebel etwas verhüllen, wenn hier und da mal etwas Berg  durch des Occlusion Culling weg geht, ist das kein Drama, aber eine bessere Lösung als Nebel fällt mir hier nicht ein.

Anders sieht es aber aus, wenn ich vom Berg in die Weite blicke, was auch vom Spiel her so beachsichtigt ist. Es soll ein Gefühl von Weite vermittelt werden. Das typische Bergmassiv was mir also die Kante verdeckt fällt damit schon einmal aus dem Raster. Idee war bisher das ich mit zwei Kameras arbeite und einer Plane unter dem Terrain. Wenn das eigentliche Terrain endet, würde man durch die zweite Far-Away-Camera die Plane sehen. Blöd ist, aber dass hier der Unterschied zwischen den Farben recht extrem ist, was ich aber sicherlich noch etwas abmildern kann. Hauptproblem ist aber die Kante des Terrains, die man immer sieht, vor allem wenn man sich bewegt. Und zweitens, dann hab ich in der Ferne eine extrem gerade Kante, die ich auch nicht einfach wegbekomme.

https://s18.directupload.net/images/210421/ol4q6m59.jpg

Hat einer von euch ne Idee? Horizon Asset hab ich überigends schon probiert. Umständlich, verbuggt und für Unity 2019 nicht geeignet.

Grüße v. Kojote

Link to comment
Share on other sites

Nebel hab ich Probleme, da ich Enviro nutze und damit ein Tag-Nacht-System habe. Ich habe zwar Volumetric Fog and Mist, aber bringt auch nicht gerade die Ergebnisse die ich mir Wünsche.

Heat Distortion Effect klingt aber ganz interessant. Wie macht man das?

Link to comment
Share on other sites

Mit der Plane unter dem Terrain versuchst du ja einen anderen LOD Grad zu erstellen, der aber eine gerade Kante hast. Kannst du nicht ein riesiges Terrain mit einer groben Auflösung erstellen oder zwei bis drei unterschiedliche 3D Objekte als Prefab mit einer groben Auflösung, welche jedes für sich ein "Tortenstück" ist? Diese könnten dann unterschiedlich angeordnet werden, so dass etwas Abwechslung entsteht. Diese Prefabs haben nicht eine gerade Kante und der Eindruck eines Horizont entsteht.

Oder du erstellst mehrere Zylinder um die Szene und gibst denen eine Textur mit Bergen (so eine Art Paralax Scrolling in rund). Die Texturen haben zum Boden die Farben / Muster des Boden und weiter oben Grauwerte. Durch das Ändern der Farbe der Textur je nach Tageszeit wird der Bereich der Grauwerte stärker angepasst wie der untere farbige Bereich. Könnte dann so wie auf diesem Foto aussehen (OK, ist nun kein Ebene, aber ich denke mir, dass du weist, was ich meine):
https://pixabay.com/de/photos/nepal-sonnenaufgang-berge-bergige-2184940/
 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...