Jump to content
Unity Insider Forum

Recommended Posts

Hallo Community,

wer kennt sie nicht, die guten alten Arcade Space-Invader Spiele. 1-DM einwerfen und 3x spielen. Mir haben sie immer gefallen diese Spiele und es gab ja auch diverse Ableger und Versionen davon. Ich selber wollte immer mal etwas in dieser Richtung selber machen.

 

gleiter.fw.png

 

Daher starte ich jetzt mit einem neuen Projekt. Im Prinzip habe ich mein Gameplay, Story etc. im Kopf fertig. Ich muss das jetzt nur in den PC bringen.

Projektname: Arcadis System

Gengre: Sidescroller Scifi-Shooter

Engine: Unity

Gameplay

Der Spieler muss drei Planeten von der Herrschaft eines Diktators befreien. Dabei kämpft er sich durch mehrere Gegnerwellen und ebnet den Weg für den Widerstand, der auf der Planetenoderfläche dann den Rest übernimmt.

Es wird drei Planeten geben mit, im Moment, fünf Gegnerwellen. Je nachdem wie es mir von der Hand geht, wird der Spielumfang ggf. noch erweitert.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich habe heute den ersten kleinen Level erstellt. Vielmehr ist es noch ein Test. Einige wenige Dinge wie Bewegung, Laser und Gegner sind eingebaut. Daher reicht es schon mal für eine kleine Ballerei.

arcadis100.thumb.jpg.506ac4cd359cbc6662d27c497c6e1637.jpg

arcadis101.thumb.jpg.4dfac06e6a734caa37b579400f0cae3e.jpg

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Community,

ich habe mir ein Spielmenü für die einzelnen drei Planeten ausgedacht. Auf jedem Planeten wird es fünf Missionen geben. Diese kann der Spieler eine nach der anderen auswählen. Damit es etwas Gameplay gibt, werden die einzelnen Missionen von einer netten Dame erklärt.

Hier das Menü im Einsatz:

 

Link to post
Share on other sites

Ich habe mir heute eine kleine Rahmengeschichte zum Arcadis System ausgedacht.

 

Rahmenhandlung:

Das Arcadis System ist ein Verbund von drei Planeten. Die mit Ressourcen nur schlecht ausgestatteten Planeten platzten durch planwirtschaftliche Maßnahmen des Imperators Done Parker  aus allen Nähten.

Es gab zu wenig Nahrung für die Bevölkerung und das Militär konnte nur durch Waffengewalt den Frieden wahren. Dieser Umstand führte in den letzten Jahren zu einer Diktatur. Das Militär hat Done Parker in einer nächtlichen Aktion des Amtes enthoben. Seit nunmehr einem Jahr regiert der Militäranführer Tery Butly das Arcadis System.

Die wirtschaftliche und soziale Situation der Bevölkerung des Arcadis Systems hat sich in dieser Zeit eher verschlechtert. Somit regt sich der Widerstand in der Bevölkerung. Sie übernehmen die Rolle des Widerstandskämpfers Jose Ramoor.

Über eine längere Zeit ist es dem Widerstand gelungen mehrere Metallteile, Generatoren und Treibstoff zu sammeln. Aus diesen Ressourcen konnten ein paar Ingenieure ein flugbereites Raumschiff bauen.

Auf den drei Planeten, Meno IV, A’Beri und Synthu V, hat Tery Butly jeweils fünf Stützpunkte geschaffen. Der Widerstand ist zahlenmäßig der Militärdiktatur von Tery Butly weit überlegen. Allerdings fehlt es an Waffen und Raumschiffen. Daher müssen Sie die Stützpunkte mit ihrem Raumschiff angreifen und alle feindlichen Angreifer zerstören.

Der Widerstand wird dann auf der Oberfläche der Planeten den Rest erledigen.

 

Viel Erfolg.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...