Jump to content
Unity Insider Forum

Autovervollständigung/Snippets erstellen in der IDE/(Visual Studio)


Recommended Posts

Sorry, ich bins schon wieder 🤣. Hab jetzt über ne Stunde gegoogelt aber find nichts gescheites.

Geht um Autovervollständigung/Intellisense in Visual Studio. Wie kann ich da denn Wörter in die Datenbank aufnehmen?
Hab zwar das plus bzw. Alt+A gefunden aber da erscheint nicht das richtige.

Beispiel: Ich möchte ich ein Beliebiges Wort hinzufügen.
Wenn ich das normale Wort Debug schreibe ist das ja ein anderes Debug als wenn ich das Wort Debug mit Alt+A Namespace hinzufüge - dann wird es zur Klasse.
Gibt es eine Möglichkeit eine eigene Autovervollständigungs Tabelle zu kreieren, das ich dann nur zwei drei Buchstaben schreiben muss und er mit den Rest als Drop down anbietet?

Das ich in diesem Beispiel nur "Deb" Tab ".L"  Tab schreiben muss und der dann "Debug.Log("");" hinschreibt und ich nur noch ausfüllen muss.
Is ja jetzt wirklich nur ein mini Beispiel.
Für manche Wörter macht er das ja auch, wenn es sich um bestimmte Funktionen, Classen und so handelt aber mir ist das noch viel zu viel per Hand getippe.


Und gibt es sinnvolle Editor Plugins für Visual Studio, um das noch konfortabler zu arbeiten? (ich mein, es ist schon recht gut aber bisschen besser gets ja immer 😉 ). Mein googeln hat hier nur für das andere Programm VSCode Ergebnisse erbracht.
Automatische Klammer einrückung, automatische Einrückung nach If und so nen Kram. (Das kann ja sogar Notepad++).
Bzw. evtl. nur eine Einstellung? (Zugegebenermaßen, bin ich noch nicht jede Einstellung durch gegangen, zumal ich nicht jede verstehe, was damit gemeint ist). 

Meinen Besten Dank für eure Zeit und Gedult und eine schöne kommende Woche.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

 

Für neue Fragen ist es üblich einen neuen Thread aufzumachen - das macht es einfacher, wenn man Probleme suchen will. Ich kann dir deine Fragen nicht beantworten, aber wollte als IDE mal noch Rider ins Spiel bringen. Damit bin ich sehr zufrieden.

 

Christoph

Link to comment
Share on other sites

Also... ich weiß nicht, was bei dir falsch konfiguriert ist, aber Visual Studio macht das bei mir ohne Probleme. Hast du das Unity-Plugin drin? Am einfachsten geht es, wenn du VS über Unity Hub mitinstallierst.

Link to comment
Share on other sites

Ach da wurde es verschoben (bekam keine Benachrichtigung, Kein Verweis) und danke für's verschieben.

Ähm ja, wie gesagt, manche Autovorschläge sind ja schon da, nur würde ich gerne eigene Wörter hinzufügen, die halt immer wieder kehren.
Ist das automatisch focierte Visual Studio, was Unity einem vorschlägt. Unity Plugin is aktiviert.
us gibt er mir schon using als Vorschlag für using, auch bei pu, kommt public aber bei manchen Sachen, wie De kommt kein Debug
Wäre schon schön, wenn ich da Wörter hinzufügen könnte. (wie gesagt das was ich mit Alt+A hinzufügen könnte, ist nur die Klasse Debug - hat eine andere Farbe dann und gibt einen Fehler, weils eben nicht das richtige ist -


--- Interessant, gerade eben kam ein Hinweis, das 2019er Version nicht länger supportet wird - ähhhm, mir war nicht bewusst, das das eine drei Jahre alte Version ist, hab Unity erst vor ca, zwei, drei Wochen installiert. Da würde ich sagen, fociert Unity den Leuten eine veraltete Version ^^. Werde es gleich mal updaten und dann schauen, ob es sich anders verhällt.

- Nein, das Wort Debug, kennt die Autovervollständigung (als Beispiel) immer noch nicht.
Gibts da eine Möglichkeit sich eine eigene Worttabelle zu basteln, wo Frasen drinnen stehen können, die mir VS dann als Drop down anbietet oder muss ich da auf externe Text-Macro-Tools zurück greifen?

grafik.png

Edit: "snippet designer visual studio 2022" Ist hier glaub ganz hilfreich, so kann ich dann zum Beispiel "De" eingeben und kann sogar direkt in die ("") Klammer springen. Als Beispiel. Leider scheint es in der jetzigen Vesion verbuggt zu sein. Hatte nach der installation und Neustart den Befehl und danach ging es leider nicht mehr. Kann ich nur auf eine neuere version hoffen. (Wie hier zu sehen ist https://www.youtube.com/watch?v=rPhEfgoyXgY , ist es jedenfalls deutlich angenehmer als der eingebaute Snippet Manager, wo man den Snippes noch mal mit code "Einfassen" muss. Mit Plugin ist es (wenns denn mal so laufen täte, wie im Video) deutlich angenehmer.

Wenn ihr noch mehr von solchen tollen Helferleins wisst, sehr gerne.


Edit: ein "ü" bei "für" in meiner "Test.snippets" hat mir jetzt über ne Stunde Arbeit und sehr viel Kopfzerbrechen gekostet ^^

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<CodeSnippets xmlns="http://schemas.microsoft.com/VisualStudio/2005/CodeSnippet">
  <CodeSnippet Format="1.0.0">
    <Header>
      <Title>Vorlage Schnipsel</Title>
      <Description>Erstellt eine neue Vorlage fuer Codeschnipsel</Description>

Wie bringe ich den denn dazu, das ich normal schreiben kann, mit allen Zeichen und Sonderzeichen, die wir halt so haben und nutzen?
 

Link to comment
Share on other sites

  • FritzHugo3 changed the title to Autovervollständigung/Snippets erstellen in der IDE/(Visual Studio)
vor 13 Stunden schrieb FritzHugo3:

Ach da wurde es verschoben (bekam keine Benachrichtigung, Kein Verweis) und danke für's verschieben.

Ah sorry, wusste nicht dass da keine Benachrichtigung kommt. Da weiß ich für die Zukunft Bescheid, danke.

vor 13 Stunden schrieb FritzHugo3:

Ist das automatisch focierte Visual Studio, was Unity einem vorschlägt. Unity Plugin is aktiviert.
us gibt er mir schon using als Vorschlag für using, auch bei pu, kommt public aber bei manchen Sachen, wie De kommt kein Debug

Solange du using UnityEngine; drin hast, sollte es das aber. Und zwar ohne manuelles Gefummel. Da stimmt also etwas nicht. Snippets sind auch ne coole Sache, aber für Debug.Log, bzw. generell alle Klassen und Methoden, die gerade so zur Verfügung stehen, sollte man die nicht brauchen. Snippets sind eher für Code-Muster, wie Schleifen oder Abfragen da.

vor 13 Stunden schrieb FritzHugo3:

Interessant, gerade eben kam ein Hinweis, das 2019er Version nicht länger supportet wird - ähhhm, mir war nicht bewusst, das das eine drei Jahre alte Version ist, hab Unity erst vor ca, zwei, drei Wochen installiert. Da würde ich sagen, fociert Unity den Leuten eine veraltete Version ^^. Werde es gleich mal updaten und dann schauen, ob es sich anders verhällt.

Ja, Unity liefert dir ne Version, die mit Unity stabil läuft. Alles neuere zu nehmen kann Vorteile haben, ist im Bezug auf die Kompatibilität auf eigene Gefahr.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...