Jump to content
Unity Insider Forum

[Spielbare Demo!]Lost in Nature - Überlebenssimulation nach Schiffbruch auf einsamer Insel


Recommended Posts

Nun ist es endlich soweit!!

 

Hab in den letzten Monaten wie ein Wahnsinniger entwickelt und LIN NOCH einmal komplett von vorne erstellt. Jetzt bereite ich gerade die Veröffentlichung auf Steam Greenlight vor. Doch ich habe das Gameplay Video bereits hochgeladen und ich will es euch nicht vorenthalten.

 

Freue mich auf jedes Feedback :)

 

  • Like 5
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
  • Replies 175
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Lost in Nature ist jetzt auf Steam im Early Access verfügbar! Lost in Nature auf Steam kaufen Lost in Nature Webseite besuchen Lost in Nature auf Facebook Lost in Nature auf Twitte

Nun ist es endlich soweit!!   Hab in den letzten Monaten wie ein Wahnsinniger entwickelt und LIN NOCH einmal komplett von vorne erstellt. Jetzt bereite ich gerade die Veröffentlichung auf Steam Gree

Auf sone Idee muss man erst mal kommen, hoffe die Evolution sorgt dafür das die Person sich nicht Fortpflanzt. Würde mich ja kaputt lachen wenn der das wirklich mit Greenlight versuchen würde.   Vi

Posted Images

Wow größte Glückwünsche!

Freue mich sehr, dass du grünes Licht für dein Spiel erhalten hast.

 

Habe mir das Gameplay-Video komplett angesehen und bin sehr begeistert. Man merkt richtig viel Energie du in dieses Projekt reingesteckt hast. Ich werde mir es auf jeden Fall kaufen, wenn es auf Steam veröffentlicht wird.

Link to post
Share on other sites

Sieht echt mega nice aus, aber paar Dinge sind mir aufgefallen in dem Video

1. Im Menü steht "You will lost this savegame!" statt "You will lose this savegame!"

2. Das "abholzen" des Baums ist seeehr öde, wäre vielleicht gut da noch einen Zähler/Partikel oder so einzufügen

3. Wenn du mehr Leute mit dem Video erreichen willst, dann gib dem Video mehr Tags(tage deinen Kanalnamen, C#/JS, steam, greenlight, indie..)

 

Ansonsten echt eine Augenweide das Video :D

Link to post
Share on other sites

Danke :)

 

1: Hast recht, gibt sicher noch ein paar Fehler, die korrigiert werden müssen.

 

2: Stimmt! Ein cooler Partikeleffekt wird sicher noch implementiert. Beim durchsuchen der Bäume hab ich ein Minispiel eingebaut: Die Gegenstände erscheinen in zufälligen Zeitabständen für eine zufällige Zeit. Man muss schnell genug [E] drücken um ihn zu erhalten oder einfach nicht klicken, falls man etwas anderes braucht. So müllt man sich das Inventar nicht zu und man ist beim sammeln gefordert. Man kann nämlich bei jedem Baum nur 10x [E] drücken. Auch wenn man "daneben klickt", zählt es. Leider ist mir beim fällen eines Baumes nichts schlaues eingefallen. Eigentlich ist das fällen eines Baumes in einer realistischen Survivalsituation sowieso nicht nachvollziehbar. Selbst wenn man 3 Jahre auf einer einsamen Insel ist, wird man wahrscheinlich nicht ein einziger Baum fällen. Hab mir schon überlegt, dieses Feature zu entfernen, weil dann massiv mehr Performance frei wird, um zum Beispiel eine viel Dichtere Umwelt zu erstellen.

 

3: Hab ich umgesetzt!

 

Was denkt ihr über das Bäume-fällen?

Link to post
Share on other sites

Bei mir ist das genau anders. Ich finde Gameplay am Wichtigsten. Grafik und schönes Aussehen ist allemal zweitrangig. Wenn Bäume fällen ein wichtiges Spielelement sein soll, dann lass es drin, statt einfach es nur rauszunehmen um Performance zu kriegen. Ich würde dann lieber versuchen das Bäume fällen selbst dann Performanter zu machen, wenn es wirklich so Resourcenfressend ist

Link to post
Share on other sites

Hab mir schon überlegt, dieses Feature zu entfernen, weil dann massiv mehr Performance frei wird

Was denkt ihr über das Bäume-fällen?

Wieso frisst das denn so viel Performance?

Meine Vermutung wäre jetzt mal, dass du auf jedem Baum ein Script hast wo eine Update läuft (würde bei vielen Objekten die Performance zumindest stark beeinträchtigen)? Oder ist es der Polycount?

In beiden Fällen könnte man optimieren.

 

Ich finde das Bäume fällen prinzipiell ganz cool in Survival Spielen aber ich finde, dass es eigentlich nirgends "realistisch" umgesetzt wird.

Beispiel The Forest:

Wenn man einen fetten Baum umschlagen kann (vorausgesetzt man hat eine gute Axt, mit der man das schafft), dann müsste man doch meinen, dass man den dann auch in provisorische Bretter umwandeln kann und benutzt nicht den ganzen Baumstamm für ne Wand von einem kleinen Häuschen ^^

Also generell finde ich die meisten Survival Spiele recht unglaubwürdig und dann ist es für mich kein "Survival" mehr.

Link to post
Share on other sites

Also generell finde ich die meisten Survival Spiele recht unglaubwürdig und dann ist es für mich kein "Survival" mehr.

 

Da wäre ich anderer Meinung. Survival heißt ja Überleben. Wenn es in dem Spiel ums Überleben geht und dies auch sehr gut umgesetzt wird und funktioniert, dann ist es eben ein Survival Spiel. Ein Spiel in dem ich von Zombies wegrenne wie DayZ etc. ist auch unrealistisch. Aber es ist ein Survivalspiel, weil das Ziel des Spieles ist, so lange wie möglich zu überleben.

 

Ob es dann noch eine Simulation ist, ist eine andere Frage

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

In der deutschen Beschreibung auf Steam hat sich etwas englischer Text eingeschlichen:

 

Zitat

Ressourcen Sammeln
Um zu überleben musst du nutzen, was dir die Natur anbietet. Viele Dinge wie Steine, Muscheln und Äste kannst du einfach aufheben, es gibt aber auch Dinge, die du nur mit Werkzeugen abbauen kannst. These include chopping rocks and trees. You can find leaves, bark and berries by search trees and bushes. The items are displayed at random time intervals for a random time. If you want to pick it up, you have to be fast. This is not only much more fun than simple clicking, you also have only items in your inventory that you really wanted.

Im LetsPlay produziert das Segelschiff für meinen Geschmack zu viel Gischt am Heck, als wäre es ein Highspeed-Boot. Ein leichtes Neigen über alle Achsen im Wellengang würde ich auch noch realisieren. Das Genre liegt mir nicht so sehr, sodaß ich es nicht kaufen werde, obwohl ich es natürlich gerne mal ansehen würde. Feedbacks sind ja wichtig, aber 15 Euro sind mir dann doch zu viel um es zu testen. Aber Feedbacks bekommst du ja auch genug in den Reviews. Viel Erfolg!

Ansonsten Glückwunsch zum Greenlight. Ich bin da noch Meilenweit entfernt ;)

 

Link to post
Share on other sites

Also ich habe mir das Spiel angeschaut. 
Da ich selbst entwickle weiß ich wie schwer es ist.

Aber ich finde das der Schritt zum Early Access bzw Steam viel zu früh war. Es fehlt sehr stark an Inhalt und auch die Performance lässt zu wünschen übrig.

OK. Die Grafik ist nicht der Hammer und die Standart Unity Bäume sind sicherlich nur Platzhalter. Aber daran kan man immer arbeiten.

Aber wie schon gesagt. Viel zu früh für Steam. Und für 15€ erst recht. 
Ich hoffe du hat dich da nicht übernommen. 

Wünsche dir echt alles erdenklich gute und hoffe das meine 15€ nicht umsonnst waren!

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hi.

Das mit den 15€ habe ich erst später gesehen :-). Das ist leider eine Blockade mich.
Durchgelesen habe ich mir trotzdem alles. Das Youtube-Review von dem Voodoo3D habe ich mal komplett geschaut. Nachträglich muss ich mich der Meinung anschließen, dass das Veröffentlichen vielleicht einen Tick zu früh kam. Aber das macht ja nichts. Die Erfahrung hast Du jetzt gemacht.

Du wirst ja sicher noch viel Hand anlegen. Von daher sehe ich das alles positiv. Lass Dich nicht stressen!

Trotzdem nochmals großes Lob von mir für diesen Schritt!

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Tyroonis:

Aber ich finde das der Schritt zum Early Access bzw Steam viel zu früh war. Es fehlt sehr stark an Inhalt und auch die Performance lässt zu wünschen übrig.

Aber wie schon gesagt. Viel zu früh für Steam. Und für 15€ erst recht.

Wünsche dir echt alles erdenklich gute und hoffe das meine 15€ nicht umsonnst waren!

Das Spiel befindet sich mitten in der Entwicklung und bietet nicht so viel Inhalt. Das ist definitiv so.

Die Performance lässt nicht zu wünschen übrig. Wenn ich auf meinem Mittelklasse PC ein Windows XP emuliere (32-Bit, 4 GB Ram, 2 Cores, 1 GB GPU), dann läuft das absolut top. Ich kann mir aber vorstellen, wo du das her hast ;-)

Vielen Dank für deine Investition!

vor 13 Stunden schrieb Bemmi83:

Das Youtube-Review von dem Voodoo3D habe ich mal komplett geschaut. Nachträglich muss ich mich der Meinung anschließen, dass das Veröffentlichen vielleicht einen Tick zu früh kam. Aber das macht ja nichts. Die Erfahrung hast Du jetzt gemacht.

Meine Erfahrung war vor allem: Gib keine gratis Keys an YouTuber raus. Weil dann spielen random Leute dein Spiel und bewerten es dementsprechend negativ. Er hätte sich das Spiel ziemlich sicher gar nicht gekauft. Desshalb: Keine gratis Key rausgeben! Ausserdem veröffentlichte ich schon am nächsten Tag ein Update, was viel verbessert. Er hat einfach nur schnell ein Video rausgehauen (schon 60 min nach Release hochgeladen), ohne sich auf das Spiel einzulassen.

Der Preis richtet sich nicht nach dem Umfang der aktuellen Version, sondern nach dem Umfang des fertigen Endprodukts :-)

Ausserdem sagen einige Leute, wie auch YouTuber, dass sie noch keinen einzigen Bug gefunden haben (zum Beispiel Warhead im Let's Play hier oben).

Ich nehme eure Kritik zur Kenntnis, aber nehme das Spiel natürlich auch in Schutz :P

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Das Spiel befindet sich mitten in der Entwicklung und bietet nicht so viel Inhalt. Das ist definitiv so.



Du meintest sicherlich "bietet augenblicklich nicht so viel Inhalt. :)
Kannst Du mal bitte einen ungefähren Überblick darüber geben, was uns noch in etwa erwartet? Also wo ungefähr die Reise hin geht.

-volker-

Link to post
Share on other sites

Einiges steht schon in der Produktbeschreibung auf Steam.

Generell entwickelt sich das Spiel mehr Richtung "Abenteuer" und weniger "Sandbox". Man könnte fast schon sagen "Survival Abenteuer Strategie".

Viele Objekte werden diverse Statuswerte haben, wie zum Beispiel die Fischfalle. Wie Effektiv eine Fischfalle ist, hängt davon ab, wie gut der Zustand ist, wie viele Fallen in der Nähe stehen (und wie weit entfernt), welchen Köder man verwendet... etc. Der Zustand der Falle verschlechter sich je nach Wetter. Die Falle kann man reparieren, was je nach Talent effektiver oder weniger effektiver sein kann...

Und besonders ist auch, dass die Insel Handgemacht ist (arbeite noch daran) und nicht zufällig generiert. Dafür wird es mehrere Inseln mit verschiedenen Szenarien geben (z.B. Vulkanausbruch).

Alles läuft darauf hinaus, das "Robinson Crusoe Feeling" zu spüren.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Das hört sich interessant an. Meiner Meinung nach profitiert so ein Spiel vor Allem von der Abwechselung. Ewige Craftingorgien (Ark, Subnautica) würden mich vom Kauf abhalten (klar, Crafting bis zu einem gewissen Grad muss natürlich sein). Was mir bisher sehr gut gefällt, sind die großen Inseln mit nachwachsenden Rohstoffen. Auch das Wort Bergwerk (beim Abbau von großen Steinen) lässt vielleicht darauf hoffen auf manchen Inseln große ergiebige Quellen zu finden.

Diese dauernde Rumschippern auf meist sehr kleinen Inseln (standet deep) ist nicht so befriedeigend, als nach einer großen Insel zu suchen, wo man seine Zukunft sicher planen kann. Ich werde es mal wagen und Deinem Spiel finanziell ein wenig unter die Arme greifen (obwohl es noch sehr früh in der Entwicklung ist).

-volker-

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hey,

Gratulation zum Early Access Start :-).

Darf man erfahren wie lange du an der jetztigen Version (nach dem rewrite) gearbeitet hast und was im gesamten das schwierigste war? 

In wie weit möchtest du in Zukunft die Grafik noch auf Möbeln (mehr Assets)? 

Persöhnliche Meinung: Derzeit schreckt mich die Präsentation vom Kauf ab. So gefällt mir die Ui sehr gut, dafür fallen mir die standart Assets besonders "negativ" ins Auge. Ich denke mir dann immer "das Spiel kann noch so tolle Spielmechaniken haben, doch dem potenziellen Käufer fällt zuerst die Präsentation auf und die entscheidet meistens mit über den Kauf". (Falls du über einen Assetkauf nach denkst, kann ich dir yoghu (hoffentlich richtig geschrieben) Pflanzenpack empfehlen)

Wie steht es derzeit mit der langzeit Motivation, also was kann man im "late" Game machen ? 

Link to post
Share on other sites

Servus hab grad gesehen das du dein Spiel raus gebracht hast und gebe dir direkt mein Beileid für die vielen negativen Kommentare auf Steam! 

Will dir auch gleich bisschen Feedback geben was du besser machen könntest ohne großartigen Aufwand und zwar abgesehen von Ingame Bugs etc...! 

Finde das Prinzip des Spiels sehr gut, aber was fehlt ist der Charme des Spiels. Das spiel hat kein Flair... es wirkt alles sehr statisch und und weit weg von einem early access titel.

Beispiele:

1) Das Hauptmenü sieht einfach langweilig aus. Sieht aus wie Standard Buttons mit bissl farbe. 

2) Ebenso der Titel. Einfach nur grüne schrift ist wenig ansprechend. Die Idee mit der Palme als "I" find ich aber sehr gut.

3) Das Schiff sollte sich auch wirklich bewegen und nicht nur hinter sich Wasser aufwirbeln lassen. 

4) Keine Identifikation mit dem Character möglich

5) Allgemeine Dinge

Lösungen:

1) Den Buttons ne geile Texure geben z.B: Holzbretter in denen die Zeichen eingeritzt sind oder sowas (die Holzbretter vllt vermodert oder so)

2) Auch beim Titel bisschen mehr power rein bringen... andere schrift art und nicht nur eine eintönige Farbe

3) Schiff wirklich auf und ab bewegen lassen segel flattern lassen vllt noch Ruder aus den Luken raus machen und die sich bewegen lassen

4) Geb dem Character Arme... mach nen schönen First Person draus! Lass den Character Holz wirklich hacken, steine wirklich schlagen die Bewegungen müssen sichtbar sein! Geb ihm noch paar Sound sowas wie Atmen! oder wenn er Holzfällt nen stöhnen. kannst alles super leicht aufnehmen geh einfach selber mal mit ner axt aufn baum los und power dich richtig aus... und das nimmst dann auf (nur nen Beispiel). 

5) Geb der Umwelt mehr Leben... Mehr Tiere , Fische, Plfanzen, Bäume, kleine Eye Catcher wie schöne Höhlen mit kp mini Wasserfällen oder so... 

 

Hoffe du nimmst das nicht böse die Kritik, aber ich kenne das selber wenn man Entwickelt dann will man das Game irg. wann raushauen und da sieht man die ganzen Makel irg. wann nicht mehr! 

 

Weiterhin viel Erfolg!!!! An sich gute Spielidee! 

Link to post
Share on other sites

Was auch noch rein kommen sollte, wäre eine Tag -und Nachtanzeige (evtl. mit einem roten Balken ab wann man am Feuer sein sollte). Ich habe nämlich gerade dermaßen schlechtes Wetter, dass man das kaum unterscheiden kann. Denn, wo es keine Sonne gibt, da fehlen auch die langen Schatten.

Evtl auch die Sonne am Tag anzeigen lassen.

-volker-

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Was ich persönlich extrem wichtig finde, sind atmosphärische Sounds.

Es muss nicht die ganze Zeit Hintergrundmusik laufen, man soll ja auch das Einsam-Gefühl haben... Aber wenn man z.B. an Wasser geht und dort (nur ein Beispiel) gefährliche Fischies™ lauern oder im Wald ein Tiger rumläuft, dass dann leicht panische Streicher oder so einblenden.

Und was @Damon93 bereits schrieb, da stimme ich voll zu.

Wenn das Spiel etwas weiter ist vom Inhalt her etc., hole ich es mir ggf. auch, allein schon um nen Entwickler zu unterstützen.

Link to post
Share on other sites

Seither sind viele neue Updates veröffentlicht worden. Es gibt jetzt eine Umfangreiche Umfrage zum Spiel, die gerne jeder, der mir ausführliches Feedback geben will, ausfüllen kann.

Der Link befindet sich im Hauptmenü des Spiels! :)

Natürlich auch gerne hier!

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

Announcements


Hy, wir programmieren für dich Apps(Android & iOS):

Weiterleitung zum Entwickler "daubit"



×
×
  • Create New...