Jump to content
Unity Insider Forum
  • Announcements

    • Lars

      Allgemeine Forenregeln   03/13/2017

      Forenregeln Nimm dir bitte einen Moment um die nachfolgenden Regeln durchzulesen. Wenn du diese Regeln akzeptierst und die Registration fortsetzen willst, klick einfach auf den "Mit der Registrierung fortfahren"-Button. Um diese Registration abzubrechen, klick bitte einfach auf den "Zurück" Button deines Browsers. Wir garantieren nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Brauchbarkeit der Nachrichten und sind auch nicht dafür verantwortlich. Die Beiträge drücken die Meinung des Autors des Beitrags aus, nicht zwangsläufig das, wofür die Forensoftware steht. Jeder Nutzer, der denkt, dass ein veröffentlichter Beitrag unzulässig bzw. störend ist, ist aufgefordert uns unverzüglich per E-Mail zu kontaktieren. Wir haben das Recht störende Beiträge zu löschen und bemühen uns, das in einem realistischem Zeitraum zu erledigen (sofern wir beschlossen haben, dass die Löschung notwendig ist). Du akzeptierst, durchgehend während der Nutzung dieses Services, dass du dieses Forum nicht dazu missbrauchen wirst, Inhalte zu veröffentlichen, welche bewusst falsch und/oder verleumderisch, ungenau, beleidigend, vulgär, hasserfüllt, belästigend, obszön, sexuell belästigend, bedrohlich, die Privatsphäre einer Person verletzend oder in irgend einer Art und Weise das Gesetz verletzen. Des Weiteren akzeptierst du, dass du keine urheberrechtlich geschützte Inhalte ohne Erlaubnis des Besitzers in diesem Forum veröffentlichst. Mit dem Klick auf den "Mit der Registrierung fortfahren"-Button, akzeptierst du zudem unsere Datenschutzerklärung und stimmst der Speicherung deiner IP-Adresse und personenbezogenen Daten zu, die dafür benötigt werden, um dich im Falle einer rechtswidrigen Tat zurückverfolgen zu können bzw. permanent oder temporär aus dem Forum ausschließen zu können. Es besteht keine Pflicht zur Abgabe der Einwilligung, dies erfolgt alles auf freiwilliger Basis.   Zusatzinformationen Der Forenbetreiber hat das Recht, Nutzer ohne Angabe von Gründen permanent aus dem Forum auszuschließen. Des Weiteren hat er das Recht, Beiträge, Dateianhänge, Umfrage, Blogeinträge, Galleriebilder oder Signaturen ohne Angabe von Gründen zu entfernen. Mit der Registrierung verzichtest du auf alle Rechte an den von dir erstellten Inhalten, bzw. treten diese an das Unity-Insider.de und Unity-Community.de ab. Dies bedeutet im Klartext, dass das Unity-Insider.de und Unity-Community.de frei über deine Texte verfügen kann, sofern diese nicht wiederum die Rechte anderer verletzen. Es besteht weiterhin kein Anspruch von registrierten Nutzern bzw. ehemaligen registrierten Nutzern darauf, dass erstellte Inhalte und/oder die Mitgliedschaft (User) wieder gelöscht werden (Erhaltung der Konsistenz dieses Forums).   Einwilligungserklärung Wenn du mit der Speicherung deiner personenbezogenen Daten sowie den vorstehenden Regeln und Bestimmungen einverstanden bist, kannst du mit einem Klick auf den Mit der Registrierung fortfahren-Button unten fortfahren. Ansonsten drücke bitte Zurück. Stand: 07.03.2011
Sign in to follow this  
XKeuleX

Objekte um eine Objektlänge verschieben im Editor

Recommended Posts

Hallo! Ich hab ein kleines Problem: Wenn ich Wandmodule oder ähnliches aneinander reihe, sieht man immer ganz leicht (mal mehr mal weniger) die Zwischenräume(wenn man die Objekte überlappen lässt ists noch schlimmer). Gibt es eine Möglichkeit die genaue Größe von Objekten für die Snapfunktion herauszufinden?Image2.png

 

2 Achsen sind jeweils genau identisch, in diesem fall macht die Z Achse schwierigkeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke nicht, dass dein Snapping das Problem ist, sondern der Achsenpunkt. Wenn da z.B. der Körper nur leicht gedreht ist, dann wirst du immer einen Versatz haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja aber vielleicht in sich verdreht. Wenn ich auf das Bild schaue, dann sehe ich bei der rechten Wand unten mehr kante als unten.

Ja und bei der linken Wand ist es genau umgekehrt. Das sieht für so aus, als wäre ein Wandstück nicht so ausgerichtet wie der Pivot.

Kann auch alles ne optische Täuschung sein, aber mehr erkenne ich nicht auf dem Bild. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sags mal so.. das Phänomen tritt auch auf, wenn ich ganz simpel zwei planes versuche nebeneinander zu setzen, ich bekomm es eben nicht 100% genau hin, deshalb wollte ich wissen ob es z.B. eine funktion gibt, die das gewählte objekt automatisch an die kante von anderen objekten snappen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok.

Sei doch mal so gut und geh auf Edit/SnapSettings.

Da solltest du dieses Fenster sehen.

post-21-0-27664500-1409772891_thumb.jpg

Hilft dir das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kenn ich schon, allerdings weiß ich ja nun immernoch wieviel einheiten das objekt nun lang ist :/ sprich was ich beim snapping für werte eintragen kann. wenn das objekt jetzt 12.3453 einheiten lang is nützt mir das nix wenn er in 10er schritten geht. gibt es irgendwo ne möglichkeit diese absolute größe eines objektes herauszufinden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

http://docs.unity3d.com/412/Documentation/Manual/PositioningGameObjects.html

 

Schau mal ob Vertex Snapping nicht geeignet für dich wäre.

 

Wenn es immer noch zu solchen Lücken kommt, dann hilft dir evtl der Gedanke das auch die Leute die Skyrim entwickelt haben dieses Problem hatten und gelöst haben. gelöst haben sie das Problem indem sie Füll Elemente auf diese Lücken gesetzt haben, zB im Fall von 2 Wänden haben sie einfach Säulen an die Verbindungsstellen gesetzt um das Problem zu kaschieren.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, eine Unityeinheit entspricht einem Meter. Wenn du einen Cube in Unity erstellst, dann ist der auch genau einen Meter hoch,breit,lang.

Wenn du dein Objekt aus einen 3D Programm rüber gehlot hast und da ein krummer Wert war, dann ist das natürlich doof.

Da empfiehlt es sich einfach mal heraus zu bekommen, wie ein 1m Cube aus einem 3D Programm importiert wird. Wenn du das weißt, dann kannste über die Importsettings den Importfaktor anpassen. Dann wüsstest du die echten Ausmaße weil du sie im 3D Programm kennst.

Um jetzt dein Objekt genau heraus zu bekommen musst du mit dem Cube einfach abmessen. Ihn also so skalieren, dass er genauso groß wie die Wand ist.

Was auch noch geht (Wenn der Pivot genau mittig oder genau am Rand ist): Leg 2 Wandteile per Hand genau aneinander. Schau dir die Position der Beiden Pivots an und ziehe den einen vom anderen ab. Schon haste es.

Ein Messwerkzeug gibt es nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fein.

Aber nur des Interesses wegen, kannst du mal ein Wandelement ohne Textur hochladen? Ich würde mir das gerne mal anschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey! Würde ich gern tun, allerdings gehört die Wand zu einem Paket aus dem Assetstore.. mag nicht in schwierigkeiten geraten. Deshalb frag ich vorher lieber mal ob das überhaupt erlaubt wäre :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ne, dann ist es egal. Ich wollte mir nur mal die Geometrie im Zusammenhang mit dem Pivot anschauen.

Ist nicht so wichtig. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Sign in to follow this  

×