Jump to content
Unity Insider Forum

Unity Ads Payment


Life Is Good

Recommended Posts

Hab dann doch mal nen eigenen Thread hierfür gemacht, erscheint mir sinnvoller :)

 

->>>

 

Habe es nun auch geschafft Unity Ads in mein Projekt zu integrieren und auch Werbung wurde eingeblendet.

 

Wie sieht das aber in Deutschland aus mit der späteren Auszahlung ?

 

- Ich bin noch nicht volljährig (erst 17), darf ich dennoch Geld mit der Werbung verdienen ? (Plane die App selbst kostenlos einzustellen)

- In den Unity Ads AGBs habe ich gelesen, dass auch an Privat Personen ausgezahlt wird, heißt das, ich muss überhaupt kein Gewerbe anmelden ?

- Könnten hier irgendwelche Risiken auf mich zukommen ?

Und als letzte Frage noch ->

- Wie sieht das mit der Versteuerung des Gewinns aus, die hier auf mich zukommt ?

 

Meine Eltern sind leider ahnungslos was diese Fragen angeht, haben auch wenig zu tun mit Computern.

 

Bedanke mich schoneinmal für Antworten :)

Link to post
Share on other sites

Ich bin Laie und deswegen sind meine Angaben ohne Gewähr wie das immer so schön heißt.

 

1.Also erstmal musst du mit deinen Ads erstmal Geld verdienen vorher würde ich kein Gewerbe anmelden.

2.In Deutschland gibt es einen Freibetrag nach dem ein Einkommen bis zu 410 Euro im Monat nicht versteuert werden muss.

3.Wenn du nun also für 400 Euro im Monat an der Tankstelle um die ecke Arbeitest und du durch die Ads nebenbei 100 Euro verdienst werden beide Beträge addiert. Du hast also gesamt Einkünfte von 500 Euro die du dann versteuern musst.

4. Das selbe gilt natürlich für jede Art von Einkünfte selbst für Werbebanner die auf deiner Homepage plaziert sind mit dehnen du vielleicht 3 Euro im Jahr verdienst müssen theoretisch in der Steuererklärung angegeben werden.

5. Solltest du doch ausversehen steuern in dieser Höhe dem Finanzamt unterschlagen wird wohl eine Nachzahlung fällig eventuell sogar ohne Strafe etc.

 

Ich an deiner Stelle würde die Ads einbinden nur erstmal sehen ob überhaupt ein paar Euro dabei rauskommen. Wegen dem ein Gewerbe anzumelden halte ich für übertreiben wie gesagt mit großartigen Konsequenzen musst du wohl nicht rechnen.

 

Nach den Unity AGBs würde ich nicht gehen den was dort drin steht gilt der Gerichtsstand USA. Hier gelten Deutsche Gesetze.

 

Risiken ? Nein

Solltest du Unsummen damit verdienen würde ich mir Rat bei einem Steuerberater einholen.

Link to post
Share on other sites

1.Also das hängt in erster Line von den AGBs des Betreibers ab. Wenn Unity nur Gewinne an min 18 Jährige ausschüttet, wirst du dann nie Geld erhalten.

 

2.Rechtlich gesehen gibt es für ein Gewerbe kein Mindestalter aber wenn du minderjährig bist, nur mit Einverständis deiner Eltern beim Gewerbe Anmeldeten.

 

Also:

1.Die AGBS von Unity beachten.

2.Wenn du dann ein Gewerbe brauchst müssen beim Gewerbeamt deine Eltern irgend ein Wisch unterschrieben.

Link to post
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...